Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Stadtrundgang Merkendorf

 Stadtrundgang Merkendorf

von RadioLunaTeam     Deutschland > Bayern > Ansbach, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 12.323' E 010° 42.148' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 21. September 2009
 Gelistet seit: 21. September 2009
 Letzte Änderung: 27. Oktober 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC923C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
169 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Stadtrundgang Merkendorf / City walk through Merkendorf


German - for english text see below

Merkendorf ist ein kleines beschauliches Städtchen im Landkreis Ansbach, Regierrungsbezirk Mittelfranken. Es ist eines der wenige mittelalterlichen Ortschaften, dessen Ortskern auch heute noch von einer vollständigen und intakten Stadtmauer umgeben ist.
Die Gründung der Stadt geht vermutlich auf das 8. oder 9. Jahrhundert zurück. Die erste urkundliche Erwähnung konnte 1249 nachgewiesen werden. Seit dieser Zeit hat die Stadt natürlich die übliche wechselvolle Geschichte durch die Jahrhunderte und durch Kriegswirren hinter sich.

Heute ist dieses kleine Städtchen aber nach wie vor extrem sehenswert, vor allem durch den sehr gut erhaltenen und liebevoll renovierten Stadtkern. Aus diesem Grunde haben wir euch einen kleinen Stadtrundgang zusammen gestellt, an dessen Ende ein Cache auf euch wartet. Alle interessanten Gebäude der Stadt sind mit Info-Tafeln versehen. Damit euch die Athmosphäre der Stadt nicht entgeht vor lauter Suchen nach Zahlen, haben wir nur wenige Stationen für diesen Multi eingerichtet. Den Rest dürft ihr gerne selbst entdecken.

Stage 1 - Oberes Tor
Das Tor entstammt dem 15. Jahrhundert. Wann wurde es umgebaut? A= ______

Bitte biegt jetzt ab in die Schulstraße.

Stage 2 - Stadtkirche
Wann wurde der Turm fertiggestellt? B = ______

Stage 3 - Baderhaus / Stadtbrunnen
Vor diesem ehemaligen Haus für den Bader und Wundartzt findet ihr einen Brunnen.
Wieviele Wappen trägt dieser Brunnen? C = ____

Hier seht ihr dann auch das untere Tor vor euch. Ein Gang an dem Tor vorbei zum Wassergraben lohnt sich auf alle Fälle. Hinter dem Tor kann auch noch das alte Wachhaus besichtig werden.

Eine Infotafel am Wassergraben lässt euch einiges übder die geschichtliche Entwicklung der Stadt Merkendorf wissen. Ein Stadtplan ist hier ebenso zu finden.

Unser Weg führt uns allerdings aber weiter, zurück durch das Tor dem Marktplatz entgegen.

Stage 4 - Info-Tafel
Auf dieser Info-Tafel findet ihr die detaillierte Beschreibung eines Reliefs, welches an Stage 6 zu sehen ist. Hier gibt es keine Aufgabe, aber eine interessante Geschichte zu lesen.

Stage 5 - Rathaus
Vor dem Rathaus findet ihr einen ansehnlichen Brunnen, welcher Marktszenen zeigt. Am Rathaus selbst befindet sich das unter Stage 05 beschriebene Relief.
Weiviele Personen befinden sich links des Kaisers? D1 = ___
Wieviele Personen befinden sich rechts des Kaisers? D2 = ___
Wieviele Tiere könnt ihr erkennen? D3 = ___

Stage 6 - Zehntscheune
Hier gibt es noch einmal eine Info-Tafel mit einer etwas detaillierteren Beschreibung der Stadtgeschichte.
Im Mittelalter gab es natürlich auch schon Steuern. Die reichen Stadtbürger entrichteten diese mit barer Münze. Die arme Landbevölkerung allerdings musste jeweils den zehnten Teil ihrer Ernte dem jeweiligen Herrscher überlassen. In diesem Haus wurden die materiellen Abgaben gelagert.
Wieviele "nicht-vergitterte Fenster" zieren dieses Haus auf der (dem Marktplatz zugewandte) Front-Seite? E = ___

Vom Markplatz aus steuert ihr wieder das Obere Tor an.

Stage 7 - Lateinschule
Wann wurde dieses Haus umgebaut? F = ______

Stage 8 - Stadtbefestigung
Ihr findet eine letzte Informationstafel, welche euch Auskunft gibt über die Befestigungsanlagen der Stadt Merkendorf. Welches Jahrhundert wird auf der Tafel erwähnt (zweistellig)? G = ______

Damit haben wir das Ende unseres Stadtrundganges erreicht. Jetzt dürft ihr nur noch ein wenig rechnen und dann (hoffentlich) den Cache am Final entdecken.

Final
Diesen berechnet ihr wie folgt:

N  49°08.808 + A + B + C + E = N 49°____.______

E 010°40.142 + D1 + D2 + D3 + F + G = E 010°____.______

Der Final ist eine Dose in Small-Größe. Bitte wieder gut verstecken.

Englisch - Deutscher Text siehe oben

Merkendorf is a small and quite village in the area of Ansbach, County of Mittelfranken. It is one of the less numbers of villages, which has an intact wall around the inner city core. The city was founded in the 8th or 9th century. The first time you can find the village name in some documents was around 1249 a.C.. Since this year the village had a most eventfull history like most of the older villages in this area.

Today this village ist one of the most scenic places in the area. The houses are well preserved, almost in good conditions and were out back in the original state. Because of the lovely inner city we have created a short and scenic walk around through this place. You'll find a number of information plates on some of the buildings. We reduced the number of stages to a minimum so that you can "breathe" the athmosphere of this place with a small amount of stops. You are free to discover all of the other nice looking houses which are not included in this multi-cache.

Stage 1 - Upper city gate ("Oberes Tor")
This city gate was built in the  15th Century. When it was rebuilt ("umgebaut")? A= ______

After the gate please turn right into the "Schulstrasse".

Stage 2 - City-Church
At which year the church tower was finished? Search for the german word "Turm". B = ______

Stage 3 - Baderhaus / Village-Fountain
In this house once the local doctor resided. In front of this house you'll found a small fountain. On the sides of the basin you can observe some emblems (which shows the counties, Merkendorf belongs to in the pas). How many emblems you can count? C = ____

Here you will find also the lower city gate ("Unteres Tor"). Walk by on the left side to a water ditch. It's worth it because of the nice view. On the left hand side of the gate you can see the old guardhouse ("Wachhaus").
On the right hand side you will find a city map with an information plate in german language about the city history.

After you've dsicovered all of the places please pass the gate again heading the inner city.

Stage 4 - Information plate
Sadly this information plate is only in german language. It describes a relief you can discover at the next stage. The plate tells a story about the visit of a german emperor to the city of Merkendorf.
You won't nee the informations on the plate to find the final.

Stage 5 - City hall ("Rathaus")
In front of the city hall you'll find a nice fountain which includes scences from a farmer market (because you are here on the market place). At the wall of the city hall you'll find the relief (described on the plate at stage 4).  In the center you'll find the emperor. To the left you'll find the city inhabitants and on the right the entourage of the emperor.
How many people you'll find on the left hand side? D1 = ___
How many people you'll find on the right hand side? D2 = ___
How many animals you can discover? D3 = ___

Stage 6 - "Zehntscheune"
At this building you'll find again an information plate (sadly again only in german) for the cities history.
In the Middle Ages the city inhabitants had to pay taxes as well as today. The rich citizens paid them with money, but the poor citizens resp. the farmers had to pay the taxes with a part of they yearly harvest. Mostly it was the "tenth" part of their harvest, so the taxes was called "tithe" ("Zehnte"). In this building the harvest was collected.
How many windows you'll find on the front side of the house without window grates? (The windows look all the same). E = ___

At this place please walk again, heading the upper city-gate.

Stage 7 - Latin-School ("Lateinschule")
Once this was a school where the children learned the latin language. In later years it was converted into an elementary school. At which year the house was rebuilt ("umgebaut")? F = ______

Stage 8 - City fortifications ("Stadtbefestigung")
Here you are at a tower of the city fortifications. On an informationplat you can identify three numbers. The largest one is: G = ______

This is the end of our city walk through Merkendorf. Now you have to do some less calculations to find the final cache.

Final
Please calculate as follows:

N  49°08.808 + A + B + C + E = N 49°____.______

E 010°40.142 + D1 + D2 + D3 + F + G = E 010°____.______

The final is a small box. Please hide it again very carefully.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Stadtrundgang Merkendorf    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

gefunden 25. Mai 2014 The New Hunters hat den Geocache gefunden

Nachlog: Bereits auf Geocaching.com geloggt.

Diesen haben wir schon vor Ewigkeiten begonnen, damals haben wir den Final nicht gefunden.
Sooft kommen wir nicht in diese Ecke. Heute sofort ins Auge geflogen, da war er damals aber sicher nicht !Nur, hat der Owner keine Zeit mehr, oder keine Lust ?(Logbuch angekokelt, anderer Cache wird auch nicht gewartet)
Von weitem sahen wir dann ein seltsames Gebäude, verhüllt in den Deutschland-Farben.( Bild folgt)
Out : Würfel
In : TB Gonzo

archiviert 27. Oktober 2013 RadioLunaTeam hat den Geocache archiviert

Aus Zeitmangel hier in OC deaktiviert - in GC läuft er weiter

gefunden 10. März 2012 goof390 hat den Geocache gefunden

sodala jetzt ist dieser stadtrundgang mit alter stadtmauer auch mit einem log
abgeschlossen. da mir seit dem letzten besuch und der umstellung nur noch die
eine station "g" gefehlt hat war das errechnen des finals kein problem mehr.
ist eine schöne kleine stadt das merkendorf. bedanke mich fürs herlocken und
die kleine stadtführung hier.
dfdc mit grüßen goof390

Hinweis 23. Oktober 2010 goof390 hat eine Bemerkung geschrieben

schöne runde hier in merkendorf gedreht und den brunnen am rathaus bewundert. das hier dem kohl so bedacht wird, hatte ich auch noch nicht gewusst. auch die story mit dem schreiner und seiner flagge ist gut.
dann auch noch die gedenktafel entdecken können.
leider den final wegen leichter behinderung nicht angehen können.
verspreche aber meinen log nachzuholen wenn ich wieder fit bin.
danke derweil für die schöne runde hier in merkendorf.
grüße goof390

gefunden 07. März 2010 Geobatzi hat den Geocache gefunden

Am sonnigen Sonntagnachmittag die Merkendorfer Stadtrunde angegangen.
Alle Stationen waren gut zu finden, in der Stadtmitte noch einen Abstecher ins Cafe
gemacht. Nachdem alle Stationen gefunden waren noch schnell die Rechnung beglichen und
auf zum Final. Das Döschen war dann auch gleich gefunden.
Danke fürs zeigen des schönes Städtchen.

In & Out: nix

TFTC
Geobatzi