Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
1. Siegener (Nacht)Stadtlauf

von wegelager     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Siegen-Wittgenstein

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 52.527' E 008° 01.013' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: archiviert
 Strecke: 8 km
 Versteckt am: 05. November 2009
 Gelistet seit: 05. November 2009
 Letzte Änderung: 06. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC96F7
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
1 Ignorierer
39 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

 

Der erste Siegener (Nacht)Stadtlauf


Vergesst langes Suchen von Dosen, aufwendige Aufgaben, Suchen im Unterholz, langwieriges Rätselraten o.Ä.; nur Checkpoints und Wegmarken aufsuchen und mit den gesammelten Codes die Wertungsprüfungen abschließen.

Hier geht es einzig um die schnellste Zeit! Und damit es auch richtig Spaß macht, findet die ganze Veranstaltung bei Nacht statt. Wer läuft die beste Zeit? Wer ist der schnellste Cacher hier im Siegerland?

Die Aufgabe klingt einfach, hat es aber in sich. 7 Zwischencheckpoints, 11 Wegmarken und ca. 8 km Laufstrecke versprechen viel (Lauf)Spaß bis zum Zieleinlauf. Doch vergesst niemals: Ihr lauft gegen die Uhr - ein unerbittlicher Gegner und unbestechlich dazu. Nachlässigkeiten oder schlechte Orientierung werden sofort bestraft. Nur wer den besten Einsatz zeigt, wird in den einzelnen Wertungen auch ganz oben stehen. Die komplette Strecke ist auf normalen (i.d.R. sogar geteerten) Wegen absolvierbar. Der Streckenverlauf führt ausschließlich durchs Siegener Stadtgebiet (inkl. Ortsteile). Im Schutz der Dunkelheit stören noch nicht einmal Muggels, selbst wenn sich diese in der Nähe aufhalten sollten. "... denn sie wissen nicht, was Ihr tut..." Unwissend, den vielleicht schnellsten Siegerländer Geocacher live bei seinem Rekordlauf zu erleben, ziehen Muggels ungestört an euch vorüber.

Einzelkämpfer oder Teamplayer?
Es gibt genau diese beiden Möglichkeiten, die Wertungsprüfungen zu absolvieren. Beide machen Sinn und führen zum Ziel - sofern man die nötige Ausrüstung hat. Bei den Wertungen wird NICHT zwischen Einzelläufern und Teams unterschieden. Überlegt Euch also vorab, ob Ihr als Team oder einzeln starten möchtet. Denkt bitte zu Eurer Sicherheit an gute Taschenlampen - und denkt auch daran: Ihr lauft auf eigene Gefahr! Überschätzt Euch nicht! Da auch einige Sektionen auf öffentlichen Straßen stattfinden, weisen wir hier ausdrücklich darauf hin, dass es sich um ein Spiel handelt - geht bitte kein unnötiges Risiko ein!!!

Wie funktionierts?
Am Start, an den Wegmarken und den einzelnen Checkpoints findet Ihr jeweils Hinweise an öffentlich zugänglichen Orten. In der Regel findet Ihr die Hinweise auf Schildern und Tafeln. Ihr müsst keine Dose suchen. Auch der Zieleinlauf wird virtuell dokumentiert. Ihr müsst einfach nur schnell sein. Der Zeitmesser ist nur von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang aktiv! Das tagesaktuelle Zeitfenster in welchem Ihr euren Wertungslauf absolvieren könnt, findet Ihr auf der Webseite. Außerhalb dieses Zeitfensters werden keine Messungen gemacht. Die entsprechenden Links sind blockiert. Achtet also darauf, dass Ihr rechtzeitig startet. Die Sonnenauf- und -untergangszeiten für Siegen findet Ihr auch im Internet, z.B. auf wetteronline.de unter dem Punkt "GEO". Ihr müsst noch nicht einmal Koordinaten berechnen. Alle Stationen bekommt Ihr direkt bei den einzelnen Checkpoints mitgeteilt. Die gesammelten Hinweise benötigt Ihr als Code für die Zeitmessungen, das ist alles!


Du möchtest am Wettlauf teilehmen? - Dann kann es ja los gehen.


Deine Ausrüstung:
- GPS
- gute Taschenlampe
- festes Schuhwerk
- Handy
- Internet*

*: Das Internet benötigt Ihr für die Zeitnahmen. An den Checkpoints bekommt Ihr auf gleichem Weg die Koordinaten für die nächste Stage. Als Einzelkämpfer benötigt Ihr zwingend mobiles Internet, als Team gibt es die Möglichkeit, einen "Zeitmesser" zu Hause zu postieren. In diesem Fall benötigt Ihr einfach ein normales Handy auf der Strecke, um mit dem Innenteam in Kontakt zu bleiben.

Der Startplatz
Die Startaufstellung ist bei N50° 52.527 E008° 01.013. Dort befindet Ihr euch an einem stark frequentierten Ort in Siegen. Parken könnt Ihr bei N50° 52.629 E008° 00.898. Von der Startaufstellung sind es nur wenige Meter bis zum Startschuß. Wichtig! Jeder User kann nur einen gültigen Wertungslauf absolvieren. Nutzt unbedingt Euren Nick von geocaching.com oder opencaching.de für die Starterliste. Zeiten von Usern, die auf keinem der beiden Portale mit idendischem(!) Namen zeitnah einen Logeintrag hinterlassen haben, werden wir wieder von der Rangliste entfernen! Wir vergleichen die Zeiten mit den in den Wertungsläufen angegebenen Benutzernamen. Bevor die Ergebnisse in der Rangliste erscheinen, prüfen wir die Zeiten manuell. Wir haben eine Referenzzeit ermittelt, wer diese Zeit zu weit unterschreitet, wird von uns kontaktiert, bevor wir die Zeit frei geben. Beim erstmaligen anklicken, werdet Ihr nach Eurem Benutzernamen gefragt, ausserdem nach einem Passwort. Wir speichern keine persönlichen Daten, das Passwort dient einfach als Sicherheit für eure Ergebnisse.

Die Checkpoints
Die Checkpoints findet Ihr unter http://wegelager.funpic.de/stadtlauf unter dem Menüpunkt "Strecke". Natürlich ist immer nur die nächte (noch nicht passierte) Station freigegeben  :-) Sobald die richtigen Codes von euch eingegeben wurden, wird die Zeit genommen und es beginnt sofort die Zeitmessung für den nächsten Abschnitt! Am Ende aller Wertungsprüfungen verschwindet der Link "Strecke". Dann könnt Ihr an dieser Stelle "mein Ergebnis" mit allen Zeiten und Platzierungen finden.

Das Ziel
Der Zieleinlauf ist ebenfalls virtuell. So ist gewärleistet, dass die Checkpoints mitten in Siegen nicht gemuggelt werden. Die letzten Codes eingeben - Jubeln - und den Applaus der Mitstreiter einfangen. Eure Positionen erfahrt Ihr sofort nach der Zeitnahme.

Die Wertungen
Gewertet werden Gesamtzeit und die einzelnen Sektorzeiten. Unter dem Link "Ergebnisse" findet Ihr die Rangliste der Top10. Wenn Ihr euch anmeldet, seht Ihr auch Eure aktuellen Positionen und die Zeiten der Besten 10.

Letzte Tips vor dem Start
- der kürzere ist nicht automatisch der schnellere Weg
- achtet auf Fahrzeuge - die sind stärker als Ihr
- ladet vor dem Start alle akkubetriebenen Geräte auf
- denkt auch an die Sicherheit von Passanten! Auch wenn der Verkehr nachts etwas dünner sein dürfte.
- die T5 Wertung resultiert einzig aus dem benötigten Equipment, von der Wegstrecke allein gesehen dürfte es nur eine 2-3 sein

Wir wünschen euch viel Erfolg
Team wegelager




Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für 1. Siegener (Nacht)Stadtlauf    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 3x Wartung 1x

OC-Team archiviert 06. Juni 2013, 05:20 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

Hinweis 13. November 2009 wegelager hat eine Bemerkung geschrieben

STF und Platz 2 geht an MonsterS4R. Zudem Bestzeit in Sektor 2 und 6 - Herzlichen Glückwunsch

Zieleinlauf 12.11.2009 um 20:21:45

Gestern Nachmittag musste ich feststellen, dass ein Schild fehlt, weil es jemand überfahren hat. Also schnell das Script von unterwegs notdürftig geändert (und das ist wirklich fummelig), damit der Cache erhalten bleibt. Auf dem Rückweg kam ich wieder daran vorbei. Da hat mir jemand die Vorfahrt genommen und fährt wieder genau über das Schild... Das Schild war riesig, wie kann man das übersehen??? Den Ersatz kann man aber von der Stelle aus lesen. Ich werde aber kurzfristig die exakten Koordinaten für das Ausweichschild noch nachliefern.

Zu geocaching.com: Leider habe ich bisher keine Freigabe erhalten, weil es ein virtueller Cache ist. Ich arbeite aber an einer Dose. Zudem muss ich für geocaching.com erst noch einen werbefreien Hoster suchen. Da ich zu Hause wie auf dem Handy Werbeblocker habe, ist mir das leider im Vorfeld nicht aufgefallen. Ich arbeite aber auch daran. Sorry auch dafür, weil so etwas wirklich nervig ist. Wenn das abgestellt ist, wird der Cache auch bei geocaching.com online sein.

Die Siegerehrung wird es in einem Bonus geben Cool Lasst Euch überraschen...

Thomas vom Team Wegelager

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 12. November 2009 MonsterS4R hat den Geocache gefunden

Schade, daß der Cache nicht auch auf geocaching.com veröffentlich ist. Es wäre ein würdiger 1000. geworden...

Um kurz vor 18:00 Uhr ging es an den Start. Zur Verstärkung hatte ich mir einen Muggel vom Lauftreff mitgenommen, Sylvia hielt zu Hause die Verbindung zur Rennleitung.

Nachdem es beim ersten Abschnitt noch Eingabeprobleme gab, lief es an den nächsten beiden Stationen recht gut. Die Strecke war schön zu laufen und das Sammeln der Hinweise führte nicht zur Auskühlung. Beim 4. Sektor ereilte uns das Schicksal dann in voller Wucht - am Checkpunkt (ziemlich weit oben) stellten wir fest, daß wir am 1. Hinweis (ganz weit unten) wohl einen falschen Begriff notiert hatten. Da half alles Probieren und Diskutieren nichts (außer vielleicht meinem Mobilfunkanbieter), wir mussten nochmal komplett runter und - nachdem wir den richtigen Hinweis knapp 30 m von der ursprünglich angelaufenen Stelle gefunden hatten - natürlich wieder hoch. Genaues Lesen des zur Station passenden Textes hätte vielleicht geholfen, aber bei der fernmündlichen Übertragung der wesentlichen Fakten war der entscheidende Begriff unter die Räder gekommen. 

Die verbleibenden Abschnitte verliefen wieder sehr gut, so daß wir das Ziel nach 1 3/4 Stunden und recht genau 12km doch noch erreichten.

Was wir als Hobbyläufer natürlich vermissen, ist die Siegerehrung. Auch, wenn man selbst nicht aufs Treppchen kommt, da geht man hin! Also, so ein kleines Döschen irgendwo zwischen Ziel und Parkplatz würde den Lauf nochmals aufwerten. Und bei geocaching.com könnte er dann auch erscheinen...

Vielen Dank für den außergewöhnlichen Cache, die tolle Idee und sehr gelungene Umsetzung. Dieses Experiment ist geglückt!!!

Beste Grüße,

 

Roger

 

 

 

 

 

 

Hinweis 06. November 2009 DeNindorfer hat eine Bemerkung geschrieben

Halli Hallo,
nur eine kleine Info.
Um auf die Seite zu kommen muss man das www. Weglassen.
Hat bei uns auch etwas länger gedauert.
Desweizeren bezweifel ich, dass der Cache auf geocaching.com zugelassen wird...

Naja, aber der log folgt heute Nachmittag :-)

gefunden 05. November 2009 DeNindorfer hat den Geocache gefunden

Hui, das war mal was :-)

15 Min. nach veröffentlichung die E-Mail gelesen.

Sofort ins auto und ab nach Siegen.

Da es etwas am regnen war, haben wir gehofft, dass wir die ersten an den Starkoordinaten sein würden.

Als wir dann aber im Auto saßen und uns den Cache erst mal richtig durchgelesen haben, haben wir erst mal gesehen, auf was wir uns da am späten abend noch eingelassen haben.

In Siegen angekommen wollten wir dann auf die Homepage gehen, doch das ging leider nicht, haben noch den Sonnenwinkler angerufen, ob der die Nummer vom Owner hat, aber leider war dem nicht so.

Nach ein wenig ausprobieren haben wir die Homepage dann aber doch noch gefunden und der Lauf konnte losgehen.

Als wir dann nach ein bisschen suchen bei Station 1 erst mal in Fahrt gekommen waren, ging nes eigentlich ganz schnell.

Mit Baumwollpulli und dicker regenjacke wurde es aber nach 2 km dauerlauf ganz schön warm ;-)

Bedauerlicherweise haben wir vor der 2. Kontrolle einen Hinweis überlesen und sind noch mal ein Stück zurückgegangen, was uns eine Menge Zeit gekostet hat :-(

Dann aber den Rest wieder sehr schnell gefunden.

Und wir wurden auch an ein paar sehr schönen Stellen vorbeigeführt, die uns sehr überrascht haben, so etwas in Siegen überhaupt zu finden.

Alles in allem waren die Hinweise sehr gut zu finden und die nächtliche Tour hat uns viel Spaß gemacht.

Schade war allerdings, dass es nach dem Zieleinlauf einfach vorbei war, hätten uns gewünscht vielleicht danach noch auf eine Dose zu stoßen, das würde die ganze Sache vielleicht noch etwas abrunden :-)

 

Trotzdem schöner Cache mit einer neuen super Idee, allerdings hat die Werbung auf der Homepage bei dem kleinen iPhone Display schon ziemlich genervt...

 

TFTC

DeNindorfer