Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
1.Advent: Waldesch

 Diese Cacheserie zeigt Euch jeweils eine der Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Rhens.

von having-fun     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Mayen-Koblenz

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 16.666' E 007° 33.259' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 6.5 km
 Versteckt am: 29. November 2009
 Gelistet seit: 29. November 2009
 Letzte Änderung: 14. September 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC9902
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
152 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Waldesch (damals Asch) 1019 in einer Schenkungsurkunde. Damals übereignete Kaiser Heinrich II. dem Nonnenkloster Kaufungen den Ort (siehe Nachweis unter Trimbs).
Besiedelt war das Gebiet jedoch bereits früher, da in der Umgebung sind Hügelgräber vorhanden sind und zeitlich dazu passende Gebrauchsgegenständen gefunden wurden. (Quelle: wikipedia)

Sehenswürdigkeiten in und um Waldesch sind die Pfarrkirche St. Antonius, das Heidekreuz in der Gemarkung Heideberg, der höchste Punkt in der Gemeinde und der Bruder-Tönnes-Hügel, ein Hügelgrab um 1000-500 v. Chr. Im nahe gelegenen Koblenzer Stadtwald befinden sich der Merkurtempel, die eiserne Hand, ein Wegekreuz von 1778 und der Aussichtspunkt Kühkopf.

Dieser Cache ist ein Nachtcache. Es handelt sich um einen Rundweg von ca. 6,5 km Länge. Es geht nur über Wege (auch zum Final), mehr als leichte Steigungen oder Gefälle sind auch nicht zu erwarten. Als zusätzliche Ausrüstung werden Taschenlampen und UV-Licht benötigt. Es sei darauf hingewiesen, daß u.a. schwarze Reflektoren verwendet wurden. Diese findet man am besten mit Stirnlampen. Parkplatz und Start befinden sich an den oben genannten Koordinaten. Dort befindet sich ein Holzgestell mit einer Wanderkarte. Du solltest es genau untersuchen. Du findest dort die ein oder andere Auskunft. Unter anderem erfährst Du die Lage der ersten Station, wo Dir die Aufgaben für die weitere Strecke aufgetragen werden. Zum Abschluß noch ein wenig Farbenlehre: weiße, schwarze oder gelbe Reflektoren weisen Dir den Weg. Ein Pfeil zeigt immer in die Richtung, die Du einschlagen solltest, ein (weißer oder gelber) Punkt bedeutet, daß der Weg weiter gerade aus führt. Schwarze, runde Reflektoren markieren eine Station. Siehst Du rot, bist Du falsch. Im Logbuch ist eine Bonuszahl vermerkt, die wird hilfreich für den Bonus sein.

Viel Spaß beim Suchen wünschen:

  • Der Einsatzleiter
  • diezweifragezeichen
  • Holzwurm1


Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Rheingebiet von Bingen bis Koblenz (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für 1.Advent: Waldesch    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 1x

OC-Team archiviert 14. September 2013 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

Hinweis 17. Dezember 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und/oder die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 12. November 2011 Aceacin hat den Geocache gefunden

Nun, Der Anfang war etwas holprig und die Wanderung war ganz nett. Am Ende hakte es dann im Wahrsten Sinne des Wortes, sodass wir später nochmal wieder kam.

Ja, dann konnten wir doch noch loggen!
Auch wenn wir unterwegs was übersehen hatten (wie konnten wir nur?), hatten wir am Ende doch den richtigen Riecher gehabt. Nun. Nur an der leichten Gewalt fehlte es uns also. Die wendeten wir dann nun an sodass wir den Cache schließlich bergen konnten. Es war eine nette abendliche Wanderung gewesen, was auch immer wieder mal schön ist.

Vielen Dank für den Cache,
Aceacin

gefunden 30. November 2009 KaoT hat den Geocache gefunden

Schöne Runde bei weniger schönem Wetter, mit ein wenig Hilfe durch die Leute mit dem richtigen Beleuchtungsgerät zum FTF mit Panthalassa & Minimaus Hase&Igel. 

TFTH KaoT

gefunden 29. November 2009 Mapau hat den Geocache gefunden

Den Beginn einer Adventsserie in unserer Verbandsgemeinde, da wollten wir natürlich nicht fehlen. Kurzfristig einen Anruf von Team 4xstone und Frilani erhalten zusammen den Cache zu machen. Bei Nieselregen diese Abendrunde mit einfachen Aufgaben gelöst. Am Final angekommen, hatte man das Gefühl einem Event beizuwohnen. Wäre nicht das Wetter so ungemütlich gewesen, hätten wir es wohl noch ein wenig ausgehalten so aber ging es schnell zurück hinter den heimischen Ofen
Der Schnelleingreiftruppe danke für den Cache.
In: Coin
Out: TB
Mapau