Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Streckenläufer Mampffred

 begleitet den Streckenläufer Mampffred

von ErWiWo     Deutschland > Sachsen > Weißeritzkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 58.262' E 013° 42.619' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Strecke: 14 km
 Versteckt am: 02. November 2009
 Gelistet seit: 02. November 2009
 Letzte Änderung: 01. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC96C9
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
227 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Achtung: Am 18. Juni haben wir einige Veränderungen vorgenommen.
Wir haben eine neue Variante in Betrieb genommen, bei der die Gleise nicht mehr illegal betreten werden müssen. Alle die jetzt weiter machen möchten, bitten wir für genauere Infos noch ein mal den Durchhalter zu besuchen. Danke.

Der Streckenläufer Mampffred ist ein alter Griesgram, der sich auch
durch nichts aufmuntern lässt. Tag für Tag versieht er seinen Dienst auf
der längst stillgelegten Strecke. Irgendwie ist ihm nicht aufgefallen,
dass er schon seit vielen Jahren keiner Lokomotive mehr begegnet ist.
Mampffred arbeitet auf der Strecke PP (Potschappel, Possendorf).
Wenn er gefragt wird, wie lang sein Arbeitsweg ist, antwortet er, dass
er jeden Tag 14 km laufen muss und verschwindet knurrend in seiner
kleinen, verfallenen Hütte.
Mampffred trägt immer festes Schuhwerk und Kleidung, die auch schmutzig
werden kann. Bereits vor Jahren hat er sich mit dem Bahnhofsvorsteher
von Possendorf verstritten. Aus diesem Grunde beginnt er seinen Weg erst
hinter dem Bahnhof Possendorf und steigt die Stufen durch die
Kleingartenanlage empor zum Bahndamm.
Bei SCHNEE UND REGEN nimmt sich Mampffred immer frei (der 2. Teil des
Weges wird durch SCHNEE UND NÄSSE SEHR GEFÄHRLICH). Mampffred hat auch
keine Höhenangst, wenn er abends jedoch ein Bierchen getrunken hat,
nimmt er sich sicherheitshalber einen Klettergurt und zwei Schlingen
(Klettersteigset) mit. Den ersten Teil seines Weges hat Mampffred auch
schon einmal mit seinem alten, klapprigen Diamantfahrrad ausprobiert.
Aber nach dem ?Durchhalter? hat er sich dabei eine Gehirnverschüttung
geholt und war mehrere Monate krank. Das Schrittmaß von Mampffred ist
etwas eigenartig, Beschwerden darüber will er aber von Anderen nicht
hören. Unterwegs trifft Mampffred - vor allem im ersten Teil - oft auf
Muggels, die kein Verständnis für seine wichtige Arbeit haben.

Während seiner Frühstückspause schreibt er für seinen Freund Alois eine
geheime Botschaft. Diese versteckt er sehr gewissenhaft, damit die
kleinen Muggelkinder, die ihn immer ärgern, nicht herankommen. Etwas
durcheinander ist er auch, so hat er die Nummer 18 mit der Nummer 19
vertauscht.

An manchen Stellen zeigt der alte Griesgram erstaunliches
Fingerspitzengefühl. Ein anderes Mal träumt er von der alten Zeit und
blickt dabei in den Himmel. Gelegentlich betrachtet er die Dinge auch
von hinten. Auch Werkzeuge benutzt er an einigen Stellen. Diese
versteckt er jedes Mal gewissenhaft vor Ort. An einer Stelle muss er
Reparaturen in luftiger Höhe ausführen, dort fühlt er sich wieder jung
und wird etwas übermütig. An mehreren Stellen haben die Muggel auch
Verbotsschilder aufgestellt. Mampffred findet aber immer einen Weg,
daran vorbeizukommen, ohne das Verbot wirklich zu brechen. Mit
verständnislosen Muggeln legt er sich aber nie an, sondern geht ihnen
aus dem Weg. Zur Stärkung hat er immer einen kleinen Flachmann in der
Tasche. Das führt dazu, dass er am Ende seines Arbeitstages etwas von
der Strecke abkommt. Der Genuss des Alkohols macht ihn so schläfrig,
dass er seinen Koffer, den er immer mit sich rumschleppt, vergisst.

Wenn ihr seinen Koffer findet, versteckt ihn bitte wieder gewissenhaft.
Solltet ihr etwas entnehmen, denkt bitte daran, etwas GLEICHWERTIGES
hineinzulegen.
Bitte beachtet, dass der zweite Teil ein Lostplace ist.
Auf eurer Reise könnt ihr folgende Caches heben:

GC Cod, Entfernung, Vorarbeit nötig?
GC1XGT9, 0m, vor ort
GC1XGFT, 20m, vor ort
GCNP7Q, 400m, vor ort
GC1XJ06, 20m, im vorfeld und vor ort
GC1XGDQ, 10m, vor ort
GCQNKN, 200m, nein
GC1QG5B, 400m, im vorfeld
GCQQT7, 10m, nein
GC1QB6R, 20m, vor ort
GCXXXX , 200m, im voraus
GCXXXX , 0m, nein
GC1P17Y, 10m, vor ort

N50°58.098 E13°42.762 Buslinie C, F (Anreise)
N51°00.334 E13°41.299 Buslinie 71, B (Halbzeit)
N51°01.068 E13°40.535 Buslinie A (Abreise)

  PrefixLookupNameCoordinate 01 01 Start (Trailhead) N 50° 58.262 E 013° 42.619    Note: Suche den Micro13.03.10 Micro vorhanden Müll entfernt30.05.10 Zettel ausgetauscht wegen Verschiebung Station 2 02 02 G2 (Stages of a Multicache) ???    Note: 13.03.10 Versteck für Hinweis neu befestigt30.05.10 Standort verändert das Gebäude wird rekonstruiert dadurch der Platz für den alten Hinweis verloren gegangen03.06. alles i.o. 04 04 B4 (Stages of a Multicache) ???    Note: 13.03.10 alles io30.05.10 Hinweis verbogen aber noch gut zu erkennen14.08.10 wegen einiger Kritiken Alternativen entfernt 05 05 F5 (Stages of a Multicache) ???    Note: 13.03.10 erneuert Hinweis fehlte30.05.10 alles i.o. 06 06 M6 (Stages of a Multicache) ???    Note: 07 07 V7 (Stages of a Multicache) ???    Note: 08 08 B8 (Stages of a Multicache) ???    Note: 13.03.10 Hinweis erneuert fehlte30.05.10 Hinweis gedoppelt er fehlte schon wieder 09 09 D9 (Stages of a Multicache) ???    Note: xx.11.09 Hinweis verlegt13.03.10 alles i.o17.06.10 alles i.o. vorsorglich erneuert weil es nicht mehr so gut zu lesen war 10 10 M10 (Stages of a Multicache) ???    Note: 13.03.10 alles i.o. (kleine Tierchen fühlen sich hier auch wohl)23.06.10 Hinweis verändert14.08.10 alles i.o. 12 12 S12 (Stages of a Multicache) ???    Note: nicht im Dunklen suchen!!!20.04.11 alles io13.03.10 erneuert die Sonne schlägt auch hier zu 13 13 B13 (Stages of a Multicache) ???    Note: 13.03.10 alles i.o. war nur ziemlich verrutscht23.06.10 alles i.o. 14 14 K14 (Stages of a Multicache) ???    Note: 13.03.10 alles i.o. 15 15 B15 (Stages of a Multicache) ???    Note: 13.03.10 alles i.o. 16 16 K16 (Stages of a Multicache) ???    Note: 13.03.10 alles i.o. 17 17 S17 (Stages of a Multicache) ???    Note: 13.03.10 alles i.o. 18 18 S18 (Stages of a Multicache) ???    Note: 13.03.10 Beschriftung erneuert 19 19 W19 (Stages of a Multicache) ???    Note: 13.03.10 Hinweis weg deshalb neuen angebracht 20 20 B20 (Stages of a Multicache) ???    Note: 13.03.10 alles i.o.17.06.10 alles i.o. 21 21 W21 (Question to Answer) ???    Note: 15.08.10 alles i.o (ist wohl zu einfach) 22 22 M22 (Stages of a Multicache) ???    Note: 13.03.10 alles i.o. 23 23 L23 (Stages of a Multicache) ???    Note: 13.03.10 alles i.o. 24 24 W24 (Stages of a Multicache) ???    Note: 13.03.10 alles i.o.30.05.10 alles i.o. 25 FINAL Final (Final Location) ???    Note:

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Streckenläufer Mampffred    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 13. Juni 2012 pitty_62 hat den Geocache gefunden

Das war eine schwere Geburt, mehrere Anläufe und viele Kilometer zu Fuß!!

Nachdem ich in den vergangenen 2 Wochen den ersten Teil bis Gittersee absolviert hatte und im Vorfeld (meist in Verbindung mit anderen Caches) auch schon ein paar Stationen Richtung Freital enttarnen konnte, sollte es heute zum Finale gehen. Habe leider auch auf dieser Strecke nicht alle Hinweise finden können, aber die entscheidenden letzten 4 Stationen um an den Koffer zu gelangen, waren bis zum Vorfinale schneller bewältigt als gedacht. Dort angekommen wusste ich erst mal nicht so richtig weiter, aber nach einer halben Stunde intensiver Suche habe ich dann doch noch den begehrten Koffer mit reichlichen Inhalt gefunden und konnte mich im Logbuch verewigen.
Dafür gibt es 4,5 Sterne bei GCVote und natürlich ein blaues Schleifchen.
Danke an ErWiWo für diesen umfangreichen Multi und Viele Grüße von Pitty_62.

gefunden 03. Juni 2012 Biera hat den Geocache gefunden

Nachdem wir vor einiger Zeit mal begonnen haben, den Spuren des Streckenläufers Mampffred zu folgen, konnten wir diesen Cache heute beenden und den Koffer finden.

Den ersten Teil fuhren wir mit unseren Rädern ab. Die ein oder andere Station bereitete uns Probleme und einmal mussten wir sogar den TJ ziehen. Der Durchhalter wurde dann gefunden, aber weiter ging es mit Kind im Anhänger nicht.

Nun kann das Kind in der Kraxe sitzen und wir konnten unsere Suche nach Mampffred fortsetzten.
Nicht alle Stationen konnten wir finden, irgendwann verloren wir den Faden und gingen dann, wie einige Vorlogger, einfach weiter und suchten auf gut Glück hier und da. Nach einiger Zeit fanden wir dann auch wieder eine Spur von Mampffred und nun klappte alles super, bis zum Final.
Dort fehlte uns schlicht weg das Licht und der Hint verwirrte uns doch sehr. Mit Taschenlampe wäre wahrscheinlich kaum ein Problem gewesen, aber ohne... Schwierig. Glücklicherweise konnte uns auch hier der TJ weiterhelfen, so dass wir den Koffer von Mampffred endlich fanden und glücklich einen sehr viel kürzeren Weg zurück zum Auto gehen konnten. Natürlich in dem von uns bevorzugtem Schrittmaß [;)].

Danke für die viele Mühe, die sicher in diesem Cache steckt, die tollen Versteckideen und die zwei Tagesausflüge.

Endlich wird dieser Multi zu einem Smilie [:D]!

gefunden 31. Oktober 2011 DD-derfred hat den Geocache gefunden

So, nun ist es also vollbracht und Mampffreds Koffer konnte gefunden werden.
Es hat schon mehrerer Anläufe bedurft, die meisten Stationen wurden dabei beim ersten Mal gefunden, so bis zur 7 oder so. Danach noch mal eine größere Strecke bis zum Durchhalter, bei dem mir nicht klar war, welche Station das nun ist, denn auf der damaligen Hintliste tauchte die noch nicht auf. Daher habe ich unnötigerweise Kletteraktionen durchgezogen, die mich nicht weiterbrachten. Sakletare war so nett, mir weiterzuhelfen und so sind wir den zweiten Teil heute zusammen angegangen.
Die Wanderung heute war prima, aber von den 13 Stationen haben wir letztlich nur 4 gefunden, teilweise hat man den Eindruck, die Hints dienen eher zur Verwirrung. Trotzdem ein guter Cache.
Viele Grüße nochmal an die weiteren Streckeninspekteure.

3.5 Sterne bei GCVote.

TftC
DD-derfred

This entry was edited by DD-derfred on Monday, 31 October 2011 at 21:28:06 UTC.

gefunden 12. Mai 2011 gpssachsen hat den Geocache gefunden

Mampffred Mampffred Mampffred was bist du nur für ein Typ. Erst bestellst du uns an unseren freien Tagen zum Arbeitseinsatz, da du angeblich was besseres vor hast und dann werden wir durch dich kurz vor Ausführungsende gestoppt. Wolltest du dir den Ruhm einheimsen und dem Chef berichten das du die komplette obere Strecke allein abgelaufen bist und bis auf einen kleinen Fehler nichts zu berichten wäre? Oder wolltest du uns mit der Lok platt machen während wir mit dem Stethoskop eine Tiefeininspektion an den Gleisen machen? Wolltest du testen ob wir mutig genug sind und wir uns über Chefs Meinung hinweg zu setzen?
Nein mein lieber Mampffred so läuft das nicht, alle deine fiesen Fallen und Tricks kannst du stecken lassen- haben wir doch schon ganz andere Dinge gemeistert.
Durch perfektes Timing und grandioser Kombinatorik gelang es uns deinen Koffer zu finden und wir waren mit dem Ende des Ausgangs sehr zufrieden. Hast ja allerhand dort drin gebunkert, doch wir kommt der TB rein der seit über ein Jahr vermisst wird? Fragen über Fragen, die, wie ich vermute keiner mehr aufdecken wird, hoffen tue ich es allerdings nicht.

Bilder für diesen Logeintrag:
Mamppfred hat alles richtig gemacht- sie fährtMamppfred hat alles richtig gemacht- sie fährt

gefunden 12. Mai 2011 SiMaKiDD hat den Geocache gefunden

Mampffreds Chef hatte [i]GPSSACHSEN[/i], [i]SCHNEIDER&CO[/i] und meine Wenigkeit heute extra für eine außerplanmäßige Inspektion der Strecke angeheuert, weil Mampffred mal wieder krank feierte (gut, im Frühling hat er ja auch immer so viel im heimischen Garten zu tun... [;)][:D][:D]).
Die Inspektion verlief bis kurz vor dem Ende der Strecke fast völlig problemlos und wir waren vom guten Zustand der Gleise angenehm überrascht. Doch dann nahm das Unglück seinen Lauf: Gerade als wir Punkt 6349 auf unserer langen Liste kontrollierten, stand plötzlich Mampffred leibhaftig hinter uns... [:O] Gerade in diesem Moment brach auch vom Himmel ein mordsmäßiges Donnerwetter herunter (zum Glück noch ohne kühlendes Nass). Unmißvertändlich machte er uns klar, dass dies sein Revier sei und er keinerlei Hilfe bei seinem Job braucht. Wir mussten das so akzeptieren und versuchten erst gar nicht dagegen zu protestieren, denn was hätten wir gegen Mampfreds Zug auch ausrichten können... [:O][:O][:O] Der ausführliche Bericht darüber liegt dem Chef bereits vor und er hat ja auch schon reagiert.
Dank schneller und unbürokratischer Hilfe vom [s]Amt[/s] Telefonjoker, konnten wir etwas später, dann unbeobachtet, wieder einsteigen. Schließlich wollten wir die uns gestellte Arbeitsaufgabe auch ordnungsgemäß zu Ende bringen! Das Final war nochmal eine etwas schwerere Geburt, denn wir haben den Hinweis vom Chef wohl zu wörtlich genommen und uns das Leben viel zu schwer gemacht. Aber selbst das tat der guten Stimmung im Kollektiv keinen Abbruch. Im Gegenteil, so entstanden noch einige lustig Fotos... [:o)] Letztendlich war es ganz einfach Mampffreds Koffer zu bekommen... [:I] Zum Glück gab es etwas zum Unterstellen, denn inzwischen goss es wie aus Kannen.. [:(] Insgesamt ein sehr schöner Cache, der niemals langweilig oder zu schwer wurde - 4.5 Sterne bei [url=http://www.gcvote.com]GCVote[/url]!
VIELEN DANK für diese außergewöhnliche Sonderschicht, DAS hat Spass gemacht!!! [^][^][^]
----------
Zeit: 16:30Uhr
no trade
TFTC [blue]SiMaKiDD[/blue]
#1671