Wegpunkt-Suche: 

Die Cachebeschreibung ist veraltet.

 
RothaarWind

von Goldglöckchen     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Siegen-Wittgenstein

Diese Cachebeschreibung ist wahrscheinlich veraltet. Weitere Erläuterungen finden sich in den -Logeinträgen.

N 51° 01.333' E 008° 07.227' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 4.5 km
 Versteckt am: 13. September 2009
 Gelistet seit: 13. September 2009
 Letzte Änderung: 18. Juli 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC915A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

18 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
5 Beobachter
0 Ignorierer
275 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
4 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Personen

Beschreibung   

4,5 km langer Rundweg durch den Bürgerwindpark Hilchenbach. Zeitaufwand 1,5 bis 2 Stunden.

 

Seit Ostern 2008 "arbeiten" die fünf mächtigen, 180 m hohen Windkraftanlagen des Bürgerwindpark Hilchenbachs und speisen seitdem Strom ins Netz. Nun gibt es auch seit April 2009 einen Windwanderweg, der an allen Windrädern vorbei führt. Er ist an den Bäumen durch ein stilisiertes Windrad markiert. Wildruhezonen, welche die Wanderer möglichst meiden sollten, sind ebenfalls gekennzeichnet. Bei jeder der fünf Windenergieanlagen erläutert eine Schautafel, wie die Naturkraft "Wind" mit modernster Technik genutzt wird:

· Begrüßungstafel am Eingang mit Hinweisen zum Weg

· Heimische Energie - Vom Hauberg zum Bürgerwindpark

· Der Wind - Warum die Luft es manchmal eilig hat...

· Was die Windkraft leistet - Saubere Energie für die Zukunft

· Die Technik - Windenergieanlage ENERCON E 82

· Die Geschichte der Windkraft - Eine Jahrtausende alte Technik

An der ersten Windenergieanlage befindet sich die Umriss-Abbildung eines Flügels der E 82 im Maßstab 1:1. Das Modell aus Stahlrohr ist in Form eines Handlaufes gefertigt, und soll einen Eindruck von den Dimensionen der Bauteile vermitteln.

Auf der Seite "RothaarWind" findet man alle Informationen zu dem Windpark.

Doch nun zu Cache: Folgt dem gezeichneten Windwanderweg, genießt die Natur, findet die Stationen, löst die Aufgaben und ganz besonders wichtig, habt Spaß daran! Alles weitere werdet ihr schon sehen!

Ach ja, das hier könntet ihr noch gebrauchen:

N 51° 01. A + B + 167 E 008° 07. (C x D x E) + 144

denn dort liegt die Dose verborgen!

Der offizielle Rückweg geht an der Strasse entlang, die leider öfter sehr wild befahren wird. Seid dort bitte vorsichtig!

Viel Spaß wünschen euch die Goldglöckchen!

 



 
available Question to Answer S1 ST1 Station 1 (Question to Answer) N 51° 01.333 E 008° 07.227 Edit [Map]
Note: Je genauer desto besser das Ergebnis!  
available Question to Answer S2 ST2 Station 2 (Question to Answer) N 51° 01.123 E 008° 07.789 Edit [Map]
Note: Dreieichen! Bitte wieder genauso gut tarnen!  
available Question to Answer S3 ST3 Station 3 (Question to Answer) N 51° 00.972 E 008° 07.682 Edit [Map]
Note: gut getarnt an einem Baumstumpf  
available Question to Answer S4 ST4 Station 4 (Question to Answer) N 51° 00.984 E 008° 08.152 Edit [Map]
Note: Gut geschützt ! Hier sind die Koordinaten für einen Notfallmicro versteckt, wenn ihr eine Lösung an einer Station nicht wisst! Beim Notfallmicro wurde eine Schneise geschlagen, der Baumstumpf ist etwas platt gefahren. Micro liegt unter Stein.
 
available Question to Answer S5 ST5 Station 5 (Question to Answer) N 51° 01.308 E 008° 07.744 Edit [Map]
Note: 6. Sprosse  

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Rothaargebirge <SI> (Info), Naturpark Rothaargebirge (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für RothaarWind    gefunden 18x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

Hinweis 18. April 2016 Goldglöckchen hat eine Bemerkung geschrieben

Danke Following, ich habe alles im Text geändert!

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 18. April 2016 following hat eine Bemerkung geschrieben

Update Station 3: N 51° 00.972 E 008° 07.682, gut getarnt an einem Baumstumpf

Update Station 4: Hier sind Koordinaten für einen Notfallmicro versteckt, falls ihr an einer Station nicht weiterkommt. Der Notfallmicro liegt unter einem Stein.

Update Station 5: N 51° 01.308 E 008° 07.744

gefunden 18. Januar 2015 r.u.f. hat den Geocache gefunden

 Waldesrauschen 

Dieser Multi stand schon lange auf unserer Liste der zu machenden Caches. Heute war er dann fällig. Die Stationen haben wir alle gut finden können. Nur das Knübbelchen blieb uns verborgen - aber die Sprosse lieferte den gesuchten Wert. Die Aufgaben waren fix gelöst und so ging es bald zum Finale. Nach kurzer Suche zeigte sich dann die gesuchte Dose und wir konnten uns im Logbuch verewigen.

DFDC...............................r.u.f.

gefunden 21. Oktober 2012 paemman hat den Geocache gefunden

Heute haben wir dann mal bei herrlichem Wetter diese schöne Runde in Angriff genommen (den zugehörigen Wanderweg kannten wir schon, auch den zur Radtour gehörenden Abschnitt war ich schon mal gefahren).

Die Stationen und die Runde haben uns super gefallen, genau das richtige für eine schöne Sonntags-Nachmittags-Runde. Sicherheitshalber haben wir den Notfall-Micro verwendet, da uns unser Ergebnis etwas komisch vorkam. Natürlich hatten wir einen Fehler drin, und zwar nicht an der etwas schrierigen Station 4, sondern an Station 1. Unser Produkt war zwar technisch ausgereift und funktioniert prima, aber mit der Richtung hat es gehappert - war anscheinend genau falsch rum.

Schlußendlich war aber die Dose dann leicht zu finden.

Danke für diese tollte Runde und den Cache

Team Paemman

In:TB

gefunden Empfohlen 13. Mai 2012 EO+Gangsterlein hat den Geocache gefunden

Zusammen mit larf.de an diesem sonnigen, wenn auch nicht sehr warmem Sonntag diese schöne Runde gemacht und die herrliche Aussicht genossen. Alle Stationen waren gut zu finden und die vielfältigen Rätsel waren gut zu lösen, so dass die Runde Spaß machte. Diese riesigen Windkraftanlagen sind ja schon sehr beeindruckend, sie haben uns sogar etwas vorgesungen. Anscheinend waren alle Muggler auf dem Hilchenbacher Frühlingsfest, denn uns sind nur sehr wenige begegnet. TFTC