Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Irrlicht - NC

 Folge der Spur des Irrlichts und bestehe seine Prüfungen.

von tottos     Deutschland > Bayern > Bayreuth, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 00.100' E 011° 47.975' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 07. Januar 2010
 Gelistet seit: 07. Januar 2010
 Letzte Änderung: 07. Februar 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC9C6D

2 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
3 Beobachter
0 Ignorierer
47 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Irrlicht
Franz Schubert

In die tiefsten Felsengründe
Lockte mich ein Irrlicht hin;
Wie ich einen Ausgang finde,
Liegt nicht schwer mir in dem Sinn.

Bin gewohnt das Irregehen,
's führt ja jeder Weg zum Ziel;
Uns're Freuden, uns're Wehen,
Alles eines Irrlichts Spiel!

Durch des Bergstroms trockne Rinnen
Wind' ich ruhig mich hinab,
Jeder Strom wird's Meer gewinnen,
Jedes Leiden auch sein Grab.


Folge vorsichtig der Spur des Irrlichts aber verirre dich nicht. Die liebste Beschäftigung der Irrlichter ist es, den Menschen Wege zu zeigen, die sie entweder bisher nicht kannten oder noch nie gehen mochten. Dieses hier möchte dich zu einem sagenhaften Schatz führen. Nur hin, nicht zurück! Also folge dem Licht mit Bedacht! Nur der wird den Schatz finden können, der sich den Prüfungen des kleinen irrigen Lichtes stellt und sie meistert. Was passiert wenn nicht, soll hier lieber verschwiegen werden! Da es noch ein kleines Licht ist, sind sie nicht allzu schwer. Wie alle kleinen Irrlichter liebt es Märchen. Dreimal wird es dich auf die Probe stellen. Wo, wirst du hoffentlich erkennen. Zähle einfach eins und eins zusammen und behalte den Schlüssel für die Schatztruhe in deinem Gedächtnis. Viel Glück.

Der Cache wurde zum Jahreswechsel 2009/2010 gelegt, in größerer Runde getestet und als durchaus familientauglich eingeschätzt. Bei größeren Schneehöhen kann es schwierig werden die Prüfungen zu finden.
Parkplatz:  N 50° 00.060 E 011° 47.936

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Ornpugr qvr Sneor qrf Veeyvpugf.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Fichtelgebirge (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Irrlicht - NC    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 13. Mai 2010 tottos hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo allerseits, anscheinend sind einige Stationen abhanden gekommen. Leider bin ich nur gelegentlich in dieser Gegend und kann sie so schnell nicht reparieren. Also wird der Cache vorerst deaktiviert. Bei GC kann ich ihn leider nicht veröffentlichen, die 1/10-Meilen Regel verhindert das.  Macht nichts, eigentlich habe ich ihn für eine Muggel-Kinderrunde als Motivation für eine Nachtwanderung gelegt. Viele Grüße an alle - tottos

gefunden 13. Mai 2010 Fuzzy20 hat den Geocache gefunden

Gestern Nacht doch mal den Nachtcache im Fichtelgebirge angegangen, bin eher durch zufall auf diesen Cache gestoßen bin sonst eigentlich immer eher auf GC unterwegs:-) !! Aber egal wenn schon mal ein Nachtcache bei mir vor der Tür liegt muss man ihn einfach mal angehen. So sind wir Ice 1102 und ich gestern gegen 22 Uhr aufgebrochen die Cache zu heben. Der Einstieg klappte hervorragend die Irrlichter waren auch gleich ausgemacht und der Spaziergang konnte beginnen. Nachdem wir den Anstieg geschaft hatten stießen wir auf ( wir glauben zumindest) Stage 1, Hinweis auch gleich gefunden und weiter den Weg Richtung Stage 2. Doch leider  haben wir keine Stage 2 mehr gefunden sondern sind direkr zum Final geführt worden an dem wir nichts wussten ausser die erste Zahl. Also kurz mal bisschen gespielt an dem Zahlenschloss aber niuchts passiert. Das konnten wir nicht auf uns Sitzen lassen und sind Kurzerhand nochmal den Weg zurück zum Anfang und haben uns erneut auf die Suche nach den beiden anderen Stages gemacht. Aber aucvh diesmal kein Erfolg wieder nur das Dornröschen gefunden weiter nix!! Da wir aber ja wussten wo die Final Box liegt haben wir uns ein Minütchen Zeit genommen und das Schloß geknackt:-), und siehe da wir waren wirklich erst die 2. die sich an den Nachti gewagt haben. Oder anders ausgedrückt die das Schloß überwinden konnten! Denn so wie es aussieht sind die beiden anderen Stages verschwunde.

 

TFTC

Fuzzy20

No Trade

gefunden 07. Januar 2010 Team Dammern hat den Geocache gefunden

Der erste Nachtie im Fichtelgebirge und gleich den FTF.

Zusammen mit Cache-Wastl wurden die Stationen schnell gefunden, allerdings stellte uns eine Aufgabe vor eine echte Herausforderung, denn diese Geschichte kannten wir noch nicht. Also kurzerhand zurück zur Basis, ist zum Glück nur 3 Kilometer entfernt, sofern man stolzer Besitzer einer Forstfahrgenehmigung ist und die Frage schnell beantwortet. Der Rest war dann "Formsache". Der Final ist recht raffiniert gestaltet.

Momenten liegt die Terrainwertung deutlich höher, da der gefrorene Boden an den Steilstücken ziemlich vereist ist. Hier mussten wir stellenweise sogar den Allrad in Form des Fuß und Handantriebes wählen und das bei bester Bergschuhausstattung. Runter war dann mehrmals in der Finalgegend der Hosenboden gefragt.

Trotzdem hat dieser schön gemachte Nachtie sehr viel Spass gemacht.

 

Danke und viele Grüße aus Hüttstadl sagt

 

Dirk - Team dammern