Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
UFO!

 Ein NACHTCACHE! Bei Tag oder in der Dämmerung ist er nicht zu finden!

von Teddygo     Deutschland > Niedersachsen > Friesland (D)

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 21.480' E 008° 06.604' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 6 km
 Versteckt am: 25. August 2009
 Gelistet seit: 05. September 2009
 Letzte Änderung: 02. Februar 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC9058
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
3 Beobachter
1 Ignorierer
460 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   



UFO!


Es ist Montag, der 1. Oktober 2001! Sie sind Teil eines Erkundungstrupps (Funkrufname „Odin 1“) der 2./FlaRakGrp 41 aus Wangerland und befinden sich zurzeit in der Nähe des Flugzeugwerkes von Airbus bei Varel.

Ihr Auftrag ist die Erkundung von Einsatzstellungen für das Flugabwehrraketensystem Roland Rad. Dieses soll bei Terrorangriffen oder im Verteidigungsfall das Flugzeugwerk gegen Angriffe aus der Luft schützen.

Gegen 19:32 MEZ erhalten sie folgenden mit PACE verschlüsselten Befehl von ihrer Einheit:


Lage:

Um 18:20 Uhr meldete das CRC Brockzetel und das CAOC in Kalkar ein unbekanntes Flugobjekt über dem norddeutschen Luftraum. Der Jägerleitoffizier aus Brockzetel schickte daraufhin die QRA-Alarmrotte des JG 71 aus Wittmund (Rufnamen "Bravo 1/2") zur Identifizierung los.

Um 18:35 Uhr meldeten Bravo 1 und 2 „Airborne“ und gingen auf Abfangkurs.

Um 18:41 Uhr meldete Bravo 1 „Sichtkontakt“.

Um 18:44 Uhr verschwand Bravo 1 und das unbekannte Flugobjekt vom Radarschirm.

Um 18:45 Uhr meldete Bravo 2 die Kollision von Bravo 1 mit dem UFO und kurz darauf zwei geöffnete Fallschirme!

Das Wrack der Phantom stürzte auf ein freies Feld und das unbekannte LFZ in einen Wald bei Varel-Obenstrohe. Die Fallschirme der Phantombesatzung gingen ebenfalls in diesem Wald nieder – hoffentlich ist die Crew nicht in den Bäumen hängen geblieben!

Kurzzeitig konnte der Notfalltransponder der Überlebensausstattung empfangen und lokalisiert werden.

Seit 18:58 Uhr schweigt der Transponder!


Auftrag:

Da sie die einzige Einheit in der Nähe sind, ergeht an sie, bis zum Eintreffen der SAR-Mannschaft, folgender Befehl:

Suchen sie mit ihrer Crew die Besatzung von Bravo 1 (OTL Mayer und M Janssen), leisten sie Erste Hilfe und bringen sie die Besatzung in Sicherheit!


Ausführung:

Parken sie hier: N 53° 21.594 E 008° 07.062

Begeben sie sich zu den letzten bekannten Koordinaten des Notfalltransponders:

N 53° 21.480‘ E 008° 06.604‘ und nehmen sie die Suche auf!

Achten sie auf eventuelle Lichtzeichen der Besatzung!

Sie erhalten dann vor Ort weitere Befehle über Funk!

Achtung!: Vermeiden sie den Kontakt mit dem Wrack des unbekannten LFZ und dessen Besatzung!

Die Schleiertafel (siehe Bild "Schleiertafel 1c"), eine UV-Lampe sowie eine leuchtstarke Lampe sollten mitgeführt werden!

Schusswaffengebrauch nur zur Selbstverteidigung!



2./FlaRakGrp 41: 2. Staffel der Flugabwehrraketengruppe 41
MEZ: Mitteleuropäische Zeit
PACE: Tragbares Ver- und Entschlüsselungsgerät der Bundeswehr.
CRC: Control & Reporting Center (Radarflugmelde- und Leitzentrale)
QRA: Quick Reaction Alert (Abfangjäger-Alarmrotten)
Airborne: abgehoben/gestartet
JG: Jagdgeschwader
CAOC: Combined Air Operations Centre (Multinationales-Luft-Operations-Zentrum)
LFZ: Luftfahrzeug
OTL: Oberstleutnant
M: Major
SAR: Such- und Rettungsdienst der Bundeswehr
WSO: Waffensystemoffizier
KSK: Kommando Spezialkräfte


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qh fgrufg nhs qrz Csnq haq qve xbzzg rf fb ibe, nyf uäggrfg qh rgjnf va füqjrfgyvpure Evpughat trfrura!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Schleiertafel 1c (Wird beim Cache benötigt)
Schleiertafel 1c (Wird beim Cache benötigt)
Das Test-Team!
Das Test-Team!

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für UFO!    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 26. Januar 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com disabled und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das einige Stationen fehlen. Aus diesem Grunde archiviere ich nun das Listing. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

mic@ (OC-Guide)

gefunden 07. Juni 2010 Michako hat den Geocache gefunden

Diesen Cache hatte ich bei der Vorbereitung meiner diesjährigen Urlaubsreise nach WHV entdeckt. Zusätzlich ist der mir von mehreren Seiten empfohlen worden. Meine hohen Erwartungen wurden nicht enttäuscht.[:D]

Zusammen mit garfield101076 ging es am Sonntag Abend los um diese Mission durchzuführen. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten ging es recht gut von Station zu Station. Manchmal mussten wir recht lange suchen um die Station zu finden. Die Ausarbeitung der Stationen, die Rahmengeschichte und nicht zuletzt die sorgfältig aufgebaute Stimmung haben uns sehr gut gefallen.[:O][:D]

Am Final haben wir nochmal gestaunt.

In: Geocoin Archimedes1's Moonstone (nur von Nachtcache zu Nachtcache)
Out: -

Vielen Dank für diesen Nachtcache der Extraklasse
Michako

gefunden Empfohlen 02. Dezember 2009 1887 hat den Geocache gefunden

Moin,

wir waren gerade in der Nähe und haben uns spontan entschlossen zur Hilfe zu eilen. Tembo hat allerdings gleich auf ein enges Zeitfenster hingewiesen. Die Piloten waren schnell geborgen und zum vereinbarten Treffpunkt gebracht. Die Anweisungen am Treffpunkt entzogen sich aufgrund unserer Blindheit dem sofortigen Zugriff...

An der Absturzstelle konnten wir die Spur erst verzögert aufnehmen, auch weil die die Beleuchtungseinheit nur noch geringe Stromreserven aufwies... Irgendwann waren wir auf der richtigen Spur, allerdings ein wenig zu schnell unterwegsEmbarassed...

Den Abschluss haben wir halb zufällig nach Gehör gefunden Laughing eine kleine Auffrischung wäre sinnvoll.

...

Ein wirklich sehr gelungener Nachtcache, der einen mit einer stimmigen Geschichte Lust auf mehr macht!

TFTC
1887

P.S.: Vielleicht hätte die UV Lampe noch ein wenig mehr Saft gehabt, wenn ich nicht Zwischendurch mit dem Laser ein paar zusätzliche Reaktiflichter für den Mitcacher simuliert hätte Laughing

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden Empfohlen 02. Oktober 2009 Winnie_Puuh hat den Geocache gefunden

02.10.2009 by Winnie_Puuh
Gefunden um 20.03 Uhr.
Da hat sich TeddyGo richtig viel mühe geben. Das war ein Adventurecache der es in sich hatte. Manchmal steht man mitten im Wald und sieht diesen vor lauter Bäume nicht. Aber Reflektoren konnten uns an manchen stellen weiterhelfen. An einigen Stellen gab es dann so viele davon, das man eigentlich genauso schlau wie vorher war. Anhand des Blutes waren dann doch einige Spuren zu finden. So haben wir uns von Station zu Station vorgearbeitet bis uns ein grünes Licht auf ging.
Danke für diese tolle Nacht Cache.
Sven aus Augustfehn

gefunden 02. Oktober 2009 Baumsucher hat den Geocache gefunden

So.... endlich geschafft, wir sind heute zum dritten mal hier im Wald gewesen. Beim Alienblut sind wir das letzte mal gescheitert, heute mit der richtigen Lampe konnten wir es sehen wie da mit dem Blut kleckert wurde. Beim sechsten Wegpunkt wollten wir schon fast wieder aufgeben, aber dann das Gesicht gesehen und von Baum zu Baum geführt worden. Dann das grüne Auge von Alien gesehen, und diese tolle Cache der von Alf bewacht wurde gehoben. Wir wussten nicht was uns hier noch alles erwartet, hat uns viel Spaß gemacht.
In Travel Bug "Friesenbär"
Danke für diese Cache und liebe Grüße
SmileGunda & ToungeOutGünter