Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
SB Schäl Sick 5: St. Elisabeth

von SB Schäl Sick     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Köln, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 57.681' E 007° 00.730' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:10 h 
 Versteckt am: 14. September 2009
 Gelistet seit: 14. September 2009
 Letzte Änderung: 25. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC9174

16 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
128 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

SB Schäl Sick: SB steht für Seelsorgebereich, in diesem Fall meint es den katholischen SB Köln-Mülheim/Buchheim/Buchforst, aber da das nicht so schön klingt und wir nach den jüngsten Entwicklungen eh nicht wissen, mit wem wir in Zukunft noch alles fusionieren müssen, geben wir dem Cache lieber einen zukunftssicheren Namen  :-) Derzeit besteht der SB aus 7 ehemaligen Pfarrgemeinden mit 8 Kirchen, 2 Kapellen und einem Kirchhof. Einige dieser z.T. sehr sehenswerten Kirchen wollen wir Euch in diesem Cache vorstellen. An jeder Kirche gibt es eine Bonusaufgabe, mit der Ihr Informationen für das Finale sammeln könnt. Die meisten Caches sind auf dem Privatgelände der Kirchengemeinde gelegt. Dies geschieht mit ausdrücklicher Erlaubnis der Verantwortlichen im SB. Wir laden Euch ein, Euch in Ruhe bei uns umzuschauen, wünschen Euch viel Spaß beim Kirchen-Caching und bitten nur darum, dass Ihr Euch an unseren Gotteshäusern angemessen verhaltet.

Cache and pray!




Sankt Elisabeth



Die Gemeinde St. Elisabeth war die letzte Erweiterung der Mülheimer Kirchengemeinden Ende des 19./Anfang des 20. Jahrhunderts. Im Jahr 1876 errichtete die Familie Breuer, Besitzer einer großen Brauerei, auf dem Gelände Elisabeth-Breuer-Str. 63 ein Waisenhaus für 200 Kinder. Im 1. Stock befand sich eine Hauskapelle, die "Keimzelle" der heutigen Gemeinde. Da die Kapelle bald nicht mehr ausreichte, wurde 1904 ein Kirchenneubau errichtet, der auch der öffentlichen Nutzung zur Verfügung stand. Auf Initiative und Vermittlung des Pfarrers von Liebfrauen zogen 1909 Franziskanerinnen aus Nonnenwerth in das Waisenhaus ein. Ihnen wurden 1925 alle Gebäude und die Kirche notariell übertragen; gleichzeitig wurde am 22. März das Rektorat St. Elisabeth eingerichtet.

Beim Luftangriff auf Mülheim 1944 legten Bomben das Waisenhaus und die Kirche in Schutt und Asche. 1951/52 entstand nach Plänen von Karl Band gegenüber dem ehemaligen Waisenhaus ein Neubau, eine Hallenkirche. Zwei Jahre später kam der freistehende Turm hinzu. Die Taufkapelle unterhalb der Orgelempore ist ein apsisartiger halbrunder Vorbau, dessen Wände in ein Betonraster mit Buntglasscheiben von Herbert Bienhaus aufgelöst sind. Von Hans Dinnendahl stammen das tiefergelegte Taufbecken, das mit Wasser geflutet für Erwachsenentaufen genutzt werden kann, und die Altarmensa. Altarkreuz und Tabernakel sind Arbeiten von Heinz G. Bücker aus den 1960er und 1970er Jahren. Die weiße gerade Rückwand des Chors sollte ursprünglich mit Fresken ausgestattet werden. Heute hängen hier Ikonen.

Seit September 1999 ertönt täglich von 10-12 und von 16-18 Uhr jeweils zur vollen Stunde ein Glockenspiel aus 20 Bronzeglocken (4 Läute- und 16 Spielglocken). Im elektronisch gesteuerten Liedprogramm sind zahlreiche Kirchenlieder abgespeichert, die je nach Jahreszeit variieren. So ertönen in den Marienmonaten Mai und Oktober Marienlieder - in der Karnevalszeit kann man hier jedoch auch Karnevalslieder hören!

Die katholische Kirchengemeinde feiert hier samstags die Vorabendmesse um 17:30 Uhr. Sonntags um 10 Uhr nutzt die rumänisch-orthodoxe Gemeinde die Kirche für ihren Gottesdienst.

Zum Cache: Ich habe die Koordinaten mit verschiedenen Geräten mehrere hundert mal gemittelt. Trotzdem spielen sie in Zielnähe Katz und Maus. Rechnet damit, dass die Genauigkeit nicht besser ist als 8m. Mit Hilfe des Hinweises und einem wachen Blick werdet Ihr sicher dennoch fündig!

An der Kirche sind oft zwei ältere Herren zu finden, die ehrenamtlich das Gelände in Ordnung halten. Es sind ausgesprochen freundliche Muggel, die ich eingeweiht habe, weil ich sonst einen Nachtcache daraus hätte machen müssen. Die einzige Gefahr, die von ihnen ausgeht, ist, dass sie Euch helfen wollen

Bonus-Aufgabe: Schau Dir die Türen der Elisabeth-Kirche an. Die Türgriffe sind
1) Löwen
2) Fische
3) Rosen

Die Zahl vor der richtigen Antwort ist Dein E.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

hagre Fgrva

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Turm
Turm
St. Elisabeth
St. Elisabeth
Kreuz
Kreuz
Innenraum
Innenraum
Glockenspiel
Glockenspiel
Glockenspiel 2
Glockenspiel 2

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für SB Schäl Sick 5: St. Elisabeth    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 24. Juli 2010 corsbird hat den Geocache gefunden

TFTC

Corsbird

gefunden 04. Juni 2010 Philigran hat den Geocache gefunden

gefunden 29. Mai 2010 Atlan09 hat den Geocache gefunden

Dank Hint ein schneller Fund. Jetzt ist der Weg zum Bonus frei.

gefunden 18. Mai 2010 Gülli hat den Geocache gefunden

Heute auf dem Weg zum Kanubauer schnell gefunden. Danke fürs zeigen. Gülli

gefunden 07. März 2010 Kea2 hat den Geocache gefunden

Mithimitjuca war mal wieder schneller beim Finden...