Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Kriegsrelikte

 Weg an historischen Orten vorbei

von Ludwig Z     Deutschland > Bayern > Traunstein

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 01.323' E 012° 32.705' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.5 km
 Versteckt am: 30. März 2010
 Gelistet seit: 30. März 2010
 Letzte Änderung: 08. April 2011
 Listing: http://opencaching.de/OCA0A4

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
228 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Listing
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Station 1 N 48°01.323 E 012°32.705

Panzersperren, die Halterungen für das unüberwindbare Gestell sind als Abwasserdeckel getarnt. Mit ihnen wurde z.B. eine Brücke unüberwindbar gemacht oder´zerstört.

Eine Panzersperre ist ein Bauwerk oder eine mobile Vorrichtung mit dem Zweck, Panzer auf ihrem Vorstoß zu hindern. Die Sperre zwingt den Panzer zum Anhalten oder zumindest zur langsamen Fahrt. An der Sperre werden die Panzer mit infanteristischen Panzernahkampfmitteln bekämpft.(Wikipedia)

Wie viele Halterungen für die Panzersperren (Abwasserdeckel) sind hier? = A

Station 2 N 48°00.7(Ax2+7) E 012°32.(Ax3-15)8

Bunker, dieser Bunker wurde wahrscheinlich wegen der naheliegenden Fabrik gebaut.

Bunker sind geschützte Bauwerke, welche die Insassen oder die Umgebung vor direkter Gefährdung schützen. Hierzu gehören die direkte Einwirkung von Waffen, der Schutz von Personen vor Gefahrstoffen beziehungsweise die Eindämmung von Gefahrstoffen.Militärische Bunker haben den Zweck, die eigenen Stellungen zu festigen und einen Angriff des Gegners zu erschweren. Sie können als Verteidigungsanlage, Unterstand für Kriegsgerät (U-Boot, Flugzeug) oder als Kommandozentrale dienen. Zivile Bunker hingegen schützen die Bevölkerung (Zivilschutz).Bunker sind meistens aus Beton und Stahl erbaut, in vielen Fällen zusätzlich mit Erdreich abgedeckt, die Bezeichnung wird aber auch für in natürlichen Fels getriebene Stollen verwendet. (Wikipedia)

Mit wie vielen Ziegelreihen wurde der Bunker verschlossen? = B
Die Ziegelreihe die meist unter dem Laub liegt wird nicht mitgezählt!

Es ist nicht nötig,wenn man auf der Straße ist, auf oder über die Gleise zu gehen um den Bunker zu finden
(Nur einmal beim Bahn übergang)

Gehe die Staße 100 Meter weiter und dann zum Cache, der direkte weg ist zu gefährlich!!!

Der Cache ist bei N 48°00.7(Bx10+12) E 012°32.7(5xB-8)

Das GPS-Signal ist beim Cache sehr schwach.

Seid beim Heben des Caches vorsichtig !!!
Beim Heben des Caches könnt ihr den Blick genießen und euch Zeit lassen,denn hier sind so gut wie nie Muggels!!!

Nur wenig meter vom Cache ist ein Bombentrichter, wie im ganzen Wald.

Explosionskrater, diese Bombe sollte wahrscheinlich dem Bunker oder die Fabrik treffen.

Bombentrichter, durch den extremen Explosionsdruck unter der Bombe (Bodennullpunkt) wird das Erdreich zu den Seiten und nach oben hin verdrängt. Es entsteht eine meist kreisförmige Senke. An den Rändern entsteht aus einem Teil des ausgeworfenen Materials ein Wall, ein weiterer Teil fällt in den Krater zurück.
Je nach Stärke der Bombe sind Bombentrichter unterschiedlich groß und langlebig. In einigen deutschen Waldgebieten oder auf der Insel Wangerooge finden sich heute noch zahlreiche Bombentrichter aus dem Zweiten Weltkrieg. Im Lauf der Jahrzehnte können sich in Bombentrichtern ökologisch wertvolle Kleinbiotope entwickeln.(Wikipedia)

 

Ihr könnt diesen Cache gut mit dem Cache "Kalvarien/Malefitz Kapelle" erweitern.    

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Jhemry na qre Xnagr qrf Unatf.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kriegsrelikte    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 03. April 2010 Buschmeister hat den Geocache gefunden

Servus!

Gestern nach Sonnenuntergang an der letzten Stage abgebrochen,
aber heute nach kurzer Suche erfolgreich geloggt.
Mein Navi wollte mich zwar etwas abseits führen,
ich konnte mich aber erfolgreich durchsetzen. Smile

TFTC & Gruß,
Busch

zuletzt geändert am 14. Februar 2017