Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Hinterwimmer - Ermittlungen in Gundihausen

 Eine 4km lange Runde in und um Gundihausen.

von tibral     Deutschland > Bayern > Landshut, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 26.995' E 012° 08.148' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 08. November 2009
 Gelistet seit: 05. Dezember 2009
 Letzte Änderung: 07. September 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC996E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
164 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Bestens geeignet für Jogger und Radler. Bis auf kurze Strecken kinderwagentauglich (außer bei Matschwetter). Beim Parkplatz befindet sich ein Spielplatz.

Hinweise:
-Sollte sich bei einer Rechnung ein kleinerer Klammerwert als 100 ergeben, so ist dem Ergebnis eine ‚Null' voranzustellen.
-Bei geschlossener Schneedecke ist eine Aufgabe nicht lösbar.
_______________________________________________________

Hinterwimmer - Ermittlungen in Gundihausen:

Der Niederbayer Alois Hinterwimmer, ein altgedienter, etwas verschroben wirkender Kommissar hat sich über Jahrzehnte hinweg einen beeindruckenden kriminologischen Erfahrungsschatz angeeignet. So ist es nicht verwunderlich, dass er von höherer Stelle zur Aufklärung eines spektakulären Kirchenraubs auserkoren wird, denn im beschaulichen Gundihausen haben organisierte Banden aus der oft unverschlossenen Kirche wertvolle Reliquien entwendet.

Prolog - Der Parkplatz
N 48°26.973 E012°08.186
Der Kommissar parkt seinen Dienstwagen in einem Bereich der normalerweise von Kirchgängern benutzt wird.

Kaptitel 1 - Der Tatort
N 48°26.995 E012°08.148
Noch kaum beim Tatort angekommen stürmt ihm vor dem Portal der Pfarrer entgegen und schildert wild gestikulierend welch' unersetzbare Schätze abhanden gekommen seien. Der Beamte hört gar nicht richtig hin, denn sein geschultes Auge erkennt links und rechts des Schwertes zwei Zahlen, die nicht recht zu den anderen zu passen scheinen. Er zieht die Kleinere von der Größeren ab und erhält: A=?

Kapitel 2 - Der Friedhof
N 48°26.(800+A) E012°08.(220-A)
Diese Erkenntnis führt ihn zu einem Friedhof. Dort, im Schatten der Bäume sind die Ganoven unbemerkt entkommen und Richtung Kreuzung geflüchtet.

Kapitel 3 - Die Kreuzung
Spurensuchend offenbart sich B=?

Kapitel 4 - Der Unterschlupf
N 48°27.(A*B-51) E012°08.(40*B+103)
Jetzt weiß er welchen Weg er wählen muss und trifft so auf ein schlecht einsehbares Haus. Dieser ideale Unterschlupf hat vermutlich längere Zeit als Hauptquartier gedient. Die Gesuchten sind allerdings längst ausgeflogen. Das ‚zu verkaufen'-Schild spricht Bände. Am Gebäude kann er ein weißes C=? ausmachen.

Kapitel 5 - Die Vils
N 48°27.(B*C+22) E012°08.(10*C-10)
Wie es scheint wurde ein Fluchtfahrzeug benutzt. Den Spuren folgend findet Hinterwimmer unter LD den Hinweis X=? Er geht weiter und biegt in einen Feldweg ein.

Kapitel 6 - Das Fluchtfahrzeug
N 48°27.(10*X-2) E012°07.(10*C*X+52)
Das Fluchtfahrzeug steht verlassen mit Reifenschaden im unwegsamen Gelände. Vorsichtig nähert sich der Kommissar dem Fahrzeug, untersucht es gründlich und findet auf der unteren Beifahrerseite entscheidende Indizien.

Kapitel 7 - Der Hinterhalt
Etwas außer Atem erreicht Hinterwimmer eine Stelle an der auch die Gejagten vorbeigekommen sein müssen. Sein Instinkt verrät ihm: hier hat jemand mit seinem Eintreffen gerechnet. Er behält erschreckender Weise Recht. Mit geübter Hand entschärft er eine angebrachte Microsprengladung.

Kapitel 8 - Das Finale
Der Bayer bleibt daraufhin wachsamer denn je, er spürt: jeden Augenblick kann es zum Showdown kommen. Schleichend erklimmt er die Anhöhe und vermutet die Diebe im Revisionsschacht. Er öffnet den Deckel nicht, sondern schiebt einen großen Felsen auf den Deckel. Die Bande sitzt in der Falle. Den eher zufällig gefundenen Schatz stellt er sicher. In aller Ruhe wartet er auf das Eintreffen seiner angeforderten Kollegen.

Epilog - Das Wirtshaus
Auf dem Rückweg zum Parkplatz kommt Hinterwimmer an der Diskothek vorbei in der er in jüngeren Jahren viel Freizeit verbracht hat. In der angeschlossenen Wirtschaft genehmigt er sich seine wohl verdiente Mass Bier...


Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hinterwimmer - Ermittlungen in Gundihausen    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 07. September 2012 Danlex hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch auf "Archiviert". Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Danlex (OC-Support)

gefunden 22. November 2009 BY-Pega hat den Geocache gefunden

Heute Mittag bei schönstem Wetter diesen Multi zusammen mit Gastcacher Maxi angegangen. Bis auf etwas Verwirrung und langem herumsuchen bei der Station 5 (was allerdings auch an meinem Werkzeug lag, das mit dem Hinweis X einen Syntaxfehler produzierte) waren alle Wegpunkte und auch die Hinweise gut und einfach zu finden. Eine schöne Runde die durch eine schlüssige Geschichte umrahmt wird. Ich musste irgendwie immer an den Lodenbacher (den Niederbayerischen Chef des Allgäuer Krimi-Kommisars Kluftinger) denken. icon_smile_big.gif

OUT: Coin

DFD ( Danke fürs Dösle )

BY-Pega, gcra~ ( # 587 )
[ geocaching rindviecher allgaeu ]