Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Westumgehung K2576 - 04

 Veränderungen der Landschaft durch den Straßenbau

von Salzkristall     Deutschland > Baden-Württemberg > Schwäbisch Hall

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 07.319' E 009° 42.693' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 25. Februar 2010
 Gelistet seit: 05. Januar 2010
 Letzte Änderung: 30. August 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC9C50

12 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
47 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Westumgehung  K2576  - 04

Brücke über Schleifbach, gebildet aus Fäßlesbrunnen, Wiesensteinbach, Krummensteinbach

Auf "Westumgehung K2576 - 01" befindet sich eine Satellitenaufnahme, anhand derer man die Position der Baustellen an der geplanten Umgehungsstraße erkennen kann.
 

Der Wiesensteinbach und der Krummensteinbach fließen als gemeinsamer Bach in den Breiteichsee. Ein weiterer Zufluss zum See ist der Fäßlesbrunnen.
Der Breiteichsee wird vom Fischzuchtverein genutzt und kann für keine anderen Aktivitäten genutzt werden.
Der Ablauf aus dem Breiteichsee muss ebenfalls mittels einer Brücke für die Westumgehung überquert werden.

vorher

Bild 1: April 2007 - Blick von der bisherigen K2576 (parallel verlaufender Schulweg - jetzt verlegt) Richtung Nord - mitten durch die Baumreihe wird die neue Straße führen

 

nachher

Bild 2 - Januar 2010 - die Baumreihe ist durchbrochen, Aufschüttungen für die Brücke sind vorbereitet; Sicht: Richtung Nord

 

nachher 

Bild 3: Januar 2010 - Aufschüttungen für die neue Brücke; Blickrichtung nach Süden / Südosten 

Weitere Informationen siehe Westumgehung - K2576 - 01.

Offizielle Parkmöglichkeit besteht an der Grundschule Gottwollshausen (seit 2010: Breiteich-Schule), N 49° 07.286 E 009° 42.905.

Gesucht wird ein PETling mit Logbuch (mit Ausziehhilfe) und Stift

HINWEIS:
Auf dem Logbuch befindet sich eine Angabe "D = ____ ". Diese Information sollte man sich notieren, damit später weitere Verstecke gefunden werden können.

 

Bilder

Bild 1 - vorher
Bild 1 - vorher
Bild 2 - nachher nach 03
Bild 2 - nachher nach 03
Bild 3 - nachher von 03
Bild 3 - nachher von 03

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Ostabfall der Waldenburger Berge mit Streiflesberg, Streifleswald und (Info), Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Westumgehung K2576 - 04    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

archiviert 30. August 2015 Salzkristall hat den Geocache archiviert

Wird hiermit archiviert.

gefunden 08. September 2013, 12:02 wuselpuschel hat den Geocache gefunden

Hab ihn! Lachend

gefunden 07. September 2013 Le-go-mez hat den Geocache gefunden

Hier waren erstaunlich viele Leute unterwegs. Trotzdem schnell und unbemerkt loggen können.
TFTC
Le-go-mez

gefunden 22. Juli 2012 blaurake hat den Geocache gefunden

Diesen Petling habe ich erstaunlicherweise schnell gefunden. Nur das Bergen bereitete etwas Probleme. Aber dann ist er doch noch aus seinem Versteck gekommen und ich konnte ihn entspannt loggen.

Vielen Vielen Dank für die tolle Serie und die Ausarbeitung und die Texte und die vielen Bilder. Alles äußerst informativ und interessant. Da steckt ne Menge Arbeit dahinter.
Die Bonuszahlen habe ich mir notiert. vielleicht komme ich eines Tages wieder und mache die Serie zu Ende.

mfG
blaurake

Hinweis 18. November 2011 Salzkristall hat eine Bemerkung geschrieben

Der Cachestandort wurde verlegt. Die oben eingetragenen Koordinaten sind aktuell.

Der ursprüngliche Standort ist jetzt mehr von privaten Muggels benützt und außerdem gab es am Versteck vom EVU Bauarbeiten, wodurch der PET-ling total verschüttet wurde.