Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Moderne Kunst

von stimpy23     Deutschland > Hessen > Wetteraukreis

N 50° 21.549' E 008° 56.135' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 25. Juni 2009
 Gelistet seit: 22. Dezember 2009
 Letzte Änderung: 27. August 2010
 Listing: http://opencaching.de/OC9AE9
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
180 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Dies ist ein Mystery-Cache. Das bedeutet, dass die oben angegebenen Koordinaten NICHT zum Ziel führen. Um die realen Koordinaten herauszufinden muss erst dieses Rätsel gelöst werden:


kunstFür die Einen ist es moderne Kunst, für die Anderen ein Rätsel und für wieder Andere sind es ein Geocache...
Vor Ort wartet ein Mini-Multi auf Euch. Wegstrecke insgesamt: 100m. Je nach Wetterlage kann eines der Attribute zutreffen, oder auch nicht und die T-Wertung kann stark schwanken.. Tut nichts, was Ihr später bereuen werdet!

Bitte den PETling an Station 1 NICHT ÖFFNEN! Danke.


Das Kunstwerk in anderen Dateiformaten und Größen gibt es hier:
jpg - bmp - png - gif


no press allowed    counter

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Moderne Kunst    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 17. Februar 2012 storc hat den Geocache gefunden

Auf diesen Mystery bin ich im GC Wetterau Forum gestoßen. Hat mich gleich fasziniert. Ist zwar aus meinem Metier, aber das kannte ich noch nicht. Was man durch GC nicht alles lernt.
Der Outdoorteil musste lange warten. Liegt das Final doch etwas ausserhalb meiner Homezone.
Vor Ort angekommen, hatte ich gleich einen Verdacht, wo es hingehen würde, ich bin aber erst einmal der Technik hinterher gelaufen.
Es sollte ja auch erst eine Stage 1 gefunden werden. Hier hab ich eine Weile erfolglos gesucht, bis ich mich entschied einfach meinem Instinkt zu folgen und das Final so zu suchen.
Mein Verdacht stellte sich als richtig heraus. Mit gummierter Ausrüstung machte ich mich auf zur Dose.
Da war es ganz schön abschüssig und glitschig dazu. Ich konnte mich aber immer recht gut festhalten.
Nach dem ich die Dose gefunden und geloggt hatte wären es nur noch zwei Schritte gewesen, um wieder sicheres Terrain zu erreichen. Aber ich musste unbedingt das schöne Attribut ausprobieren.
Ein falscher Schritt, weggerutscht und die haltgebende Mauer auch nicht mehr in Griffweite, schon stand ich fast knietief drin. Na zum glück war es nicht mehr so eisig, wie die letzten Tage. So war das ganze ausser dem Matsch nur erfrischend icon_smile_big.gif.
Am Cachemobil angekommen, war es gar nicht so einfach die vollgelaufenen Gummidinger auszubekommen.
Also ich habe das Rätsel und Heute die T-Wertung vor Ort genossen.
Danke

Bilder für diesen Logeintrag:
Storc@Moderne KunstStorc@Moderne Kunst

gefunden 03. Juni 2011 Pipowitsch hat den Geocache gefunden

Das Rätsel hatte ich schon vor einer ganzen Weile gelöst. Damals gab es aber nch einen Hint, wenn ich mich recht erinnere.

An Stage1 haben wir zu dritt eine Ewigkeit gesucht, aber dafür war das Final sehr versöhnlich

Vielen Dank für den Cache und Grüsse an den Owner,
Pipowitsch

gefunden 02. Mai 2010 FlashCool hat den Geocache gefunden

Heute nachmittag haben wir zusammen mit Berliner73 mal wieder eine kleine Mystery-Tour durch die schöne Wetterau gemacht.

Stage 1 etwas länger gesucht, aber dann doch noch einen Geistesblitz gehabt und den Petling heben können. Am Final konnten wir trockenen Fußes fündig werden.
Hat uns prima gefallen - ein klasse Cache.

gefunden 02. Januar 2010 SaPhi hat den Geocache gefunden

Das Rätsel war schon eine harte Nuss und zum Glück konnten wir auch einen Teil zur Lösung beitragen. [:)]
Im Team mit TST und teq2 ging es heute dann an die Suche vor Ort. Hat auch nicht lange gedauert, bis wir den Cache in den Händen hielten.
Leider, wie teq2 schon schrieb, triefte es vor Nässe, so dass ein Eintragen nicht möglich war. teq2 hat aber ein Beweisfoto gemacht.

Danke für den Cache!

gefunden 02. Januar 2010 teq2 hat den Geocache gefunden

Das war eine schwere Geburt! Lange dran herumgerätselt und dies und jenes ausprobiert. Schließlich konnte ich eine Spur aufnehmen, die jedoch auch bald wieder in mehreren Verzweigungen enden konnte, so dass ich doch einen Schubs in die richtige Richtung brauchte (Danke dafür!). Dank Unterstützung von SaPhi ging es dann eigentlich schnell.

Das Rätsel ist schon sehr knackig, hat aber doch Charme.

Heute waren wir (teq2, TST TigerSupportTeam und SaPhi) dann vor Ort, um den Cache zu bergen, was nach kurzer Suche auch gelang.

Allerdings ist das Logbuch triefend nass, so dass der Cache dringend trocken gelegt werden muß. Der Owner ist informiert.

Danke für dieses knackige Rätsel, Danke für den Cache.