Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Heinz der Gartenzwerg

 Ein schneller Nano beim "Gartenzwerg-Kreisel" in Gräfenroda

von DieIgel     Deutschland > Thüringen > Ilm-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 44.857' E 010° 48.961' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: andere Größe
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:10 h 
 Versteckt am: 24. September 2009
 Gelistet seit: 18. Oktober 2009
 Letzte Änderung: 23. Januar 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC9545
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
2 Beobachter
0 Ignorierer
323 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Es ist schon lange her, da lebten in Gräfenroda die Gartenzwerge...
Neulich stießen wir beim Aufräumen auf eine ziemlich alte Schriftrolle mit einer kleinen Geschichte, die von diesem freundlichen Volk erzählt! Also setzt euch nieder und hört zu...


Ueberschrift

Vor langer Zeit lebte in Gräfenroda ein Gartenzwerg namens Heinz zusammen mit seiner Familie.
Heinz war ein sehr fleißiges kleines Kerlchen und liebte seinen Garten über alles. Doch mit den Jahren, die er älter und älter wurde, packte ihn eine Sehnsucht nach der Ferne. Heinz wollte unbedingt die große weite Welt sehen, denn er wusste: Auch Gartenzwerge leben nicht ewig.
Viele Abende saß er daher träumend in seinem Garten und malte sich seine Reise in den buntesten Farben aus! Groß müsste er sein, wie ein Mensch... dann wäre eine Reise kein Problem! Seine Frau Liese versuchte oft, ihn aus seiner Traumwelt zurück in die Gartenrealität zu holen, aber alle Versuche scheiterten.

Eines Abends, als das ganze Dorf schlief, schlich sich Heinz aus der Zwergenhütte und ging zur alten Hexe auf den Dörrberg.
Es war eine windige Nacht im Herbst und der Vollmond schien auf den Wald hinab.
Irgendwo in der Ferne heulte ein Wolf...
Der kleine Gartenzwerg zitterte vor Angst, als er an die schwere Holztür schlug.
Es dauerte einen ewig erscheinenden Moment, dann öffnete sich die Tür und Heinz konnte die warzige alte Hexe im Kerzenschein sehen.
"Komm herein, komm herein! Hab keine Angst, kleiner Gartenzwerg!", säuselte die Hexe.
Heinz trat zögernd ein. Innen war es sehr gemütlich - obwohl viele gruselige Gläser und Dosen mit unbekanntem Inhalt herumstanden, erkannte Heinz den vertrauten Geruch von echter Thüringer Rostbratwurst, die dort über dem Feuer brutzelte!

"Was kann ich für dich tun?", fragte ihn die Hexe.
"Liebe Hexe, ich möchte in die große weite Welt reisen und dafür brauche ich einen Zaubertrank, der mich zu einem Menschen werden lässt.", sprach Heinz.
Die Hexe nickte nur und öffnete dann einige Gläser, sprach ein paar beschwörende Worte und träufelte dann die Mischung über eine knackig braune Bratwurst.
"Hier... iss das hier! Dann kannst du als Mensch die Welt erkunden gehen.
Aber lass dir raten: Verabschiede dich nicht! Der Zauber verliert seine Wirkung, wenn du Heimweh nach Gräfenroda bekommst. Dann zeigt sich dein wahrer Kern!"

Heinz bedankte sich und verließ schnell das Haus der Hexe. Ihre Worte haben ihm Angst gemacht. Nicht mehr an Zuhause denken?
Aber Heinz' Reiselust war groß und so nahm er nur schnell ein Bündel voll Sachen mit, bevor er sich auf den Weg machte.
Viele Wochen war Heinz nun unterwegs. Er reiste um die ganze Welt und sah mehr, als je ein Gartenzwerg zu Gesicht bekommen hatte...

Eines Tages lief Heinz durch einen schönen grünen Wald und setzte sich unter einen Baum, um sich auszuruhen.
Er hörte die Vögel singen, nebenan plätscherte ein Bach und auf einmal rührte sich das Herz von Heinz.
Er dachte an seine Heimat, den Thüringer Wald - das grüne Herz genannt - und auf einmal packte ihn ein schreckliches Heimweh, dass er sogar weinen musste!

Dann passierte etwas Unerwartetes: Heinz‘ Haut und seine Kleidung veränderten sich, sein ganzer Körper verwandelten sich in Holz!
Dann erlosch der Zauber der Bratwurst und ein magischer Windstoß packte den hölzernen Körper und trug ihn zurück nach Gräfenroda.

Dort hatten ihn seine Freunde und seine Familie schon fast vergessen. Nur seine Frau Liese wartete noch jeden Tag auf seine Rückkehr.
Als sie am nächsten Morgen den hölzernen Gartenzwerg sah, musste sie weinen. Sie hatte Heinz sofort erkannt!
Alle Zwerge waren traurig und riefen die Hexe, ob sie nicht etwas für den armen hölzernen Zwerg tun könnte?
"Nein, meine Freunde. Ich kann nichts tun. Heinz wusste um den Zauber und seine Wirkung: Er hatte Heimweh und dadurch hat sich das gezeigt, was in euch allen steckt: Das Holz, aus dem ihr geschnitzt seid!"

Zu Ehren des mutigen und reiselustigen Heinz stellten die Gartenzwerge aus Gräfenroda Heinz in einen eigens dafür angelegten kleinen Garten, um den sie auch eine Straße anlegten. Jeder kann sich so an ihn erinnern...


Da wir von diesem reiselustigen Zwerg sehr angetan waren, beschlossen wir, ihm einen Cache zu widmen, der im Gegensatz zu Heinz wirklich seeeeeehr klein ist!


Update (14.10. 2009) --- Der Cache ist nun für durchschnittlich große Erwachsene und ältere Kinder ohne Probleme zu erreichen!

Es gilt jedoch weiterhin: Passt auf! Seid möglichst unauffällig! Und lasst euch nicht erwischen!

Nach dem Loggen platziert bitte den Cache wieder an genau derselben Stelle und stattet Heinz noch einen kleinen Besuch ab.

Heinz

Seinen schönen "Garten" müsst ihr übrigens nicht betreten - Gartenzwerge werden dann immer sehr böse!

Eine letzte Bitte: Sucht bitte nicht in der Nacht und nicht mit Taschenlampen - der Cache liegt ja am Rande eines Wohngebiets und die Anwohner könnten so ein nächtliches Treiben verdächtig finden... Vielen Dank!

Viel Spaß mit der kleinen Geschichte und beim Suchen des Caches wünschen euch "DieIgel"!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Heinz der Gartenzwerg    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team archiviert 23. Januar 2014 Spike05de hat den Geocache archiviert

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über ein "Kann gesucht werden Log" erfolgen.

OC-Team momentan nicht verfügbar 23. Dezember 2013 Spike05de hat den Geocache deaktiviert

Die hier gelisteten Koordinaten sind nicht mit den auf geocaching.com gelisteten Koordinaten übereinstimmend.
Da an den oben genannten Koordinaten kein Cache zu finden ist, setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (d.h. bis zum 23.01.2014) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.
Sobald die Koordinaten korrigiert sind, kann der Owner den Cache selbstständig über ein "Kann gesucht werden Log" wieder aktivieren.

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.


Spike05de (OC-Support)

gefunden 18. September 2011 Rhönbussard hat den Geocache gefunden

Heinz hatte sein Gästebuch gut versteckt, ich glaube er hatte es beiseite gelegt, weil er ein neues besorgen will. TFTC

gefunden 22. Januar 2011 tt-micki hat den Geocache gefunden

Nachdem ich mich nun endlich auch bei Opencaching.de registriert habe, logge ich heute alle bereits gefundenen Caches nach. Also bitte nicht über das Datum wundern.

gefunden 07. November 2010 Henner 211 hat den Geocache gefunden

Feine Idee.

Danke für´s Zeigen.