Wegpunkt-Suche: 
 
Rüdenberg

 Kleiner Multi am Gipfel des Rüdenberges

von Katzdackel     Deutschland > Sachsen > Bautzen

N 51° 05.294' E 014° 11.273' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:20 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 21. September 2009
 Gelistet seit: 27. März 2010
 Letzte Änderung: 15. Juli 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCA04A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
5 Beobachter
0 Ignorierer
464 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Saisonbedingt

Beschreibung   

Der Rüdenberg ist eine 444m hohe Erhebung in den Ausläufern des Lausitzer Berglandes. Er ist von je her eine wichtige Grenzmarke zwischen der Lausitz und dem Meißner Hochland.
Die hohen, zum teil unbehauenen Steine, die heute die Grenze zwischen den Kreisen Sächs. Schweiz und Bautzen darstellen, trennten einst die Amtshauptmannschaften Pirna und Bautzen. Nach Ansicht von Alfred Meiche (1908) hat möglicherweise der Berg vor dem 13. Jahrhundert den Burgward Göda gegen einen selbstständigen Burgward Stolpen geschieden.

Ältere Namen des Berges waren auch Röthenbergk oder Ridenbergk. Bereits zu den Zeiten der Meißner Bischöfe als auch der Wettiner war der Berg ein beliebtes Jagdgebiet, von daher kann eine sprachliche Ableitung von mittelhochdeutsch "rüede = großer Hetzhund" angenommen werden.

Geomorphologisch ist der Berg der letzte Ausläufer des Valtenbergmassivs nach Nordwesten. Im Gipfelbereich enthält der Lausitzer Zweiglimmergranodiorit viele Einschlüsse aus Lausitzer Grauwacke. Ein mächtiger gespaltener Felsblock am Nordosthang mit zahlreichen Pferdefußartigen Abdrücken ist auch unter dem Namen Teufelsstein bekannt.

Der gesamte Gipfel ist heute von einem dichten Mischwald aus älteren Fichtenbeständen und nachgepflanzten Buchen umgeben und bietet so leider keinerlei Aussichtsmöglichkeiten.
Erreichbar ist der Berg auf schönen Wanderwegen (blau-rot-gelbe Markierungen) von Bischofswerda, Großdrebnitz oder Putzkau aus, bzw. mit dem Auto bis Neudrebnitz oder zum Ghs. Grüne Tanne und dann von dort aus starten. Auch mit Fahrrad oder Kinderwagen, bis auf das letzte Stück zum Gipfel, kein Problem.

Los gehts:
An der Startposition am Wanderweg seht ihr einen Wegweiser. Bevor ihr nun den gefährlichen und anstrengenden Anstieg über steilen Berggrat zum Gipfel des Rüdenberges wagt, informiert euch noch über die Entfernung zum Gipfel: Notiert die Zahl hinterm Komma als A.
Wenige Schritte vor dem Gipfel seht ihr linkerhand einen alten Grenzstein. Die Zahl an erster Stelle ist: B
Geschafft, der gefährlichste Abschnitt liegt hinter euch, ihr steht nun auf dem Gipfel und könnt euer Basislager aufstellen.
Auf dem Gipfel findet man eine nicht mehr ganz frische Gruppierung von Sitz und Essmöbeln, die die Bergsteiger zur Rast einlädt. Die Anzahl dieser Objekte: C
Daneben finden sich die Überreste von - D - Hinweistafeln.

Geht nun (BxC-D)xA+D) Meter in (D)(AxBxCxD+Cx10) Grad zum verborgenen Schatz auf dem Rüdenberg.
Das kleine 1x1 rechnet ihr doch sicher im Kopf, nur wem die dünne Höhenluft auf diesem Viertausender Probleme bereitet, der darf auch einen Rechner benutzen.
Keine Sorge, ihr müsst nicht durchs Unterholz. Aber Luftlinie ist nicht immer der beste Weg.

Um an die begehrte Box zu gelangen, genügt es rechterhand 2-3 Steine zu entfernen. Bitte wieder genauso hinlegen, davor, nicht auf die Box.

Da der GPS Empfang im Wald mitunter recht schlecht ist, kann es zu Abweichungen bei den angegebenen Werten kommen.

Cache-Inhalt Ständig: Logbuch und Kugelschreiber, Dinge zum Tauschen
Erstinhalt: Parfümprobe, Anstecker, Daniel-Hechter Knopf, DDR-Orden, 200 alte Zloty, Österreichische 10 Schilling Münze, Samtige Lotion für Zweibeiner, Schlüsselanhängerschwein, Fuchs.

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 15° 05.218'
E 014° 12.128'
Gasthaus Grüne Tanne
Parkplatz
N 15° 05.807'
E 014° 10.104'
Neudrebnitz - Spukwald. Dann dem Blau-Gelben Wanderweg folgen.
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Na rvarz tebßra Sryfoebpxra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Oberlausitzer Bergland (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Rüdenberg    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 03. Juli 2016 lisaeinsl hat den Geocache gefunden

Heute bei einer Fahrradtour mit Frauchen wurde "Rüdenberg" eingesammelt die Aufgaben konnten schön gelöst werden bis auf den Grenzstein wenn's da keine Hinweise gegeben hätte wer das glatt ein Mysterie geworden auch die Dose wurde nach dem ich erst an einem falschen Stein gesucht hatte dann doch schnell gefunden.
Muggelfrauchen hat die ganze Zeit unten auf mich gewartet ...wie tapfer!
Schade das da oben alles so vergammelt, gestaunt habe ich das der Pfad nach oben noch so gut erhalten war ich hätte mich erinnern können er war schon mal so gut wie zugewachsen.
Vielen Dank für das Heraufführen und wenigstens der Pflege der Dose da oben! 

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 23. Juni 2016, 11:15 Waldgoblins hat den Geocache gefunden

Zweites mal Geocatching!

Wir hatten kein GPS Gerät mit, haben den Punkt jedoch sehr gut gefunden.

Danke für die schöne Suche!

 

PS: Passt auf, gerade sehr großes Zeckenproblem im Unterholz!

gefunden 27. Juni 2014 flint74 hat den Geocache gefunden

Heute stand mal wieder ein Katzdackel auf dem Programm. Mit dem Rad bis zum Wegweiser, doch von dort wollte sich der Weg erst nicht zeigen. Deshalb das Cachemobil gesichert und dem schmalen Pfad (wird vermutlich wirklich nur von Cachern begangen) auf den Gipfel gefolgt. Hier gilt halt der Weg ist das Ziel, den das Ziel lohnt eigentlich keine Wanderung. Die Aufgabe auf dem Gipfel konnte schnell im sitzen erledigt werden und dann gings auch schon zur Dose. da brauchte ich nureinen Stein weglegen und konnte schon zugreifen.
Den TB hab ich mal mitgenohmmen, den der liegt hier falsch. Er soll ja, laut Aufschrift, nur da plaziert werden, wo auch öfter mal jemand hin kommt.
Thx Kay

gefunden 23. März 2014 Fehlerteufeleien hat den Geocache gefunden

Obwohl es bereits am Wegweiser anfing zu regnen, sind wir noch auf den Gipfel gewandert. Die Zahlen für die Finalformel waren dann fix ermittelt. Schade, dass die Sitzgruppe nicht mehr so richtig einladend war - heute bei Regen sowieso nicht.Stirnrunzelnd Die Dose hat ein schönes Versteck. Danke fürs Herführen und Zeigen eines weiteren "Gipfels", den wir bisher nicht kannten, sagen die Fehlerteufeleien.

gefunden 01. März 2014 Höhlenvagabund hat den Geocache gefunden

Lachend Endlich bekommt dieser schöne,kleine Multi hier bei OC wieder einen Eintrag.

Ohne den Cache wäre ich hier nicht hingekommen. Dafür auch gibt es Geochaching.

Danke für das herführen.Lachend