Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Wo entspringt die Glinder Au ?

von archie22     Deutschland > Schleswig-Holstein > Stormarn

N 53° 35.847' E 010° 14.555' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 25. September 2009
 Gelistet seit: 25. September 2009
 Letzte Änderung: 26. September 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC92B2
Auch gelistet auf: geocaching.com 

22 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
7 Beobachter
0 Ignorierer
359 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Mich haben immer schon Quellen von Flüssen und Bächen interessiert, die für die Region nicht ganz unbedeutend sind oder einmal waren. Vielleicht interessiert das den einen oder anderen Cacher auch. Oder Ihr wollt einfach nur einen Cache suchen- auch gut.

Die Glinder Au fließt auf einer Länge von 17 km über Glinde, Oststeinbek und Hamburg-Billstedt, wo sie in die Bille mündet, die ihrerseits in Hamburg in die Elbe fließt. In Glinde wurde sie zum Betrieb einer Kupfermühle (jetzt Museum) zum Mühlenteich aufgestaut, aber auch an anderen Stellen gibt es Mühlenteiche zum Betrieb der verschiedensten Mühlenarten.

Wo entspringt die Glinder Au?
In Glinde? -nein!

Die Quelle liegt nordöstlich von Stellau (Gemeinde Barsbüttel) auf einer Höhe von 51m üNN, nicht weit von der sehenswerten Braaker Mühle entfernt (siehe Wegpunkttabelle, man sieht sie vom Cache aus). Der Bach bildet dort die Grenze zwischen den Gemeinden Braak und Brunsbek. (Anm: In manchen Karten wird sie hier noch als Stellauer Bach bezeichnet und erst ab dem Ort Stemwarde an der Einmündung des Langeloher Grabens als Glinder Au)

Parken kann man in der Nähe der Braaker Mühle (siehe Wegpunkttabelle). Bitte keinesfalls das Verbotsschild ignorieren, hier herrscht lebhafter Treckerverkehr.

Zum Cache bitte nicht über das Feld laufen, sondern den Knickwall entlang, der von dem Weg abzweigt!
Ích weiß, daß es kein Vergnügen ist, auf einem Knickwall entlangzulaufen, aber die Quelle ist wo sie ist. Der Cache liegt dort, wo das Wasser an die Oberfläche kommt. Die eigentliche Quelle ist verrohrt und liegt unter dem Feld Richtung Norden, sichtbar an den Kanaldeckeln auf dem Feld.


Ich wünsche viel Erfolg, lasst Euch nicht verdrießen!

Parken N 53° 36.020 E 010° 14.629
Braaker Mühle N 53° 36.102 E 010° 14.700

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wo entspringt die Glinder Au ?    gefunden 22x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 16. April 2017, 16:28 Laf Zy Avain hat den Geocache gefunden

Ostern 17.
Für das Spiel Recurces unterwegs. Wir haben dabei den Umweg in kauf genommen damit ich den ersten Cache finden kann. Nun ist die Familie Schatzifiziert. Wir haben etwas für Tropfnasen hinterlassen da wir unvorbereitet in seine nähe kamen. Dank an meine Tochter die unterm Stacheldraht durch ist.

gefunden 14. März 2017 DrHand hat den Geocache gefunden

2839#auf einer anderen Plattform
Die AWC-Runde verschlug mich heute hier her nach "Braak".
Durch die Baustelle war weniger los im Ort.
Auf der Fährte des Jägermuggel konnte ich die Hälfte des Wegs zurück legen.
Dann ging es noch einmal ums Eck und ich konnte den Blick übers Feld genießen
Meinen Nick konnte ich fix im Logbuch hinterlassen.
NRNR/TFTC

D
r
Have
a
nice

gefunden 23. November 2014 Paradiesnest hat den Geocache gefunden

Schnell gefunden .

 

TFTC , Paradiesnest

gefunden 09. Juni 2014 aakklo hat den Geocache gefunden

Danke schön. Im Juni ist die ganze Suche sehr brennezelig. Trotzdem toll gemacht.

gefunden 19. Oktober 2011 El Grande 72 hat den Geocache gefunden

Auf dem Heimweg endlich mal einen kleinen Abstecher zur Quelle der Glinder Au gemacht. Interessante Stelle und vielen Dank für den Cache, den ich schnell und problemlos finden konnte.

El