Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Kilianskapelle

 Entstehung einer Kapelle

von Chief Cody     Deutschland > Hessen > Schwalm-Eder-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 10.932' E 009° 28.869' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:20 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 26. Oktober 2009
 Gelistet seit: 26. Oktober 2009
 Letzte Änderung: 04. November 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC9605
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
45 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Die Kilianskapelle in Büchenwerra

Hier an diesem Ort entsteht eine neue Kapelle. Der Rohbau steht bereits.
Sie soll ein Ort der Geborgenheit und der Besinnung werden: Die Kilianskapelle, die seit Juli 2009 in Büchenwerra an der Fulda entsteht.
Dabei stand in dem kleinen Fuldaort schon früher eine Kapelle. Eine Sage erzählt, dass der Heilige Kilian, eigentlich der Apostel der Franken, im 7. Jahrhundert auch hier an der Fulda missioniert und in Büchenwerra eine Kapelle gegründet habe – also etwa 50 Jahre vor Bonifatius, dem wir 723 in unserem Raum geschichtlich begegnen durch die Fällung der Donareiche bei Fritzlar.
Iringus schreibt in einer Urkunde dem Sinne nach, dass Graf Gotfridus von Reichenbach (Burg und Dorf zwischen Spangenberg und Hess. Lichtenau) mitteilt, die in „Buchenwerde gelegene Kilianskapelle“, über die er Vogt sei, sei verfallen und der dabei liegende Hof sei verlassen. Gottfried wolle auf sein Lehensrecht verzichten, damit er – Iringus – die Kapelle mit den dazu gehörenden Äckern, Wäldern, Weiden - ausreichend für drei Bauern – und den Fischfang dem Kloster Breitenau (in Guxhagen) übertragen könne. Dafür müssten die Mönche jedes Jahr am Kilianstag eine Prozession dorthin durchführen und eine Messe abhalten.
Gottfried schreibt in einer weiteren Urkunde von 1256, dass „die in Buchenwerde gelegene Kapelle… durch hohes Alter zusammengestürzt und zerstört schon längst keinen Gottesdienst mehr hatte“. Es ist davon auszugehen, dass diese Kapelle aus Holz erbaut worden war, denn zu Kilians Zeit konnte kaum einer der hiesigen Bewohner Steine bearbeiten.
Nach 1256 ist die Kapelle wohl neu errichtet worden – diesmal aber aus Stein. Die Landtafeln
Hessischer Ämter aus 1615 – gezeichnet von Dillich – zeigen eindeutig eine Kapelle mit einem kleinen Turm.
In den 1860/70er Jahren sind wohl die letzten Reste der Kilianskapelle abgebrochen bzw. abgetragen worden. Ihre Steine wurden z .T. zur Eindämmung des Fuldaufers verwendet, „doch bald vom Hochwasser weggeschwemmt…Niemand hat gewagt, solch zerstörenden Elementen entgegenzutreten, teils aus Unverständnis, teils aus berechnender Krämerwut“, schreibt Lehrer Peter Schmidt nach 1900.
Die Kapelle soll im Herbst 2010 fertiggestellt sein.
Bitte macht Bilder zu euren Logs und stellt sie ein. So kann man die Fertigstellung der Kapelle an euren Bildern nachvollziehen.
Wenn die Kapelle fertig ist bekommt der Cache ein würdigeres Plätzchen.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Nz Csbfgra, Zntarg

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Rohbau nach Richtfest
Rohbau nach Richtfest

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kilianskapelle    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 14. Mai 2015, 15:50 GRFJCacher hat den Geocache gefunden

Bei Geocaching gibt es diesen Cache noch, wenn auch an leicht veränderter Position. Dort gut gefunden. Schade dass so weinge bei OC loggen, so dass hier nicht viel "los" ist.

gefunden 05. August 2014 HUSTI hat den Geocache gefunden

Die Caches dieser Gegend haben uns für ein paar Urlaubstage hier her gelockt und so zogen wir heute los um einige davon kennen zu lernen.
Da unser Weg hier vorbei führte war klar, dass wir einen Stop einlegten um (auch) diesem Cache unsere Aufwartung zu machen. [:)]
TFTC und viele Grüße von
Husti & HustiNette

@owner: Das LB ist voll und sollte ersetzt werden.

Hinweis 04. November 2012 pirate77 hat eine Bemerkung geschrieben

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren. Bitte gib dabei den OC... Wegpunkt mit an.

pirate77 (OC-Support)

gefunden 16. September 2012 Hexer71 hat den Geocache gefunden

Heute gut gefunden. CFTC

Hinweis 25. August 2012 pirate77 hat eine Bemerkung geschrieben

Die hier gelisteten Koordinaten sind nicht mit den auf geocaching.com gelisteten Koordinaten übereinstimmend.
Da an den oben genannten Koordinaten kein Cache zu finden ist, setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (d.h. bis zum 25.09.2012) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren. Bitte gib dabei den OC... Wegpunkt mit an.

pirate77 (OC-Support)