Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Funkfeuer

von sarah_B     Deutschland > Hessen > Offenbach, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 03.209' E 008° 38.277' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 07. Oktober 2009
 Gelistet seit: 19. Oktober 2009
 Letzte Änderung: 07. Januar 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC9556
Auch gelistet auf: geocaching.com 

30 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
468 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Funkfeuer

Bei einem unserer Cachespaziergänge durch den Neu-Isenburger Wald haben wir dieses Objekt gesichtet. 

   

Das Erste was mir dazu einfiel war:
"Ausserirdische Willkommen". Bei dem Objekt handelt es sich aber um etwas sehr irdirsches.
Es nennt sich VORTAC FFM  und ist ein Drehfunkfeuer.

Das Drehfunkfeuer dient der Funknavigation für Luftfahrzeuge. Das heute in der Luftfahrt übliche Verfahren wird in der Piloten-Fachsprache als VOR bezeichnet. Das VOR hat seinen Namen von VHF Omnidirectional Radio Range. VHF wiederum heißt Very High Frequency – zu Deutsch: UKW (Ultrakurzwelle). VOR bedeutet also übersetzt „UKW-Drehfunkfeuer“.

Beim VOR ist dieses Prinzip mit Radiowellen im UKW-Bereich umgesetzt. Die VOR-Bodenstation sendet auf einer unter anderem     in Luftfahrtkarten und im Luftfahrthandbuch veröffentlichten Frequenz im Bereich von 108,000 MHz bis 117,950 MHz (gemäß ICAO Annex 10). Dieses Funkfeuer hier sendet auf 114,20 MHz. (TACAN Channel 89X)
Die momentane Bedeutung bezieht sich fast nur noch auf den Überflugverkehr im unteren Luftraum bis FL245 (ca. 8000m) und auf die initialen Fehlanflugverfahren der Südbahn.

Der Verkehr im oberen Luftraum wird meist über den einge Meilen östlich gelegenen RNAV Waypoint "BOMBI" geleitet, somit     ist die Rolle von FFM als eines der "zentralen Funkfeuer" in Deutschland seit ca. den 90ern "lost".

Es gibt zwar auch VOR(DME) Anflugverfahren für alle 4 Landerichtungen basierend auf FFM welche aber in der Praxis nie angewendet werden.
Bei der Dichte des Anflugverkehrs dort wäre dies auch nur relativ schwer durchzuführen und suboptimal da FFM vor allem auf der 25L und 25R dabei vor erreichen der Mindesthöhe überflogen wird, strebt man einen konstanten Sinkflug an. (was sinnvoll ist) Hierbei gerät man in den "Cone of Silence" den jede VOR Anlage trichterförmig über sich hat und in dem keinerlei Anzeige     möglich ist.)

Der DME Teil (Entfernungsmesser) von FFM ist von den Verfahren her größtenteils auch schon von dem direkt am Platz befindlichen DME FRD "Fred" abgelöst worden. Das Objekt steht seit den 50er Jahren dort in der Nähe der A3, ca. 2 nautische Meilen von den Bahnschwellen der 25R (Nordbahn) und 25L (Südbahn) entfernt , zwischen den verlängerten Anfluggrundlinien.

   






<- "Klo" für die Wartunsmitarbeiter ...?!    
    
















Zum Cache:

Bei dem Cachebehälter handelt es sich um eine 0,7l log´n´log-Dose, bitte behandelt diese gut, damit sie ein langes Leben hat. Die Location ist bis auf ca.20 Meter vor dem Versteck kinderwagentauglich, aber nur zu Fuß oder mit dem Rad erreichbar. Beim Bergen seit bitte auf der Hut, da des öfteren beim nahen Objekt anscheinden Wartungsarbeiten o.Ä. durchgeführt werden und auch die Polizei hier öfters mal vorbeischaut.

Inhalt der Dose:

Logbuch + Stift
diverses Kleinzeugs zum traden


Der Cache kann auch unter opencaching.de geloggt werden !


















Bilder

Funkfeuerkarte
Funkfeuerkarte
Karte
Karte
spoiler_neu_10-07-27
spoiler_neu_10-07-27

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Landkreis Offenbach (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Funkfeuer    gefunden 30x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 29. Januar 2016 ReneFFM hat den Geocache gefunden

Bei einem kleinen Spaziergang habe ich heute das VOR FFM bewundert, was das ist wusste ich bereits durch mein anderes Hobby, die Flugsimulation. Hab mir die Teile irgendwie kleiner vorgestellt, das ist ja schon ganz schön wuchtig.

Vielen Dank fürs Herführen sowie Auslegen und Pflegen der Dose.

Out: TB

TFTC
ReneFFM

gefunden 21. Juni 2014 Die Eybacher hat den Geocache gefunden

Heute unterwegs beim Mega Event den ein oder Anderen Cache mit genommen. Und was da so alles Los war, so kam es zu dem ein oder anderen Plausch und es sind neue Freundschaften draus gewurden. so gingen wir erst alle durch den Dunkle Wald und zum Schluss waren wir dan zu 6 . wir möchten unseren Begleitern dafür danken die 4 wissen schon bescheid.

Die Eybacher waren heute hier unterwegs und haben unseren Cache Nummer 1484 hier gefunden. Wir danken dem Owner für die Legung und das ausarbeiten des Caches . Bis bald im Wald.

gefunden 25. April 2013 hmpfgnrrr hat den Geocache gefunden

Zusammen mit LouisCyphre auf Halloween-Runde auch hier vorbeigekommen. Ein interessantes Teil, das da rumsteht. Vielen Dank auch für die Erläuterungen im Listing!

TFTC

gefunden 21. März 2013 Mc-Slipper hat den Geocache gefunden

Auf kleiner Runde schnell gefunden. Polizei fuhr auch ihre Runde. War aber alles easy und wurde auch nicht angesprochen. Das war heute 21. März 2013 um 14:25 mein 103er.
Vielen Dank sagt Mc-Slipper

This entry was edited by Mc-Slipper on Thursday, 21 March 2013 at 15:30:35 UTC.

zuletzt geändert am 28. Juni 2016

Hinweis 28. Dezember 2011 Bundy609 hat eine Bemerkung geschrieben

Hi,

 

Dieser Cache wurde uns so ebend Gemeldet, dass die Koordinaten anders sind als bei Geocaching.com. Könnte der Owner bitte diesen Cache Kontrollieren, welche Koordinaten richtig sind. Ich werde diesen Cache Solange auf "Momentan nicht Verfügbar" setzen.

 

MFG

Bundy