Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Beweglicher Geocache
Silvesterhüpfer

 Ich kann nur an Silvester gesucht werden und hüpfe von einem Platz zum anderen ;-)

von Roehmer1undmsdwfw      Deutschland > Baden-Württemberg > Zollernalbkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 12.226' E 009° 00.023' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: gesperrt
 Zeitaufwand: 0:50 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 30. Dezember 2009
 Gelistet seit: 24. Dezember 2009
 Letzte Änderung: 03. Januar 2010
 Listing: http://opencaching.de/OC9B0B

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
4 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Listing
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Parke bei den oben genannten Koordinaten.

Wie es mein Name schon sagt, gibt es mich nur vom 31.12.2009 12 Uhr bis zum 01.01.2010 15 Uhr! In dieser Zeit kannst du mich finden, bitte beeile dich, denn nächstes Jahr bin ich an einem anderen Platz versteckt . . .

 

Beschreibung:

An Silvester knallen Jahr für Jahr punkt Mitternacht Sektkorken und Böller. Der Beginn des neuen Jahres wurde schon vor Jahrtausenden gefeiert. Die Germanen feierten zur Wintersonnwende das "Julfest". Das germanische Jahr dauerte zwölf Vollmonde. Es war um elf bzw. zwölf Tage zu kurz. Damit es dennoch zum gleichen Zeitpunkt anfing, wurden die sogenannten Rauhnächte, zwischen dem 24. Dezember und 6. Januar eingeführt. In dieser Zeit stand nach germanischer Auffassung die Sonne still. Der 1. Januar als Jahresbeginn wurde im Jahre 46 v.Chr. von Julius Cäsar festgelegt. Der Julianische Kalender richtete sich nach dem Sonnenjahr. Doch der Neujahrsbeginn wackelte noch längere Zeit. Das neue Jahr begann am Weihnachtstag, später am Dreikönigstag, dem 6. Januar. Erst seit dem Ende des 17. Jahrhunderts ist Neujahr wirklich der 1. Januar. Schon die alten Germanen feierten das neue Jahr ausgelassen und lautstark. Statt Raketen und Krachern benutzten sie Peitschen und Dreschflegel, um die bösen Geister zu vertreiben. Den "guten Rutsch" kann man auch wünschen wenn es kein Glatteis gibt. Der Spruch geht zurück auf das hebräische "Rosh"das "Kopf" oder "Anfang" bedeutet und hat mit einer Schlitterpartie nichts zu tun.

-Zähle alle Ziffern im Text zusammen, abzüglich 99 ergibt A.

-In welchem Jahr v.Chr. wurde der 1. Januar als Beginn fest? Die Antwort abzüglich 44 ergibt B.

-wie oft kommt das Wort "Jahr" im Text  vor? Die Antwort minus 5 ergibt C.

-wie oft kommt die Zahl 1 alleine im Text vor? Die Antwort ist D.

-wieviele Worte fangen mit einem großen S an? Die Antwort minus 8 ergibt E.

-wieviele Tage dauern die "Rauhnächte"? Die Antwort minus 5 ergibt F.

Das Final liegt dann bei N 48 12.ABC E 9 00.DEF.

 

Viel Spaß beim suchen und ein gutes neues Jahr 2010 wünschen Roehmer1 und MSDWFW

 

 

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Hagre rvarz Fgrva

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Albstadt - Bitz (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Silvesterhüpfer    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 31. Dezember 2009 Adlerauge24 hat den Geocache gefunden

12.19 Uhr schreit mein Papa "Ein neuer Schatz" und ich denke jetzt ziehen wir uns an und fahren zum Schatzsuchen. Nix wars, er rechnete und zählte ganz lange! Wenn ich gefragt habe wann wir gehen, sagte er immer "gleich". Sealed

 

12.35 Uhr schreit mein Papa " los gehts" und endlich ziehen wir uns an und fahren los, er war ganz schön ungeduldig, mein Papa!

 

12.53 Uhr sind wir am Parkplatz, ich bin auch ganz nervös. Mein Papa ist plötzlich ganz ruhig, er sagt nur: zuviele Autos! Wir laufen langsam los! Es kam uns auch ein alter Cacher entgegen mit dem Papa noch über den Schatz sprach. Yell

 

13.11 Uhr finde ich den Schatz "Der war ja ganz pipi zum finden: Mein Vater sagt noch "immerhin zweiter" uns ist ganz ruhig. Auf dem Weg zurück macht er wieder WitzleTongue out

 

In: Rassel und Glückschwein

Out: Ü-Ei und Wunderkerzen

 

Mein Papa sagt immer ich soll danke sagen

Adlerauge24Cool

 

 

gefunden 31. Dezember 2009 Schneemann-Team hat den Geocache gefunden

15,00 Uhr

Nachdem wir das nette Rätsel gelöst hatten haben wir den Cache auf Anhieb gefunden.

Wir wollten die Ersten sein die ihn finden, leider war schon jemand vor uns da.

Das Schneemannteam

gefunden 31. Dezember 2009 Juni_Labi hat den Geocache gefunden

ERSTER! FTF!

Google Earth war offen und das entsprechende Plugin war aktiv ... so sprang mir der kleine Hüpfer um 12:17 Uhr direkt ins Auge. Schnell ausgedruckt und gesehen dass die Fragen alle mit dem Text zu lösen sind. Also Familie eingepackt, Raclette-Vorbereitungen unterbrochen und ... los gings ...

Am empfohlenen Parkplatz angekommen stand schon ein Auto ... Konkurrenz?
Kinderwagen raus, Kinder rein und hoch den Berg.

Oben angekommen gleich eine passende Stelle entdeckt und da lag sie. um 13:00 Uhr noch mit einem jungfräulichen Logbuch, einer FTF-Urkunde und überall blinkte und leuchtete es - eine Dose, die mit viel Liebe und Hingabe zusammengestellt wurde. 

in: Edelsteinsäckchen, Knicklichter, Rennauto
out:  Schweinebonbon, Neujahrskeks und natürlich die FTF-Urkunde

Danke für den Cache - wir werden ihn wohl auch nächstes Jahr wieder suchen. 

Alles Gute fürs Jahr 2010 wünscht
Juni_LaBi