Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Tour de Seggene: "ÖG Bahnhof" (DriveIn)

von ua-ya     Deutschland > Baden-Württemberg > Mannheim, Stadtkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 27.770' E 008° 34.184' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:05 h   Strecke: 0.05 km
 Versteckt am: 17. September 2009
 Gelistet seit: 04. Oktober 2009
 Letzte Änderung: 09. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC93C8
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
111 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Leute,
als Erstes ein paar Bitten, bevor ihr den Cache sucht.

1.: Es muss nichts auseinandergenommen, herausgehoben, umgenietet oder abgeflext werden (ist doch klar).
2.: Die Mutter bitte nicht anknallen, sondern lediglich nur daraufschrauben, sodass noch zwischen Mutter und etwas (min. 3 mm) Abstand ist. Sie ist nicht am Cache, um den Behälter vor unerlaubtem Öffnen zu sichern, sondern dass der Cache nicht ins Rohr fällt.
3.: Weder die Mutter, noch sie Schraube fallen lassen. Wenn es doch passiert, bitte ich um SOFORTIGE BENACHRICHTIGUNG.
4.: Die Mutter und Schraube bitte anbringen, wie ihr sie vorgefunden habt (siehe Bild).
5.: Zum Öffnen des Caches wird kein Schraubenschlüssel oder Ähnliches benötigt, wenn ihr den Cache wieder so hinterlasst, wie es auf dem Foto ist.

Vielen Dank!

ALSO:
1.: Da irgendwelche IDIOTEN meinten, sie müssten den Verrigelungsstift herausziehen, wird dieser Cache umgebaut.
2.: Da irgendwelche IDIOTEN am Rohr so lange gewackelt haben, bis die ganze Maschinerie UMFÄLLT (!), wird der Cache verlegt.



am Bahnhof. Da viele sagten, dieser Cache sei ein DriveIn, deshalb steht das jetzt auch im Lsting. icon_smile_big.gif


am Bahnhof. Da viele sagten, dieser Cache sei ein DriveIn, deshalb steht das jetzt auch im Lsting. icon_smile_big.gif

Etwaszum Eisenbahnverkehr in Seckenheim:

Während des Dreißigjährigen Kriegs fiel Seckenheim 1623 an Kurmainz und gelangte erst 1651 wieder an die Kurpfalz zurück. 1682 wurde auf Seckenheimer Gemarkung Friedrichsfeld gegründet. 1768 baute Freiherr von Stengel das Seckenheimer Schloss, den Park am Neckar und südlich den Stengelhof (heute in Mannheim-Rheinau). 1786 gab es 1.098 Einwohner. Zusammen mit der rechtsrheinischen Kurpfalz wurde Seckenheim 1803 badisch. 1876 wurde der Bahnhof gebaut. Um ihn herum entstand in der Folge die Siedlung Hochstätt. 1891 wurde durch die Seckenheimer Hauptstraße die dampfgetriebene Schmalspurbahn Mannheim-Heidelberg gebaut, die spätere Oberrheinische Eisenbahn.

Seit 1873 gab es die chemische Fabrik Rheinau. Um sie entstand eine Siedlung, die sich stürmisch entwickelte (u.a. wurde der Rheinau-Hafen gebaut). 1910 gab es in Seckenheim 5.754 und in Rheinau 3.950 Einwohner. 1913 wurde dieses Gebiet abgetrennt und zu Mannheim eingemeindet. Als Entschädigung erhielt Seckenheim das 225 ha große Kloppenheimer Feld.

1911 baute man in Seckenheim den Wasserturm (im Volksmund Glatzkopp genannt). In den 1920ern begann man mit dem Bau des Neckarkanals. Dadurch hatte der echte Neckar oft so wenig Wasser, dass er mit Booten nicht mehr passierbar war. 1927 wurde daher die Bogen-Brücke nach Ilvesheim gebaut. 1930 wurde Seckenheim nach langen Verhandlungen zu Mannheim eingemeindet.

1931 wurden in Suebenheim die ersten Wohnhäuser gebaut. Nach dem Zweiten Weltkrieg übernahm die United States Army die Seckenheimer Kasernen, ebenso wie die ehemalige Reichsautobahn-Gaststätte. Ab 1980 wurden im Westen und Süden Seckenheims Neubaugebiete erschlossen. (aus: Wikipedia, der feien Enzyklopädie)

der Cache befindet sich NICHT auf den Gleisen! bitte auf den nachwuchs aufpassen ;)

Nachtrag vom 10.12.09:
Dieser Cache ist ein guter DriveInn!
Man kann also die Dose ziemlich schnell vom Auto aus sich shnappen. Das ist kein Problem, das sind eher die Parkmöglichkeiten... ;-)


NEUES VERTECK!!!

WENN IHR DEN RICHTIGEN WEG BENUTZT, IST DER CACHE T 1,5, ANSONSTEN 3!

MEILENSTEINE DES CACHES:

150 Funde: marax97 (09.05.2010)
200 Funde: Damaskus 29.08.2010

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

GAS

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Unterer Neckar: Südöstlich der Ilvesheimer Schlinge (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Tour de Seggene: "ÖG Bahnhof" (DriveIn)    gefunden 11x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 09. Juni 2013, 07:00 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

  Neue Koordinaten:  N 49° 27.770' E 008° 34.184', verlegt um 61 Meter

gefunden 13. Oktober 2010 Lumogenrot hat den Geocache gefunden

Am Prellbock ist definitief nichts mehr zu finden. Die Dose (kein Mikro) ist nach Recherchen bei geocaching.com wohl schon im Mai umgezogen. Neuer Platz: 62m in Richtung NNW. Nichts für kleine Leute. Das fehlende Loggbuch wird schon am 22. Juni bemängelt.
TFTC
Lumogenrot + Angela

gefunden 06. August 2010 cachetrotter hat den Geocache gefunden

Wirklich nette Idee, dieses Versteck. Aber wackelige Angelegenheit dieser Verschluss. Habe mich dann auch in dem Behelfslogbuch eingetragen.TFTC

gefunden 20. Juni 2010 Aldokyl hat den Geocache gefunden

Oranien Tour 18.06 - 20.06. 2010 Im Team gefunden. Danke für den Cache.

gefunden 06. Juni 2010 navidau hat den Geocache gefunden

Die Beschreibung stimmt nicht mehr ganz ueberein, bitte auch auf geocaching.com schauen. Behaehlter ist definitiv kein Micro ;-) Sehr schoen gemacht uebrigens. Und der Hint hat bei mir nur Verwirrung ausgeloest.

VDFDC