Wegpunkt-Suche: 
 
Gedenkstele Tegel

 .......... Gedenkstele Tegel ...........

von Puschbär     Deutschland > Berlin > Berlin

N 52° 35.022' E 013° 17.371' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 22. Dezember 2008
 Gelistet seit: 05. Dezember 2009
 Letzte Änderung: 12. Juni 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC9983
Auch gelistet auf: geocaching.com 

41 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
3 Beobachter
0 Ignorierer
319 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

In einem Park mit Gedenkanlage gegenüber vom alten Borsig-Werktor steht eine 3 Meter hohe Stele aus Granit.
 In der Nähe befindet sich eine bronzene Gedenktafel mit einer Inschrift.  Hier wird der Hennigsdorfer Stahlarbeiter gedacht,
die für freie Wahlen protestierten. Als damals der Protest von Industriearbeitern in den Großstädten und Industriezentren der DDR sich zu
einem Aufstand  gegen die Politik der SED und  der von ihr getragenen Regierung zu steigern drohte, wurde er von sowjetischen Truppen mit Waffengewalt
blutig niedergeschlagen.

1. Aufgabe :

        In der Nähe befindet sich die Gedenktafel. Schaue
        sie dir genau an und löse folgende Aufgaben:

        A = Der Tag + 156 + 624 - 781
        B = Der Monat + 299 + 921 + 56 - 1200
        C = Das Jahr - 625 + 489 + 921 - 2003 - 714

 2. Aufgabe :

         Stelle dich mit dem Rücken an die Gedenktafel und gehe
         jetzt  A Schritte vorwärts, B Schritte nach links, C Schritte
         nach links. In einem Umkreis von 3m ist der Final schnell
         zu entdecken.

(Achtung: Schritte können individuell ausfallen, so dass man vielleicht weniger oder gar mehr braucht.)

       Viel Spaß !!!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

*** NPUGHAT >>> frvg 12.06.2015 arhrf Yvfgvat ***

..... xynffvfpu ....
avpug vaara / vaara, fbaqrea nhßra / vaara

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Gedenkstele Tegel
Gedenkstele Tegel

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gedenkstele Tegel    gefunden 41x nicht gefunden 1x Hinweis 1x Wartung 1x

gefunden 26. August 2016, 13:34 Lining30 hat den Geocache gefunden

In der Mittagspause meiner neuen Workzone konnte ich die Aufgabe schnell lösen und die Dose finden.
Ich war überrascht, hier im "Westen" so ein Denkmal zu finden.

**Vielen Dank für Cache Nr. 175! **

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 15. August 2016, 14:08 shotgun hat den Geocache gefunden

ein chache für hart gesottene

ein potentieller platz war schnell gefunden. genau genommen stand ich einen schritt weit vom cache entfernt. ob der zahlreich herumliegenden benutzten Toilettenpapiere und des anderen unappetitlichen unrates zog ich mich, innig hoffend, mich zu irren, nase rümpfend auf zehenspitzen von diesem platz zurück. als wir anschließend alle anderen möglichkeiten ausgetestet und alle in frage kommenden plätze gründlich abgesucht hatten, logischer weise ohne erfolg, nahmen wir all unseren mut zusammen, stakten von zwei seiten durch das ekelareal und hoben den cache aus seinem versteck. kurz geloggt, wieder versteckt, hände desinfiziert und mich noch eine ganze weile geekelt. sollte das eine mutprobe sein???? Ein kleiner hinweis in der beschreibung und ich spare mir den weg dorthin. prinzipiell war das versteck aber gut. Zwinkernd

 

 

 

gefunden 13. Juni 2016 Chlorblase hat den Geocache gefunden

Das geht ja mit dem Teufel zu,... 
Zum Glück hatte ich die Tafel schon mal gefunden und wusste alle Werte!
Heute am GZ auf eine ganze Armee gestoßen - zum Glück ohne Vorkommnisse!!
TFTC sagt Chlorblase

gefunden 21. Februar 2016, 09:44 Airball24 hat den Geocache gefunden

Kurz gerechnet kurz gelaufen schnell gefunden. TFTC :-)

gefunden 27. Dezember 2015, 01:21 bergsteigermaus hat den Geocache gefunden

Nach dem Event noch eine kleine Cacherunde gedreht. Wenn Mann schon mal hier ist.
Die Tafel war auch im dunkeln gleich entdeckt. Daten umgerechnet und losgeschritten. Da wo ich ankam war auch was passendes, aber nix weiter. Mist, auch einmal links vergessen.
Nochmal. Gleiche Schrittgröße. Etwas früh auf ein Hinderniss getroffen und leider keine Dose. Zu groß die Schritte? Also nochmal, aber kleiner. 1,2 rechts und links 2, 3 ... links. Ich stehe wieder - diesmal neben so einem Ding. Aber dann ist da noch was in einem etwas größeren Umkreis.
Dunkelheit und Laub ließen mich dann noch einige Zeit suchen, bis ich die Dose endlich entdeckte.
Mensch Meier was für eine schwierige Angelegenheit.
DfdC sowie das Legen, Hegen und Pflegen
Grüsse von der Bergsteigermaus und einen guten Rutsch ins neue Cacherjahr!