Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Der Wildgewordene Cache im Zabergäu

 Eine nette Wanderstunde für Jung und Alt - viel Spaß im Zabergäu

von BRavenfire     Deutschland > Baden-Württemberg > Heilbronn, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 04.487' E 008° 57.583' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 09. September 2009
 Gelistet seit: 09. September 2009
 Letzte Änderung: 02. Dezember 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC90D0
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
2 nicht gefunden
3 Bemerkungen
2 Wartungslogs
4 Beobachter
0 Ignorierer
463 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit
Personen

Beschreibung   

Der Wildgewordene Cache im Zabergäu

Lasst euch auf ein Neues Abenteuer ein, im schönen Zabergäu! Herrlich zum Wandern ist es hier, doch für die Cache-Aktion braucht ihr in der Regel (meine Einschätzung) nicht länger als maximal 2 Stunden und werdet euch in etwa 2 bis maximal 3 Kilometer fortbewegen. Geht schneller mit dem Fahrrad (Treckingrad), oder besser aber zu Fuß. Die Landschaft ist herrlich und verleitet auch, nach der Suchaktion den Zaberfelder See oder aber den Katzenbachsee zu besuchen. Ob zum Baden, oder die herrliche Landschaft drumherum zu genießen.

So, genug geschwärmt, nun wird es sachlich:

Euer kurzes Abenteuer beginnt bei N 49° 04.487 und E 008° 57. 583. Parkt euer Metallross ab und falls ihr vergessen habt etwas Nahrhaftes zu euch zu nehmen, dann seid ihr hier auch richtig. Essen, Trinken, der Toilettengang – alles vorhanden. Falls ihr plötzlich gesundheitliche Probleme bekommen solltet, dort wird euch sicherlich geholfen (Öffnungszeiten beachten).

Nun denn, begebt euch Richtung Süd-West und alles wird gut ;-). Aber schon ein erster Hinweis: Wenn die Gabelung kommt, nicht nach unten gehen. Oder gebt doch vorab einfach ein: N 49° 04.431 und E 008° 57.073. Da macht ihr nicht wirklich viel falsch. Aber nicht die Felder kaputt machen! Es gibt einen absolut erlaubten Weg dort hin!

Dort angekommen, genießt den herrlichen Ausblick! Wendet euch dem Tale zu, vergesst aber nicht, euch irgendwann mal um 180 Grad zu wenden, genau wie es der Weg dort tut. Dann steht ihr vor dem ersten Zwischenziel. Setzt euch nieder, wo es angenehm erscheint und greift darunter. Ihr werdet es schon finden. Im Sommer ist es schwerer, als im Winter!

In der kleinen Fotodose bekommt ihr euren ersten Hinweis vor Ort. Hier sei nur gesagt (damit ihr jetzt schon Hirnen könnt): Drei Gleiche sind es gar, nur einer ist es aber offenbar.

Seid ihr an des ersten Rätsels Lösung angelangt, nehmt auch hier wieder die Dos’ zur Hand. Darin müsst ihr finden: Ein Bildlein klein und Koordinaten gar recht fein. Wer den Schatz nun nicht findet, ist vielleicht vor Zorn erblindet? Ich hoffe nicht, dass ihr zornig seid, wenn was schief läuft, denn wenn Muggels was durcheinander gebracht haben, schreibt mir und ich richt es wieder! Hoffe aber, euer Abenteuer verläuft geradlinig, wie es Abenteuer eben so an sich haben … lach!

Habt ihr den Schatz geborgen, werdet ihr in der kleinen Kiste zu Beginn folgende 6 Sachen vorfinden:

1 Büchlein, wo ihr euch einloggen könnt (danke hierfür!), 1 Schreibutensil, falls ihr euer eigenes vergessen habt, 1 doch recht gut erhaltener Zwanzig Millionen Mark – Schein von 1923 (ist der was Wert???) zum Sammeln (ja, ihr werdet reich sein!), 1 Radfahrschein für Schüler der Volkspolizei (naja, ich leg noch 2 extra rein), 1 Musik-CD und 1 ein Dollar US-Spielgeldschein.

Zum Schluss wie immer:

Allgemeiner Haftungsausschluss: Es wird weder von Seiten des Owner noch von sonst jemand die Haftung für irgendwelche Schäden an Personen oder Sachgegenständen übernommen die im Rahmen der Cache-Suche entstehen. Jeder haftet für sich selbst. Eltern haften für ihre Kinder. Es gilt in jedem Falle zu jeder Zeit und allerorts das deutsche Recht. Übertretungen desselben jeglicher Art hat jeder selbst zu verantworten. Jeder ist sich bewusst, dass das Gelände ungesichert und unabgesperrt vorliegen kann. Jeder ist sich der Gefahren in freier Natur voll bewusst und verhält sich dementsprechend.

Seyd also vorsichtig, damit auch rein gar nix geschehen möget!

Viel Spaß beim Wandern und suchen !

 

ACHTUNG ! Bitte meine Notiz vom 11.10.2009 unbedingt lesen ! Danke hierfür! 


BRavenfire


Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Wildgewordene Cache im Zabergäu    gefunden 7x nicht gefunden 2x Hinweis 3x Wartung 2x

OC-Team archiviert 02. Dezember 2014 Bundy609 hat den Geocache archiviert

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Bundy609(OC-Support)

OC-Team momentan nicht verfügbar 02. November 2014 Bundy609 hat den Geocache deaktiviert

Den Logs auf geocaching.com zufolge ist der Cache nicht mehr zu finden. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar".
Sollte innerhalb eines Monats (d.h. bis zum 2.12.14) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Bundy609(OC-Support)

Hinweis 01. November 2014, 16:15 kuschelhase14 hat eine Bemerkung geschrieben

Die Filmdose wurde gefundenen. Leider ist der Inhalt nicht mehr lesbar. Filmdose ist auch kaputt. Haben Cach abgebrochen. Schade!

gefunden 06. März 2014, 15:44 didi8888 hat den Geocache gefunden

Bank gefunden. aber kein cache .

nicht gefunden 26. Dezember 2013, 15:20 Sentry1911 hat den Geocache nicht gefunden

Der Hinweis in der ersten Fotodose ist nicht mehr leserlich, daher haben wir abgebrochen.

Sind allerdings auch Frischlinge und es hat in Strömen geregnet.

Weinend