Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
(NC) Die Konstante

 NachtCache in "Lost-Faerbung"

von stimpy23     Deutschland > Hessen > Wetteraukreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 21.791' E 008° 58.940' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 30. März 2009
 Gelistet seit: 22. Dezember 2009
 Letzte Änderung: 13. Oktober 2010
 Listing: http://opencaching.de/OC9AEC
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
27 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

dharmaNamaste!

Etwas ist schief gelaufen..! Ich brauche Deine Hilfe! Suche meine Konstante, sonst werden wir sterben! Leider ist es genau das, was er will - er versteckt sich sicher auch noch in Deiner Zeit...

Allerdings hinterlaesst er Hinweise fuer seine Leute, damit diese ihn erreichen koennen. Einen dieser Hinweise hat er bei N50 21.791 // E008 58.940 versteckt. Begib Dich dort hin und folge den Spuren, bis zu seinem Aufenthaltsort.

Vergiss nicht genuegend Trinken mit zu nehmen! 1L Wasser sollte wohl genuegen. Ausserdem benoetigst Du eine UV-Lampe und evtl. einen Schraubenzieher.

Weiter kann ich Dir leider nicht helfen, aber ich vertraue auf Deine Faehigkeiten..!

Mit freundlichen Gruessen,

Edgar



Anmerkungen / Nachrichten aus der Realitaet

Ihr braucht fuer diesen Cache ein paar Hilfsmittel:
  • Handy mit Guthaben fuer 1 Minute deutsches Festnetz
  • Taschenlampe
  • UV-Lampe
  • 1L Wasser
Der Cache ist fuer jederman geeignet, nicht nur fuer Fans der Fernsehserie Lost. Letztere haben jedoch die Moeglichkeit nach Absolvieren dieses Caches noch einen kleinen Bonus Mystery mitnehmen..  :) (Gotcha! - Die Konstante Bonus - GC1PT1B)

Bitte geht mit allen Stationen VORSICHTIG um und verlasst sie so, wie Ihr sie vorgefunden habt!


Station 1: Hier soll in Kuerze ein FM-Transmitter senden, den man dann mit Hilfe eines normalen UKW-Radios empfangen kann. Aus technischen Gruenden ist dies leider erst im Laufe des Sommers moeglich, weshalb nun an den Koordinaten behelfsweise eine Telefonnummer zu einem Ranstaedter Festnetzanschluss liegt. Dort hoert Ihr eine Ansage, die Ihr hoffentlich bald per UKW-Radio empfangen koennt..
Es fallen nur die normalen Telefongebuehren fuer eine Minute deutsches Festnetz an..

Station 3: Finger weg vom Schild!

Station 4: Ca. 15m links von der Station liegt eine Ersatzflasche Wasser, falls es Probleme gibt. Solltet Ihr diese benutzen muessen oder leer vorgefunden haben, schreibt mir bitte eine kurze Mitteilung, damit ich sie schnell ersetzen kann.

WetterDie gesamte Wegstrecke betraegt ca. 3 km und Ihr seid so um die 2 Stunden unterwegs (inkl. Rueckweg).
Der Weg wird Euch auf im Sommer teilweise nicht mehr sichtbaren Trampelpfaden quer durch die stark wuchernde Natur fuehren. Wenn das nicht Euer Ding ist, mach diesen Cache am besten im Winter..
Bei gutem Wetter reduzieren sich Laufzeit, Terrain- und auch der Difficulty-Wert. Bei schlechtem Wetter erhoehen sich die Werte drastisch: Bei Sonnenschein ist der Cache locker binnen 90 Minuten zu loesen, bei Regenwetter haben aber auch Profis schon bis zu 4 Stunden gebraucht! Es ist moeglich, aber ich moechte es niemandem empfehlen!
Die Wetterdaten rechts stammen von einer Wetterstation, die direkt bei Station 1 steht - so koennt Ihr sehen, ob vor Ort Cache-Wetter ist, oder nicht..
Man kann hier auch knietief im Matsch versinken, wenn es einen Tag durchgeregnet hat..
Auch ist der Cache im Sommer mehr "eingewachsen", als im Winter - wie das halt so ist..

Zu keinem Zeitpunkt ist es noetig, abgegrenztes Privatgelaende zu betreten und keiner der Hinweise liegt in, an oder um Vogelhaeuschen oder Hochsitze herum..!
Wer mit Topo-Karte unterwegs ist, wird am Ende einen Weg auf seinem Navi sehen, der nicht mehr wirklich existiert. Wenn der Weg frei ist, kann man dort lang - wenn er durch Weidezaeune versperrt ist, sollte man "unten rum" gehen. (Ihr werdet es verstehen, wenn Ihr vor Ort seid..)
Die Koordinaten sind jeweils nur Annaeherungen an die tatsaechlichen Stationen - im Umkreis von wenigen Metern findet Ihr jedoch immer einen Reflektor, der Euch den Weg weist..

...und nun viel Spass beim Suchen..! :)


some press allowed    counter


  PrefixLookupNameCoordinate
no coordinates Stages of a Multicache AS STAGE6 The Arrow (Stages of a Multicache) ???
Note:
no coordinates Stages of a Multicache DR STAGE4 The Looking Glass (Stages of a Multicache) ???
Note:
no coordinates Final Location GO FINAL The Temple (Final Location) ???
Note:
no coordinates Stages of a Multicache GY STAGE5 The Tempest (Stages of a Multicache) ???
Note:
no coordinates Stages of a Multicache LS STAGE3 The Orchid (Stages of a Multicache) ???
Note: Finger weg von dem Schild!
no coordinates Stages of a Multicache TX STAGE2 The Flame (Stages of a Multicache) ???
Note:

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für (NC) Die Konstante    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Empfohlen 02. Januar 2010 Protzie hat den Geocache gefunden

#40 um 22:15 Uhr 

Im Team Tim, Pasi, Nobby und Ich richtig dick angezogen -3° ging’s los. Schon an Stage1 gab’s Probleme unser GBS zeigt fast 10m neben der Stage komisch. Kurz vorm aufgeben Ruft Nobby von unten, wir waren schon auf dem Weg zum Auto, ich hab ihn. Dann ging’s Flott voran, zwischen Stage3 und 4 sind wir fast von einem Reh über den Haufen gerannt worden. Stage 6 haben wir verpasst und nach einer etwas längeren Etappe standen wir am Final. Die UV-Lampen haben wir nicht gebraucht, deswegen wahrscheinlich auch Stage 6 verpasst.

IN: Coin
OUT: Nix

Sehr schön gemachte Stationen hat und wirklich gut gefallen.

gefunden 30. Oktober 2009 julien85 hat den Geocache gefunden

Habe heute die Tour zusammen mit Spaßsucher und dem Owner gemacht.. mein erster Nachtcache :-)
Die Stationen sind alle wirklich schön gemacht und nicht 0815. Endlich weiß ich auch, was man mit einer Flasche Wasser beim Geocaching so machen kann *g*

Leider waren, wie stimpy schon geschrieben hat, nicht alle Stationen in Takt. Teilweise sah es wirklich so aus als hätte hier einer nach dem Prinzip "Nach mir die Sintflut" gecached :-/

Dennoch alles in allem eine sehr schöne Runde gewesen.

gefunden 15. Juli 2009 neomx hat den Geocache gefunden

Erster  Laughing

Wie heißt es so schön: Der Klügere gibt nach...diesmal hat der Cache nachgegeben [B)]

Beim ersten Anlauf wegen der Morgendämmerung das Final nicht mehr finden können. Aber diesmal mit vereinten Kräften der GCN Crew sowie optimaler Ownerbetreuung den Cache im Handstreich genommen. Das muss mal konstatiert werden [:O)]
Die kurzweiligen Stations waren sehr interessant und abwechslungsreich , nur haben mich die unfreiwilligen Blutspenden teilweise etwas abgelenkt. Aber ich frage Euch: Zahlt man nicht gerne den Blutzoll für eine Plastikdose? Tongue out

Danke an Team und Owner
No Trade

gefunden 15. Juli 2009 Biker Frank hat den Geocache gefunden

Im Rudel mit Dagaz1986, Doubs, Neomx, Yahuuu, Zig Morley und dem Owner einen schönen Abend gehabt und diesen liebevoll ausgearbeiteten Cache mit ideenreichen Stages genossen.

Obwohl es die Tage vorher geregnet hatte hielt sich der Schlamm und die Feuchtigkeit in Grenzen... Nach den letzten Logeinträgen und der T3,5 Wertung hatte ich eigentlich mit sehr viel schlimmeren Zuständen gerechnet.

Der Owner hat uns leider nicht geholfen, er blieb meistens zurück um die Reflektoren noch ein klein wenig zu optimieren, was eigentlich nicht wirklich nötig war.

Als kleines Highlight möchte ich noch Stage 4 erwähnen, alle Achtung auf die Idee muss man erst einmal kommen und nachdem wir unser mitgebrachtes Wasser benutzt haben hat sich der Owner sehr liebevoll um die "Bewohner" der nun unter Wasser stehenden Behausung gekümmert [:P]

Danke nochmal an alle die dabei waren und an Stimpy23 für den wirklich tollen Cache.

gefunden 31. Mai 2009 Klaeus hat den Geocache gefunden

Oh je, schon an der ersten Stage den TJ ziehen müssen, das war wohl kein gutes Omen [:(].
Ein paar Wege welche auf der Topo zu sehen waren, haben wir vor Ort vergeblich gesucht (oder sie waren nicht wirklich als Wege zu erkennen), was uns einiges an Zusatzlaufarbeit gekostet hat, die Vegetation war stellenweise schon ziemlich heftig [}:)].

TFTC,
Klaeus