Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Landbergblick

von Waldehugo     Deutschland > Sachsen > Weißeritzkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 59.913' E 013° 30.230' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 25. Januar 2009
 Gelistet seit: 13. November 2009
 Letzte Änderung: 20. Mai 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC97A6
Auch gelistet auf: geocaching.com 

16 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
1 Ignorierer
187 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Der Landberg mit 426m NN ist die nördlichste Grenze des Tharandter Waldes und sogar des Erzgebirges. Er befindet sich zwischen den Orten Herzogswalde und Pohrsdorf. Der Landberg bildet die Wasserscheide zwischen den Elbe-Zuflüssen Wilde Sau und Triebisch. Zu DDR Zeiten befand sich auf dem "Gipfel" ein militärisches Sperrgebiet der sowjetischen Streitkräfte. Die Berspitze selbst bietet leider keine Aussicht da sie bewaldet ist.
Die Route zum Cache führt daher nicht nach oben sondern zeigt bei schönem Wetter die besten Aussichten nach Meißen über Kraftwerk Boxberg bis hin zur Sächsischen Schweiz. Ideal ist dieser Cache auch für Radfahrer oder Motorradfahrer.

Unter den angegebenen Koordinaten findet ihr einen kleinen Hinweis. Bitte geht sorgsam mit Ihm um.
Nach der Tour zum zweiten Punkt, könnt Ihr Euch erst mal niederlassen und den Blick genießen. Vergesst dort nicht das Bankgeheimnis.

Additional Waypoints

011M3AN - Start
N 50° 59.913 E 013° 30.230

021M3AN - Station 1
N/S __ ° __ . ___ W/E ___ ° __ . ___

031M3AN - Final
N/S __ ° __ . ___ W/E ___ ° __ . ___

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

jnf süe qvr Teößgra hagre Rhpu

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Tharandter Wald (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Landbergblick    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 17. November 2012 Kuno von der Parthe hat den Geocache gefunden

Das Startversteck is ja lustig ;-) An diesem Cache bin ich eigentlich schon viel zu oft achtlos vorbeigefahren. Dabe hat er mir echt gut gefallen, und das wunderschöne Landbergpanorama ist ja sowieso ne Reise wert.

Schade dass er nun, wo ich ihn nachlogge, schon weg ist.

Dankeschön !!!

gefunden 10. Mai 2012 halsbacher hat den Geocache gefunden

Die Stationen waren schnell gefunden. Die 1 hatte ich sofort in der Hand, habe aber die Information erst nicht gesehen. Naja, das Alter und die Augen eben. Auf den Wegen zur 2 und zurück zum Mobil konnte die wunderbare Aussicht genossen werden. Bei der 2 wurde zur Absicherung das weltweite Netz befragt. Interessante Konstruktion am Ziel. Und weil es so schön war, haben wir einen Coin dagelassen, der weiter nach Dresden muss.

gefunden 21. April 2012 pitty_62 hat den Geocache gefunden

Das schwierigste war wohl bei höchsten Muggelalarm den Hinweis an Station 1 zu finden.
Das Bankgeheimniss das es in Deutschland seit ein paar Jahren auch nicht mehr gibt,
war bei diesen Cache dann an Station 2 auch kein Problem. Somit konnte die schöne große Finaldose aus Ihrer ungewöhnlichen Halterung schnell geborgen werden. Danke für den Multi und die schöne Aussicht vom Startpunkt bis zum Finale sagt Pitty_62.

gefunden 18. März 2012 Kotzekocher hat den Geocache gefunden

Auf dem Rückwerg meiner Tharander Waldrunde mußte er auch noch mit. Klasse Versteck. Danke

gefunden 26. Februar 2012 Proton26 hat den Geocache gefunden

Station1 war schnell entdeckt, aber die Überraschung wartete an Station2. Aus Mangel an mobilem Internet mußte halt etwas Wissen, Kombination und Phantasie herhalten und so konnte das Versteck an der zweiten vermuteten Stelle aufgespürt werden. Danke sagt Proton26!