Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Mäanderweg 8/8 - Alternative Aussicht

 Cache-Serie 8/8, Multi, Strecke ca. 1,5km

von wittijack     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Siegen-Wittgenstein

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 56.137' E 008° 15.153' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Strecke: 1.5 km
 Versteckt am: 04. Oktober 2009
 Gelistet seit: 07. Oktober 2009
 Letzte Änderung: 09. Oktober 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC940E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
39 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   



Mäanderweg (8/8) - Alternative Aussicht
 

72acfa45-40d1-4aae-93e4-6367bea74a25.jpg


Was für ein Weg, wird sich der eine oder andere jetzt fragen. Als Mäander werden Flussschleifen oder Flussschlingen bezeichnet. Mäander entstehen bei geringem Gefälle, an langsam fließenden Gewässern. Durch Unregelmäßigkeiten im Flussbett wird die Strömung zum Ufer hin abgelenkt. So wird an den Prallhängen Bodenmaterial abgebaut. Dieses, vom Gewässer mitgeführte Material, lagert sich an anderer Stelle an der gegenüber liegenden Seite des Prallhangs, dem Gleithang, wieder ab. Eine Kurve entsteht, und im Laufe der Zeit bildet sich eine Flussschlinge aus.
Berühren sich zwei benachbarte Flussschlingen durch diese Erosion, nimmt das Wasser die Abkürzung. Hierdurch entsteht vorübergehend eine kleine Insel, bis das Altwasser, so wird die alte Flussschleife bezeichnet, wieder verlandet.
Der Verlauf und die umliegenden Auen des Benfe-Baches sind als Naturschutzgebiet (Rothaarkamm und Wiesentäler) eingerichtet. Hier lässt man der Natur, im wahrsten Sinne des Wortes, ihren "freien Lauf".

Der Mäanderweg führt, auf einer Länge von 8,8 km, von Erndtebrück nach Benfe. Er ist weitestgehend entlang des Naturschutzgebiets und dem Bachverlauf der Benfe (gleichnamig dem Ort) angelegt. Im Verlauf des Wanderweges bietet sich immer wieder ein ausgezeichneter Blick auf das mäandrierende Bächlein.

Nun zur Cacheserie:
Da der Weg nicht als Rundweg angelegt ist, fiel die Entscheidung für eine Serie mit Bonus. Um den Bonus heben zu können, notiert Euch bitte alle Hinweise in den einzelnen Caches. Die D/T Wertungen innerhalb der Serie ist recht unterschiedlich. Wer den Weg komplett laufen möchte, dem stehen für den Rückweg öffentliche Verkehrsmitteln zur Verfügung. Eine Bushaltestelle (Wendeplatz Benfe) ist nur einige hundert Meter von der letzten Station entfernt. Die Busse verkehren leider nicht an Sonn- und Feiertagen und während der Ferienzeit (Busfahrplan ist als Bild beim Bonus angefügt).

Für "Quereinsteiger" bieten sich entsprechende Parkmöglichkeiten. Siehe jeweilige Cachebeschreibung. Der Weg ist NICHT mit motorisierten Fahrzeugen befahrbar.

Verschiedene Bodenbeschaffenheiten im Verlaufe des Weges lassen Kinderwagen nur sehr bedingt zu. Mit dem Mountainbike ist die gesamte Strecke kein Problem. Festes Schuhwerk ist -zumindest nach Regenschauern- von Vorteil. Apropos Regen, ein besonders reizvolles Geplätscher bieten dutzende von kleinen Bächen und Rinnsalen, entlang des Weges, die allesamt in der Benfe münden.

Falls Du einen Cache dieser Serie nicht findest, oder nicht machen möchtest oder machen kannst, nicht verzagen! Die übrige Strecke bietet reichlich Ausgleich. Folge dem Symbol des Weges und versuche den nächsten. Selbst ohne Cache lohnt es sich, den Pfad zu beenden.
Der Spazierweg wird recht häufig von Muggeln aller Gattungen (Pferde, Hunde, Rad, Lauftraining)  genutzt. Bitte seit bei den Stationen entsprechend umsichtig, sie liegen überwiegen sehr dicht am Wegesrand, damit Ihr in dem Naturschutzgebiet die normalen Wegen nicht verlassen müsst. Solltet Ihr im Team unterwegs sein, ist es an einer Station angebracht "schmiere" zu stehen. Ihr werdet es merken an welcher.

Mäanderweg (8/8) - Alternative:
(Länge etwa 1,5 km)

Dieses Teilstück der Cacheserie weicht etwas von dem eigentlichen Mäanderweg ab, da ich den letzten Teil über Teerweg und durch Felder etwas langweilig fand. So weht Euch auf der alternativen Route der Wind ein wenig ins Gesicht und die Aussicht ist vom feinsten!

(Für Station 4 habe ich einen Spoiler eingefügt, da die Dose aufgrund von Holzarbeiten derzeit schlecht zu finden ist.)


Flyer des Touristikverband Siegen-Wittgenstein e.V.

Dieser Cache ist auch bei opencaching.de gelistet.

 

Gut gemeinter Hinweis:
Die komplette Themenserie trägt zwar den gleichen Namen, die Caches sollten aber eher als Einzelcaches gesehen oder in Etappen absolviert werden. Wer dennoch diese Serie komplett an einem Tag erledigen möchte, dem rate ich früh anzufangen und etwas Proviant mitzunehmen. Zudem solltet Ihr mit insgesamt 42 Stationen nicht überfordert sein. Lasst Euch hierdurch aber bitte nicht abschrecken! ;-)
 

 

Counter
gcvote.php?bannertype=stars&waypoint=GC1


Visible Parking Area 8P PM8 Parken (Parking Area) N 50° 56.584 E 008° 14.942 
  Note:
Visible Stages of a Multicache MA M8A Draufsicht (Stages of a Multicache) N 50° 56.137 E 008° 15.153 
  Note:
Hide Coordinates Question to Answer MB M8B Ansicht (Question to Answer) ??? 
  Note:
Hide Coordinates Stages of a Multicache MC M8C Einsicht (Stages of a Multicache) ??? 
  Note:
Hide Coordinates Stages of a Multicache MD M8D Weitsicht (Stages of a Multicache) ??? 
  Note:
Hide Coordinates Stages of a Multicache ME M8E Absicht (Stages of a Multicache) ??? 
  Note:
Hide Coordinates Final Location MF M8F Vorsicht (Final Location) ??? 
  Note:

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fg.2 Orv Xbzzhavxngvbafceboyrzra fpunh vz nhs qvr Süffr
Fg.4 Fcbvyre rvatrsütg, fbynatr qnf Irefgrpx zvg Ubym orqrpxg vfg

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Mäanderweg 8/8 - Alternative Aussicht
Mäanderweg 8/8 - Alternative Aussicht
Spoiler St.4
Spoiler St.4

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Bad Laasphe (Info), Naturpark Rothaargebirge (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Mäanderweg 8/8 - Alternative Aussicht    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 10. Juli 2011 crisb hat den Geocache gefunden

Heute ging es zusammen mit PetePistol und den kampfpandas zum Mäanderweg um die fehlenden Caches der Reihe zu finden.
Die Stationen sind in keinem guten Zustand, so mussten wir öfters einen TJ nutzen (besten Dank nochmal an den Sonnenwinkler für die präzisen Angaben!). Eine Station ist absolut unleserlich, sodas hier ohne Hilfe Ende gewesen wäre.
Die Aussicht hat mir gut gefallen.
TFTC

Gruß crisb

gefunden 15. Oktober 2010 Ramses135 hat den Geocache gefunden

Das war irgendwie nicht mein Tag. Auf dem Rückweg vom Final des Mäanderweges 7 bin ich aus Unachtsamkeit gestürzt. Aber nichts weiter passiert, nur ein wenig dreckig. Dann als ich gerade Station 1 von Mäanderweg 8 suchen wollte waren die Batterien von meinem Garmin leer icon_smile_dissapprove.gif

Dann festgestellt, dass die Ersatzakkus im Auto lagen icon_smile_evil.gif

Wittijack angerufen und gefragt, wo er sei. Er antwortete, ich warte beim Bonus. Auf meine Frage, wei weit das noch sei, kam die Antwort, die ich eigentlich nicht hören wollte icon_smile_shock.gif

OK, also bekam ich einen Tip, wo die nächste Station auf mich warten würde und zog los. Dort wurde ich auch fündig und konnte die Aufgabe lösen. Nun mußte ich allerdings wieder auf den TJ zurückgreifen um zu erfahren, wo ich hin laufen muß. Auch die nächste Station wurde so gefunden und die Aufgabe gelöst. Dann schmierte auch noch mein Telefon ab icon_smile_angry.gif

Gott sei dank, kam Wittijack mir entgegen und half mit neuen Akkus aus. So konnte er die Zeit für eine Cachekontrolle nutzen und ich den Weg zu Ende bringen.

Danke dafür.

Gruß,
Ramses135

zuletzt geändert am 31. Mai 2016

gefunden 26. Juni 2010 marsipulami0815 hat den Geocache gefunden

Nachdem Frau Hübbelbummler und wir im November schon die Caches 1-7 dieser Serie erledigt hatten, sind wir heute endlich dazu gekommen diese zu vervollständigen. Diesmal haben wir in Benfe geparkt und die Sache sozusagen von hinten aufgerollt. Durch Zufall sprang uns daher auch die Station 2 schon vor der Station 1 ins Auge, so das uns dort die Suche erspart blieb. Leider währte unser Glück nicht lange, denn an Sation 4 hatte man uns zwar nicht die sprichwörtlichen Steine in den Weg gelegt, dafür aber frisch gefällte Baumstämme, so daß das Bergen dieser Station nicht möglich war. Glücklicherweise konnten wir den Owner erreichen, der uns dann auch den ungefähren Standort der nächsten Station mitteilen konnte. Diese wurde dann auch gefunden und der Rest war dann kein Problem mehr.

TFTC
marsipulami0815
Claudia + Marcus

no trade

gefunden 21. März 2010 Aceacin hat den Geocache gefunden

21:10h

Ja, dieser Cache war wirklich nochmal hammermäßig, vor Allem im Dunklen! Und meine Taschenlampe wurde immer dunkler und dunker...[B)]
Wie Jasgru und MikeSierraTango schon schrieben, ist Stage1 wirklich übelst versteckt. Zumindest bei Dunkelheit fast nicht zu entdecken. Erst ein Hinweis, wie das Versteck aussieht, brachte mich auf die richtige Fährte. Das war dann auch die einzige Stage, die ich bei diesem Cache fand, bei den Anderen waren meine beiden Mitcacher schneller. *g*
Bei dem Rätsel überfiel mich in der dunklen Kälte mit einem Mal übelste Unlust. Man musste mich anketten und mitzerren, sonst hätte ich mich auf den Bodengeworfen und hätte auf's nächste Auto gewartet um dort mit zu fahren.[:(!] Ok, ganz so dramatisch war's jetzt nicht, aber Lust zu rätseln hatte ich an der Stelle nicht mehr. Aber wie wir im Nachhinein erfuhren, hätten wir's auch einfacher haben können. [:P]
Ja, und dann kam das Final... [:O]
Dickicht, Gestrüpp und eine Lampe, die kaum noch leuchtet. Irgendwann wurden wieder TJs gezogen, was das Zeug hielt. Ich bewegte mich mal hierhin und mal dorthin und peilte die Richtung mit meiner Taschenlampe an. Offenbar geblensdet vom Licht stolperte MikeSierraTango dann quasi über den Cache. Unverletzt und ziemlich durchgefroren konnten wir dann auch diesen Cache loggen.

Vielen Dank für die abenteuerliche Nachtaktion und den Cache,
Aceacin

gefunden 08. November 2009 Snailpush hat den Geocache gefunden

Heute haben wir dann die Mäanderwegrunde abgeschlossen. Auch hier wurden wir absolut nicht enttäuscht in Sachen Kreativität und toller Wegführung.Manche Stationen haben unser Fachwissen doch echt gefordert-aber immer nach dem Prinzip Hoffnung sind wir ans Ziel gekommen.
Lieber Owner:Die Arbeit hat sich gelohnt!!! Obwohl wir dich auf der Runde mehr als einmal verflucht haben!
Weiter so.

 TFTC