Wegpunkt-Suche: 
 
Jagabild-Überlieferung

von Graf     Österreich > Westösterreich > Innviertel

N 48° 30.678' E 013° 40.466' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 29. Oktober 2005
 Gelistet seit: 22. Dezember 2009
 Letzte Änderung: 16. Juni 2010
 Listing: http://opencaching.de/OC9AF6
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
90 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Die obigen Koordinaten geben nur die ungefähre Cache Location an.

Leopold Greiner, ein Jäger der Burg Vichtenstein, wurde von Wilderern an einen Buchenstamm gebunden und durch die Fürsprache der Gottesmutter befreit.

Besuche die Kapelle die zu Ehren dieses Ereignisses errichtet wurde. Ein Strunk des alten Buchenstammes ist im Kapellenaltar eingemauert.

Parkmöglichkeit gibt es an den folgenden Koordinaten:

N 48° 30,678 / E 013° 40,466

Bei diesen Koordinaten befindet sich auch eine Möglichkeit, entsprechende Schneedecke vorausgesetzt, Ski zu laufen.

Ein kurzer Aufstieg zu Stage 1 folgt:

N 48° 30,324 / E 013° 40,728

Ermittle hier die folgenden Informationen:

1) Wie viele Obergefreite (Ogfr.) kamen bei dem Flugzeugabsturz ums Leben?
A = Anzahl

2) In welchem Jahr war der Flugzeugabsturz?
19BC

3) In welchem Jahr wurde, der Überlieferung nach, Leopold Greiner befreit?
D = Die letzten drei Ziffern der Jahreszahl.

Die End-Koordinaten ergeben sich dann wie folgt:

N 48° 30,A0(B+C) / E 013° 40,(D - 41)

Der Cache ist eine runde, durchsichtige Dose mit ca. 20 cm Durchmesser.

Ursprünglicher Cacheinhalt:
- Logbuch
- Bleistift
- Kugelschreiber
- 2 Plastikfische
- Weihnachtsmann
- Duftbaum

Nach dem erfolgreichen Fund kann man auch weiter dem Wanderweg folgen und den 895m hohen Haugstein, den höchsten Berg des Innviertels, erklimmen.

The above mentioned coordinates indicate the cache location only roughly.

Leopold Greiner, a hunter from Castle Vichtenstein, was tied to a beech bole by poachers and freed by the Virgin Mother.

Visit the Chapel, that was built in honor of this event. A stump of the old beech bole is walled into the altar.

Parking is possible at the following coordinates:

N 48° 30,678 / E 013° 40,466

At these coordinates you can also ski, assumed adequate snow cover.

A short trip to stage 1 follows:

N 48° 30,324 / E 013° 40,728

Investigate the following information there:

1) How many Lance Corporals (Ogfr.) died at the plane crash?
A = quantity

2) In what year was the plane crash?
19BC

3) In what year, according to the descent, was Leopold Greiner freed? (additional info: long, long time ago)
D = the three last digits of the year

The end coordinates are as follows:

N 48° 30,A0(B+C) / E 013° 40,(D - 41)

The cache is a round, transparent box with approx. 20 cm calibre.

Original cache content:
- Logbook
- Pencil
- Ball Pen
- Santa Claus
- Air Refresher

After a successful found you can follow the hiking trail to the 895m high Haugstein, the highest mountain of the Innviertel.

Viel Spaß!

Andreas + Romana

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Jagabild-Überlieferung    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 13. Mai 2016 following hat eine Bemerkung geschrieben

Laut GC-Logs ist der Cache ohne dieses Spoilerbild sehr schwer findbar.

gefunden 14. April 2016, 09:34 Dambo84 hat den Geocache gefunden

Das beantworten der Fragen ging recht zügig. Sodass wir uns auch gleich Richtung Final aufmachten. Am Final angekommen wurds leider schon recht schnell finster. Mit Hirnbirn eine Weile gesucht. Dann das Spoilerbild studiert und ins Logbuch eingetragen. Dankeschön TFTC

gefunden 22. August 2015, 00:26 Kathl86 hat den Geocache gefunden

Nach dem Multi in Vichtenstein kamen wir heute Abend auch hier vorbei, um im Trio eine weitere Dose zu heben. Nach dem Beantworten der Fragen und dem kurzen Spaziergang zu den Finalkoordinaten wärs dann doch noch recht mühsam. Mithilfe des Spoilers konnte NaKi212 das Versteck schließlich doch noch entdecken und wir konnten uns ins Logbuch eintragen! Danke für diesen Cache!
Kathl86 unterwegs mit Dambo84 und NaKi212.

gefunden 24. Mai 2010 Dra_gon hat den Geocache gefunden

Nachtrag...

TFTC Dra_gon

gefunden 28. Juni 2006 reindeer hat den Geocache gefunden

Die Sterne - äh, die Satelliten natürlich - standen günstig! Der Empfang war o.k. und die Koordinaten führten bis 5 m vor den Cache. Da ich das jedoch noch nicht wusste, musste ich zuerst im Umkreis von 10 m NUR die 100 wahrscheinlichen Versteckmöglichkeiten absuchen!
OUT: nix
IN: Schlumpf