Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Ziegelroda

 Ziegelroda

von millimeterfuchser     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Merseburg-Querfurt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 19.850' E 011° 27.658' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 26. August 2009
 Gelistet seit: 08. Dezember 2009
 Letzte Änderung: 20. Mai 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC9A1D
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
68 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   


Von mir ein geplanter kleiner Beitrag zum 1.Kyff'er Stammtisch doch leider wurde daraus nix.

Zum Cache:

Schneller Drive In Multi durch Ziegelroda, lediglich am Start und am Final sollte das Auto verlassen werden.

Start:
Wieviele senkrechte Holzstützen tragen die Dachkonstruktion vom Glockenstuhl (A) ?
Wieviele senkrechte Holzstützen halten die Tragkonstruktion der Glocken (B) ?
Welche Jahreszahl steht auf den Glocken (C)(D)(C)(D) ?
Welche Jahreszahl steht über dem Eingang der ev. Kirchengemeinde (C)(E)(F)(G) ?
Wieviele Fenster hat die Gebäudefront der ev. Kirchengemeinde (H) ?

A = ________

B = ________

C = ________

D = ________

E = ________

F = ________

G = ________

H = ________

Stage 1: N 51° 19. (D) (C+F) (E-F) E 11° 27. (E) (D-E) (A+C)


Stage 1:
Wieviele Spielgeräte stehen auf dem Spielplatz (I) ?

I = ________

Stage 2: N 51° 20. (A-I-I) (A-F) (C) E 11° 27. (D) (A+I+I) (I+C)


Stage 2:
Wie heist der Teich (J) (Anzahl Buchstaben)?
Wie lautet die Anzahl der einzeln stehenden Bänke (ohne Tische) (K) ?

J = ________

K = ________

Stage 3: N 51° 19. (J) (D-C) (J) E 11° 28. (I-C) (K-C) (K)


Stage 3:
Wieviele Bäume stehen auf dem Hof (L) ?
Wieviele Stufen hat der linke Eingang (M) ?
Wieviele Stufen hat der rechte Eingang (N) ?
Welche Hausnummer steht auf der Gartentür auf der gegenüberliegenden Straßenseite (O) ?

L = ________

M = ________

N = ________

O = ________

Stage 4: N 51° 19. (K+L) (K) (O) E 11° 28. (L) (L) (M)


Stage 4:
Wie weit ist der Hydrant vom Hydrantenschild entfernt (schrägstrecke) (P,Q m) ?
Wieviele Kreisverkehre hat das Gewerbegebiet (R) ?
Welche Nummer steht an der Stromstation auf dem Gewerbegebiet (zwischen Koord Stage 4 und Landstraße) (S)(T)(U)(U) ?

P = ________

Q = ________

R = ________

S = ________

T = ________

U = ________

Final: N 51° 19. (Q+R) (R) (T+U) E 11° 27. (S) (R) (P)



Viel Spaß beim Suchen wünscht:

Counter




    Prefix Lookup Name Coordinate
  01 001 Start (Question to Answer) N 51° 19.850 E 011° 27.658
Note: Hier am Glockenstuhl gehts los!
  02 002 Stage 1: Spielplatz (Question to Answer) ???
Note: 1. Station
  03 003 Stage 2: Dorfteich (Question to Answer) ???
Note: 2. Station
  04 004 Stage 3: Dorfschule (Question to Answer) ???
Note: 3. Station (Schulgelände braucht nicht betreten zu werden, alle Infos können aus dem Auto ermittelt werden)
  05 005 Stage 4: Gewerbegebiet (Question to Answer) ???
Note: 4. Station
  06 006 Final (Final Location) ???
Note: Final

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ziegelroda    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 02. April 2011 Marion+Frank hat den Geocache gefunden

 .

gefunden 06. September 2009 hallebiker hat den Geocache gefunden

Ich war schon mal vor einem Jahr hier, als es hier noch einen Nano gab, den ich aber nicht finden konnte. So war die Freude groß, dass er jetzt wiederbelebt wurde und sogar ein Multi entstanden ist.
Bis zu Station 3 lief es auch super, dann hat der Owner wohl eine andere Menge an Bänken gezählt als wir, so dass wir Station 4 nicht fanden. Wir sind dann eine Weile im "Gewerbegebiet" rumgekurvt, um dann wenigstens das Trafohäuschen zu entdecken. Es mußte ein TJ her(Danke Jürgen und gut Holz!), der dann Licht ins Dunkel brachte: Als Normalcacher habe ich mich noch nie mit Hydrantenschildern beschäftigt, konnte also auch nicht wissen, was die Zahlen bedeuten und dass man Rechnen muß, um die Entfernung zu ermitteln. Nun gut, dachten wir, der Final liegt gleich im angrenzenden Wald, aber denkste, es muß nochmal eine ganze Strecke gefahren werden, um die Dose dann auch nur klassisch versteckt zu finden. Das fanden wir nicht schön und hat uns den Spaß an dem eigentlich schönen Multi verdorben.