Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Wo die Eulen heulen!

von inselamrum     Deutschland > Schleswig-Holstein > Nordfriesland

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 54° 39.848' E 008° 20.428' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:30 h 
 Versteckt am: 25. Oktober 2009
 Gelistet seit: 25. Oktober 2009
 Letzte Änderung: 22. Dezember 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC9603
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
487 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Achtung Neu: Seit Mai 2012 Braucht Ihr auch eine 9 Volt Blockbatterie für diesen Cache!!!

Eulenschild

Wo die Eulen heulen!

Die Ausrüstung das A und O für diesen Nacht-Cache

1. Gute Taschenlampe es darf auch eine starke, sehr gute, hellleuchtende, … Lampe sein, ist dann einfacher.
2. Ein Band, Paketschnur oder ähnliches abmessen, mit einer Länge von genau 10 Metern.
3. Papier und Stift zum Aufschreiben der nächsten Aufgabe und den Ausdruck dieser Beschreibung.
4. Eine 9 Volt Blockbatterie

5. Fast vergessen natürlich Euer GPS-gerät.

Ich gebe zu die 7 Verstecke sind mehr oder weniger alle ein wenig Eigenwillig, wenigsten für mich.
Und für den einen oder anderen leichter bzw. schwerer zu finden, da es mein zweiter Nachtcache ist habe ich versucht die Schwierigkeit ein wenig zu erhöhen und für alle Diejenigen denen die Zeit davon läuft bzw. nicht die nächste Station finden können, sind zwei Dosen mit Travel Bug Nummern zum Loggen beschriftet (wenn Ihr sie gefunden habt werdet Ihr wissen was ich meine) wer es bis zum Final schafft darf diese aber auch Loggen.

Wichtig, Wichtig wie beim Letzen Nachtcache !!!

Ihr braucht die Wege nur zu verlassen, um bei den jeweils nächsten Koordinaten den nächsten Hinweis zu suchen. Bitte nicht quer durch die Wälder laufen,
denn diese Gegend steht unter Naturschutz
und man möchte ja auch nicht unbedingt
eine Horde wilder und hinterhältiger Kaninchen aufschrecken,
oder sich möglicherweise mit einer Eule anlegen???
Weil es sich um Waldwege handelt, ist mit Wurzeln u. Ästen. zu rechnen, also schön aufpassen!

Noch etwas:
Es gibt 6 verschiedene Reflektoren die sich in Form, Farbe und Helligkeit unterscheiden.
Für die schwach leuchtenden Nadeln muss man etwas langsamer und genauer leuchten
um sie zu enddecken, wobei es auch auf den Abstand zwischen Lampe und Augen ankommt.
An jeder Station werden die nächsten Koordinaten bzw.
Meter Form und Farbe der Nadeln preisgegeben.
Und wenn im Winter Schnee liegt ist die eine oder andere Station schwer oder Garnichts zu finden.

Nun also los:

Die Wegstrecke beträgt ca.2.3 Km
und wer unterwegs nicht so viel schwatzt könnte es in ca. 2 Stunden schaffen.
Parken mit Dieselkutsche natürlich geht auch Benzin oder Drahtesel
könnt Ihr bei N 54° 39.882 E 008° 20.442

Lampen an den Kopf
Der Startschuss fällt bei den Koordinaten N 54° 39.848 E 008° 20.428
ab dort müsst Ihr den Richtigen Reflektoren folgen die erste Station ist die zweite Rote Feuernadel, dort findet Ihr eine Schwarze Schraube unter der Feuernadel in ca. 1,5m bis 2m höhe vom Boden,
von dieser Schraube ist der Cache in 10m Entfernung versteckt.

Das 10 Meter Schnürchen mit einer kleinen Schlaufe versehen und an die Schraube gehängt
das andere Ende in die Hand genommen und stramm gezogen kann man eigentlich nur noch einen Kreis laufen und wird wahrscheinlich über den Cache stolpern „wollen wir mal hoffen“ ……..


Ich wünsche allen viel Spass
und vor allem viel Erfolg bei der Suche

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Ahe rva Gvcc: „ Qnf 10 Zrgre Znß-Onaq, Yrvar..., jraa zna rf evpugvt nhsjvpxryg mh rvare Yäatr iba pn. 1 Zrgre, haq zna qnaa pn. 3 Xt nauäatra xnaa, vfg riraghryy uvyservpu omj. fpubag qra Teüara Mrvtrsvatre“ (Aäutnea jäer avpug qnf evpugvtr) bqre nore rvara nygra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wo die Eulen heulen!    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 22. Dezember 2013 inselamrum hat den Geocache archiviert

Der Sturm hat ganze Arbeit geleistet.
So nach großer Inspektion kam heraus das so viel erneuert werden muss
dass ich mich schweren Herzens dazu entschlossen habe ihn zu Archivieren
Naja nach ca. 4 Jahren ist es wohl auch an der Zeit das es etwas neues geben kann
so mache ich hier erst mal Platz.
Vielen Dank für Logs
und die Netten Einträge von Euch

gefunden 19. August 2013, 23:30 Ralf20 hat den Geocache gefunden

Auf Amrum findet man nicht nur klasse Caches, sondern auch klasse Cacher. So ist es gekommen wie es kommen musste: Wir haben zwei nette Cacher durch Zufall getroffen, unsere Nummern ausgetauscht und uns für heute gleich zum Nachtcachen verabredet. Es sollte eine klasse Runde werden. Die ein oder andere Station hat uns zwar fast zur Verzweiflung getrieben aber gemeinsam konnten wir uns dann doch bis zum Final durchkämpfen.
Insgesamt eine gelungene Cacherunde mit schönen liebevollen Stationen

Besten Dank dafür

gefunden 11. September 2011 Süddorf hat den Geocache gefunden

Ein Supernachtcache ! Vielen Dank an den Ausrichter ! Wir sind zu 6. ( 3 Cacher mit jeweils einem Besucher im Schlepp) losgezogen und hatten eine Menge Spaß. Hoffentlich bleibt uns dieser Cache noch lange erhalten, dann merkt man, dass nicht nur der Amrumer Strand sehenswert ist, sondern auch der Wald 1 Lächelnd

gefunden 05. August 2011 bozenga hat den Geocache gefunden

Super Runde,haben am Anfang noch Team kika8888 getroffen und sind dann gemeinsam
los.Mit vereinten kräften konnten wir dann die schönen und kniffeligen Stationen meistern.Vielen dank an den Owner für diesen Nachtcache.
bozenga+sohn

gefunden 29. Mai 2010 papa.joe hat den Geocache gefunden

Bei der Anfahrt sind mein Sohn und ich gleich über Station 5 gestolpert. Für uns war das bereits ein Highlight, auch wenn wir dort nur die eine Hälfte der nächsten Koordinaten fanden. Wir mussten uns deswegen den richtigen Breitengrad entlanghangeln und wurden dabei wieder fündig, man kann sich mittlerweile ja zum Glück ein bisschen in die Cacherverstecker hereinversetzen. Am Finale wurde dann wieder mein Kleiner fündig. Ich selbst habe das glatt übersehen. Tolle Verstecke, vielen Dank.
papa.joe