Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Gedenkstätte KZ-Außenlager der Polte AG

 Der Cache liegt etwa70m von der Gedenkstätte, bitte sorgfältig wieder platzieren.

von sax76     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Magdeburg, Krfr. St.

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 07.429' E 011° 36.229' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 03. August 2009
 Gelistet seit: 30. September 2009
 Letzte Änderung: 27. Mai 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC936E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

19 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
199 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Hintergrund


Inmitten der Wohn- und Arbeitersiedlung des Stadtteiles Wilhelmstadt (heutiges Stadtfeld) wurde am 14. Juni 1944 auf Verlangen der Betriebsführung des Hauptwerkes der Polte OHG in der heutigen Liebknechtstrasse ein KZ-Außenlager für Frauen errichtet. Es stand anfangs unter der Leitung des KZ Ravensbrück und wurde im September 1944 dem KZ Buchenwald zugeordnet.
Die Mehrzahl der Häftlinge waren anfangs nichtjüdische Frauen aus der Sowjetunion - ab November 1944 kamen dann Jüdinnen aus Ungarn, Polen, Litauen, Lettland, Rumänien und Österreich hinzu. Auch Frauen aus Italien, Jugoslawien und Tschechien waren unter den Häftlingen.
Insgesamt waren etwa 3.100 Frauen und ab November 1944 auch 600 Männer unter furchtbaren Bedingungen und katastrophalen Verhältnissen in diesem Lager interniert und in der Polte OHG in den verschiedenen Abteilungen z.B. für die Munitionsproduktion als Zwangsarbeiterinnen eingesetzt. Die Häftlinge standen unter ständiger Aufsicht - jeder Fehler bei der Arbeit und im Lager hatte Knüppel- oder Peitschenhiebe zur Folge. Arbeitsunfälle waren an der Tagesordnung.
Im März 1945 wurde vor den Augen aller Häftlinge im Lager ein junges russisches Mädchen wegen angeblicher Sabotage erhängt. Die SS ließ das ermordete Mädchen zur Abschreckung 24 Stunden lang hängen.
Wer nicht mehr einsatzfähig war, wurde in eines der Stammlager nach Auschwitz, Bergen-Belsen oder Ravensbrück zur Ermordung zurückgeschickt.
Am 13. April 1945, wenige Tage vor der amerikanischen Besetzung Magdeburgs, wurde das KZ Außenlager Polte evakuiert. Angehörige des Volkssturmes, unter ihnen viele Hitler-Jungen, und SS trieben die Frauen in Marschkolonnen in das Stadion „Neue Welt“. Dort gerieten sie unter amerikanischen Beschuss. Der panische Versuch der Frauen zu fliehen, wurde von den deutschen Bewachern mit einem Kugelhagel beantwortet. Bei diesem Massaker wurden hunderte weibliche Häftlinge ermordet. Die Todesmärsche nach Ravensbrück und Sachsenhausen kosteten nochmals Hunderte das Leben. Von den 3100 weiblichen Häftlingen des KZ Polte Lager Magdeburg überlebten am Ende nur knapp 600.
(Quelle: Pascal Begrich, „Stadtgeschichte in der NS-Zeit“ Beitrag zum 60. Jahrestag der Errichtung des Frauen KZ Polte Werke, 2004 )

Der Cache


Da der Cache direkt an der Gedenkstätte sicher etwas ungünstig liegen würde habe ich ihn in einer etwas abgelegeneren Ecke platziert. Die Gedenkstätte selber findet ihr bei dem unten angegebenen Wegpunkt. Der Cache ist gut getarnt. Es müssen keine Zäune überwunden werden und es muss kein gesperrtes Gelände betreten werden und passt bitte auf das ihr nicht auf Pflanzen tretet. Bei hohem Schnee ist der Cache so gut wie nicht zu finden, wartet dann lieber auf Tauwetter.

Glückwunsch dem Erstfinder: Die Giftzwerge



  PrefixLookupNameCoordinate
available Reference Point KZ GEDENK Gedenkstätte (Reference Point) N 52° 07.393 E 011° 36.265
Note:

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gedenkstätte KZ-Außenlager der Polte AG    gefunden 19x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

Hinweis 27. Mai 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern. Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch auf "Archiviert".

mic@ (OC-Guide)

gefunden 05. September 2011 flil hat den Geocache gefunden

Nach dem Tanken noch schnell gesucht. Mutig [;)] nähergetreten und geloggt. TFTC und die Info´s flil

gefunden 28. August 2011 alrik&sarah hat den Geocache gefunden

gefunden^^ auch danke ans Herführen!

gefunden 01. November 2010 docstade hat den Geocache gefunden

endlich komme ich mal zum nachloggen der caches vom herbst.

gibts für diesen cache eigentlich eine gute zeit? ich war 2 mal hier, irgendwie gabs aber immer eine geschickte tarnung...

danke fürs herführen!

gefunden 21. Oktober 2010 ente 74 hat den Geocache gefunden

Der Cache hat es doch in sich, insgesamt war ich bestimmt drei mal hier bevor mir ein Licht aufging. Schöne Idee danke. Über dieses Aussenlager bin ich schon mal gestolpert. Ich finde diese Epoche sehr traurig.