Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Der Schiessplatz (Relikte im Wald)

 Du wirst einen Ort mit grausiger Vergangenheit finden...

von Nekromiko     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Wuppertal, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 13.091' E 007° 06.829' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 05. Februar 2010
 Gelistet seit: 18. März 2010
 Letzte Änderung: 25. April 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC9FA6
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
6 Beobachter
0 Ignorierer
275 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Wegpunkte
Zeitlich
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Du wirst einen Ort mit grausiger Vergangenheit erkunden...

 

Der Cache befindet sich im Arboretum Burgholz. Dessen Pflanzungen mit nicht einheimischen Bäumen stehen unter Naturschutz. Du musst diese zum Lösen der Aufgaben nicht betreten.

Die Relikte (Stationen) sind (fast) immer zu Peilen, also mit ein wenig Geschick auch ohne GPS-Gerät zu finden.
Je nach dem wo Du geparkt hast, kann es sein, dass Du auf deinem Weg zur Station 1 das ein oder andere Relikt schon entdeckst. Dann kannst Du Dir die benötigten Zahlen ja schon notieren.

Die Rechenaufgaben sind ohne Taschenrechner lösbar, auch wenn es auf den ersten Blick anders aussieht!

Relikt 1:
Du befindest Dich im U-förmigen Kugelfangwall des ehemaligen Pistolenschießstandes.
An einem knorrigen Baum findest Du ein Metallschild.

Darauf steht A als Zahl und Wort.

Auf wie viel Grad zeigt das offene Ende des Kugelfangwalls vom Standpunkt aus?
Die Hunderterstelle ist B=

Peile nun die Infostation: (B+B) (B)° (A-B) (A+A+B) (A+B+B)m

Dort findest Du eine Informationstafel mit zwei Zahlen, die Du F und M zuordnen kannst.
Nun kennst Du auch die Vergangenheit dieses Ortes.
Folge dem Weg etwa 75m nach NO, dann findest Du Relikt 2 links im rechten Winkel vom Weg.

Wie viel Steigeisen sind noch vollständig zu sehen? C=

Peile nun Relikt 3: ((A+B)*M)+(F*A)° (F+A) (F-A-B)m

Wie viel Armierungseisen ragen aus dem Stumpf? D=

Nun kannst Du Relikt 4 peilen: (C-B) (F-C) (C-D)° (C-A) (A-B) (D-A)m

Woraus besteht das größte Teil?
Ziegel: E=5
Beton: E=7
Bruchstein: E=2

Folgst Du der Erdformation ein paar Meter nach Westen findest Du Relikt 5.
Das Loch in der Platte hat wie viel Ecken? G=

Gehe zurück zu Relikt 4 und peile von dort aus das Finale: (G-B) (G-A) (G)° (E-G) (G-A)m

Zu guter Letzt:
Bitte lasse den Stempel und das Stempelkissen in der Dose, es sind keine Tauschgegenstände!!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Hagre Cynggr

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Im Stadtgebiet Wuppertal (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Schiessplatz (Relikte im Wald)    gefunden 11x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

gefunden 13. Mai 2011 anfralupa hat den Geocache gefunden

Heute wieder mal disen tollen Cache von Nekromiko gemacht.

Danke sagt das an von anfralupa.

In: Yeti und Handyanhänger

Out: Stempel

gefunden 16. April 2011 Team Sam hat den Geocache gefunden

Wieder etwas in Wuppertaler Geschichte gelernt.

Team Sam
sagt Danke

gefunden 21. November 2010 dufey hat den Geocache gefunden

Am 21.11.2010 gegen 17:00 geloggt.

Gerade noch vorm Dunkelwerden geschafft, nach dem wir das Final längere Zeit an der falschen Stelle vermutet hatten. Man darf halt nicht zu mathematisch denken … eher jede Ziffer für sich betrachten ;-)

Jedoch wurden wir von anderen Cachern beobachtet die meinten „An genau dieser Stelle haben wir auch schon mal gesucht …“. Mit einem kleinen Tipp haben wir dann diese eigentlich einfache Aufgabe schnell abgeschlossen. 

Danke für den Cache und für’s Zeigen dieses denkwürdigen Platzes. 

Team dufey

gefunden 21. November 2010 Luhny hat den Geocache gefunden

Dank der netten Hilfe endlich gefunden. Sehr schöne Runde.

in: Dinofigur

out: Anstecker

Hinweis 24. Oktober 2010 Nekromiko hat eine Bemerkung geschrieben


Huhu und mea culpa

Da hatte ich angekündigt, das Listing wäre aktualisiert worden, tatsächlich hatte ich es aber doch noch nicht hochgeladen.
Dies ist nun geschehen, die Veränderung am Haus sind berücksichtigt und die Berechnung angepasst.

Grüße von
Nekromiko