Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Das Ritterfräulein und das wüste Tal

von Pfalzgraf     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Kaiserslautern, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 21.145' E 007° 45.318' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 26. September 2009
 Gelistet seit: 28. September 2009
 Letzte Änderung: 29. April 2010
 Listing: http://opencaching.de/OC9323

6 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
145 Aufrufe
5 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Die mysthische Ausstrahlung der Karlstal-Schlucht und die wechselvolle Geschichte der Burg und Herrschaft Wilenstein bot den Stoff für mancherlei Geschichten und Sagen über die Burgbewohner und das Tal.
So unter anderem die wehmütige Sage aus dem Mittelalter, als das Karlstal
noch das "wüste Tal" hiess:

Von der traurigen Liebesgeschichte des Fräuleins von Flörsheim mit einem
fremden Hirten künden auch heute noch zwei steinerne Zeugen:
Zwischen den Felsen des Karlstals liegt eine Höhle, die als Klause bezeichnet
wird. Hier soll vor Zeiten der Klausner Karl gewohnt haben, nach dem viel
später dann das ganze Tal benannt wurde. Neben der Höhle ist folgende
Inschrift in den Felsen eingehauen:

"dis kreitz bekundt vom wilenstein
dem burgher wel gott gnad verlein
umb seines Töchtleins fruen tod
hie in der flut aus selennot.
zu aschbach iz und gleich im grab
rhut rittersbraut bei hirtenknab.
der klausner wult es gar verhüten
hätt basz gefruchtet sein fürbitten
die büszer, wandrer, gott befehl
gleich sunst all elendt, pilgersel."

Die bewegende Sage erzählt von den zwei Liebenden, die nicht zusammen
kommen konnten. Die Tochter des Ritters von Flörsheim auf Wilenstein war
unglücklich in einen schönen Hirten verliebt. Lange Zeit hatte sie daher alle
Freier abgewiesen, bis sie auf Drängen des Vaters dem Ritter Siegebert
doch ihr Jawort gab.
Dem jungen Schäfer brach darüber vor Gram das Herz. Das Burgfräulein
suchte beim Klausner im Karlstal Trost. Auf dem Heimweg verfehlte sie den
Steg über die Moosalb und ertrank.
Der verzweifelte Vater ließ zum Gedenken an das tragische Geschehen
angeblich das Kirchlein zu Aschbach bauen und an den Turm Hirtenstab und
Flöte anbringen...

Die idyllische und wild-romantische Karlstal-Schlucht sind auch ohne Cache-
Suche schon immer einen Besuch wert.
Den Cache findet ihr direkt an den o.g. Koordinaten.
Er liegt in den Hängen der Schlucht, bei besagter Höhle,
zwischen den F
elsenklippen des Karlstals.
Festes Schuhwerk sollte sein.

Parken könnt Ihr bei:
N: 49° 21.2766'  E: 7° 45.1068'

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Karlstalschlucht (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Biosphärenreservat Pfälzerwald (Info), FFH-Gebiet Biosphärenreservat Pfälzerwald (Info), Naturpark Pfälzerwald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das Ritterfräulein und das wüste Tal    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 25. Juni 2010 DrAlzheimer hat den Geocache gefunden

Kurze Wanderung durch die sehr schöne Schlucht, lediglich die umgestürzten und nicht beseitigen Bäume störten etwas.
Wie bereits gesagt, das Essen in der Klugschen Mühle ist sehr zu empfehlen.

TFTF. IN: Geocoin

Bilder für diesen Logeintrag:
WasserfallWasserfall
1ZohneKB1ZohneKB
FelsenFelsen
KarlstalschluchtKarlstalschlucht
PavillonPavillon

gefunden 27. Februar 2010 momolila hat den Geocache gefunden

Auf Cache-und Letterboxtour diesen zufällig gefunden. Wirklich sehr schöne Gegend. TFTC momolila

gefunden 19. Januar 2010 Beute-Pfälzer hat den Geocache gefunden

Auf dem Weg zur Amsel auch das Ritterfräulein besucht.Bei meinem letzten Besuch dort habe ich noch Zahlen an der Felswand ablesen müssen.Nach kurzer Suche hatte ich dann den Micro in der Hand.
Der Beute-Pfälzer

gefunden 26. Dezember 2009 HaJoSoCha hat den Geocache gefunden

Eigentlich wollten wir ja die Amselbesuchen, hatten uns aber im Tal etwas zu lange aufgehalten und den hier zufällig bei der Suche nach einem GC-Cache entdeckt.

 

Schöne Landschaft, heute aber schweineglatt.

gefunden 18. Oktober 2009 Rocketgonzo hat den Geocache gefunden

oh ... unser erster FTF!

War aber eher ein Zufallsfund!

Wir haben gar nicht nach diesem Cache gesucht uns aber gedacht, dass das ein schönes Versteck sein könnte - und siehe da da war schon einer ...

T4TC Rocketgonzo