Wegpunkt-Suche: 
 
Stadt der Quellen V2.1

von Hatschiii     Deutschland > Hessen > Wetteraukreis

N 50° 11.040' E 008° 44.655' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 2.1 km
 Versteckt am: 02. September 2009
 Gelistet seit: 31. August 2009
 Letzte Änderung: 13. August 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC8FBB
Auch gelistet auf: geocaching.com 

34 gefunden
1 nicht gefunden
8 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
361 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung    Deutsch  ·  English

Multi cache with 3 stages.
Sorry, NO round course.
Down the river Nidda, through the Kurpark.
Start-Final-Start ca 1.8km

Already in 1331, documentary indications are given that „sour” water exists. People found out soon that the water from“sour wells” – as they were called formerly – had a healing effect. The symptoms of heart diseases, circulatory disorders and rheumatism could be eased with this sour water.
First, the water was delivered in clay jugs and later on in glass bottles. With this water it served as a therapeutic “drinking cure” and became quickly known far over the boundaries from Bad Vilbel.
Whoever owned a piece of land, drilled to find water. Not everybody found water but there were numerous official and inofficial springs. Due to this phenomenon, a lot of springs dried up. In consequence to that, the drilling and the use of the water was regulated by a court decision in order to avoid excessive exploitation.
The original spring of the water is 50 km north of Bad Vilbel in the Vogelsberg area. On the way to deeper layers of earth the rain picks up the minerals from the volcanic stones of the Vogelsberg. These special minerals are typical for Bad Vilbel’s mineral water and make it so valuable. Dissolved natrium, calcium, hydrogen carbonate and iron as well as free carbonic acid are the main mineral ingredients of this water.
At the beginning of the 19th century, therapeutic baths were on offer. On top of the mineral water trade, the health resort business developed. In the 60ies,
there were 23 different types of mineral waters from Bad Vilbel which were filled into bottles and sold.
Today, the town is trying to liven up again the health resort business that has fallen away within the past few decades.
From the numerous mineral water factories, only two are left as of today. One of them is one of the market leaders in Germany.

Start:
You are in front of a fountain. The cone with his different colors, symbolize the geological substance of Bad Vilbel. These stratums must pass the water up to the surface.
How many different colors did the cone have, including socket?
A=6

At many places in the city you find in-grounded light-blue/grey plates.
Close to it there was formerly a mineralspring.
Search the following listed plates
Ludwigquelle (dist. 15m) N50 11.034 E8 44.644
LuisenBrunnen (dist. 5m) N50 11.036 E8 44.652
Vigenobrunnen (dist. 36m) N50 11.016 E8 44.669
Wilhelmsbrunnen (dist. 32m) N50 11.021 E8 44.665

Subtrac the lowest from the highest (year) figure. The result is BCD (cross total=16)
BCD=


Stage 1 at N50 11.025 E8 44.542

Tasting refreshing mineral water are possible at the following coordinates.
Summertime: N50 11.063 E8 44.618
All year long: N50 11.166 E8 44.699

A brass colored plate is fixed at the base of this building between the flutist and rose putto. What is the temperature given on it? EE° Celsius
EE=


Stage 2 at N50 10.874 E8 44.316
Count the words written around close to the roof.
F=number-10


Finale:
N50 (B+C). (F-E) (B+E+E) (F-D)
E8 ((B+E)*(A+D-1)). (F-C) (D-A) (A-B)

Modified 13.8.14: Stay close to the wall close to the light with the direction signs. Under the wall. Covered with ivy.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Stadt der Quellen V2.1    gefunden 34x nicht gefunden 1x Hinweis 8x

nicht gefunden 05. August 2016 Schwupp22 hat den Geocache nicht gefunden

Ich habe alle Aufgaben gelöst. Bin auch am Final angekommen. Aber es war kein Cache da. Das angegebene Versteck war eindeutig leer.

gefunden 24. März 2016 Puke6370 hat den Geocache gefunden

Bei schönstem Frühlingswetter konnte ich einen Urlaubstag nutzen, um ein wenig Sonne zu tanken und so einige Caches einzusammeln. Vielen Dank für die Infos und die Dose.

gefunden 06. September 2015, 21:42 cache_kraft hat den Geocache gefunden

Vorab: Mit dem Multi ist alles in bester Ordnung, d.h. alle Stages und insbesondere das Final sind dort, so sie sein sollen und auffindbar ! 
Wir hatten unser Mittagessen eingenommen und da die Sonne zwischen den Wolken immer wieder so schön durchblickte, hatten wir besprochen, nach Bad Vilbel über den Berg zu fahren, um diesen Multi anzugehen. Schliesslich wohnen wir nicht weit weg, kennen die Stadt aber hauptsächlich nur vom Durchfahren 
Und so konnte diese Lücke heute zumindest ein klein wenig verkleinert werden - dank der Tour.
Bei einer der Stages waren wir zunächst nicht so ganz sicher, was die Nuancen anbelangt, aber spätestens bei der Berechnung des Finals war das dann auch geklärt. Und so machten wir den Spaziergang, während die Sonne immer mehr den Wolken wich.
Am Final dann musste immer wieder unterbrochen werden, weil teils sehr langsame Menschen vorbei schlichen.
Dank der guten Beschreibung war dann auch klar, wo sich die Dose verbirgt und so war das Bergen, Loggen und Zurücklegen fast nur noch Formsache.

Das war Fund Nr. 41
Vielen Dank dafür.

In: xx/Out: xx

gefunden 20. November 2014 dogs4walk hat den Geocache gefunden

Wasserarmut herrschte in dieser Ortschaft wohl noch nie, erstaunlich wieviele Brunnen geschichtlich festgehalten sind und heute noch in Ehren gehalten werden. Danke für`s Herführen, alle Stationen waren gut zu absolvieren, das Dösken konnte sich auch nicht lange verbergen.

gefunden 29. Juni 2014, 13:50 frankimsauerland hat den Geocache gefunden

Wirklich schöner Multi der einen in die Quellwasserwelt des Ortes perfekt einführt. Durst muss auch keiner leiden, ich mag sogar den Eisengeschmack in der Hassiaquelle
Alle Daten waren gut zu finden, nur das Final war für mich etwas schwierig, weil der Hint einen wirklich
in die Irre führen kann. Aber egal...vielen Dank!

LOG: 29.6.2014; 13:50 Uhr
NOTRADE


TFTC und viele Grüße
frankimsauerland