Wegpunkt-Suche: 

Die Cachebeschreibung ist veraltet.

 
Rätselcache
Hilferuf aus dem Kloster Teil 1 (NC)

 Erster Teil des Nachtcaches um das Kloster Prüfening

von Hase&Igel     Deutschland > Bayern > Regensburg, Kreisfreie Stadt

Diese Cachebeschreibung ist wahrscheinlich veraltet. Weitere Erläuterungen finden sich in den -Logeinträgen.

N 49° 00.566' E 012° 02.734' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 01. März 2010
 Gelistet seit: 07. April 2010
 Letzte Änderung: 28. Januar 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCA1AD

11 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
384 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   


Die Anfangszeit des Klosters Prüfening war eine bewegte Zeit. Der erste leitende Abt machte es zwar in wenigen Jahren zum Zentrum der Hirsauer Klosterreform in Bayern, schuf sich aber durch seine starrsinnige und fanatische Persönlichkeit mehr Feinde als Freunde. Die strenge Klosterzucht hat auch unter seinen Mönchen zu bösem Blut geführt. So starb er eines Nachts eines unnatürlichen Todes...
Bei diesem Nachtcache begibt man sich auf eine Zeitreise in die Gründungszeit des Klosters. Ein Abenteurer hat sie schon angetreten - leider ist er seitdem spurlos verschwunden. Lediglich sein Rucksack mit Notizen wurde gefunden. Man vermutet, dass er einem geheimnisvollen Hilferuf aus der Vergangenheit gefolgt ist. Seine Notizen und Skizzen sind allerdings mehr als rätselhaft...
Vielleicht könnt Ihr das Geheimnis um den Tod des ersten Abts lüften und die verschollene Person zurückführen!

Rechnet mit 2-4 Stunden Zeit draußen (insgesamt für beide Caches). Für den ersten Teil braucht man weniger als ½ Stunde.

Da der Final des zweiten Teils leichter zu finden ist, wenn man etwa zur Mitternacht unterwegs ist, kann es von Vorteil sein, den Beginn der Zeitreise so zu legen, dass man nicht hetzten oder lange warten muss.
Dieser Punkt sollte aber nicht überbewertet werden, es geht auch ohne diese eine Information.

Anliegend sind die aufgefundenen Unterlagen des vermissten Zeitreisenden.

Vor Ort wird benötigt, was auf der Packliste steht, das Zeckenspray braucht´s im Winter nicht, dafür im Sommer um so mehr!

Es handelt sich quasi um einen traditionellen Nachtcache: Man kann das UV-Lamperl, den Laserpointer und sonstigen Schnickschnack getrost im Auto lassen.

Folgt den weißen Sternen, rote Sterne markieren einen Abstecher zu wichtigen Informationen, bei doppelt Rot solltet Ihr fündig werden. Es gibt aber auch Stationen, bei denen kein Doserl zu finden ist, die Information ist offen zu sehen (h.i.p.s.).

Die Kleidung wird unter Umständen nicht sauber bleiben....

Macht die beiden Caches nicht allein, das Gelände wird des öfteren auch von anderen Leuten nachts „genutzt“.

Inhalt der Finaldose: Logbuch, Willkommensbrief und Stift sowie Zettel zum Mitnehmen für Teil zwei!

Bitte keine Tauschgegenstände in die Dose füllen (wegen den Begleitbriefen).

Bitte Bescheid geben, wenn die Begleitzettel dem Ende zu gehen.
Danke!

 

Hinweis A:


Hinweis B:


Hinweis C:


Hinweis D, E und F:


Hinweis G:


Hinweis H:


Hinweis I:


Berechnung Start:


Packliste:

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

N: Uvajrvf „N“ gnamg rva jravt nhßre qre Ervur, qvr erfgyvpura Uvajrvfr sbytra rvarz äuayvpura Fpurzn! D(n)=5
O: Fb nyg vfg qvr Fpuevsg nhpu abpu avpug! D(o)=4
P: Nhsanuzrbeg: A49°00.648 R012°02.494. D(p)=12
Q, R haq S: jve qerv truöera mhfnzzra! Haq: orv "R" sruyra qvr uvagrera mjrv Mvssrea! D(q)=7 D(r)=9 D(s)=9
T: trfhpug vfg qre Fgreorgnt, jrypure nhpu qre Trqraxgnt vfg (fbmhfntra qnf Mvry qre Mrvgervfr). D(t)=7
U: Nhsanuzrbeg: A49°01.121 R012°05.286 . Qvr Fgenßr, qvr Xvepur, qnf Gbe haq ibe nyyrz qre Jrt! D(u)=14
V: hagra va qre Tnyrevr vfg abpu rva Uvajrvf mh "v". D(v)=12
Abpu mjrv nyytrzrvar Uvajrvfr: Qnf Xybfgre jne xngubyvfpu. Qvr Raqretroavffr (k haq l) fbyygra rvar tnamr Mnuy frva!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hilferuf aus dem Kloster Teil 1 (NC)    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 11. Juli 2016 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

Im Listing auf der anderen Plattform gibt es noch eine Packliste

gefunden 25. September 2015 KixXx hat den Geocache gefunden

Die Koordinaten hatte ich schon vor zwei Wochen in fleißiger Heimarbeit ermittelt. Auch wenn am Anfang erst mal Ratlosigkeit herrschte, war dann irgendwann das System verstanden und dank Google und Wikipedia das Rätsel auch gar nicht so schwer. Heute machte ich mich dann zusammen mit Kachriol auf den Weg, um im Schutz der Dunkelheit in die Vergangenheit zu reisen. Auch wenn wir teils doch etwas Probleme hatten, die Sternchen zu finden, ließen sich Hinweisdose und Final am Ende doch finden. Teil 2 mussten wir aufgrund der fortgeschrittenen Urzeit allerdings schon an Stage 1 abbrechen... Aber wir kommen wieder :)
Danke fürs Hegen und Pflegen dieses toll gemachten Caches!
KixXx

Hinweis 11. Januar 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern. Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch auf "Momentan nicht verfügbar". Sobald der Cache wieder gesucht werden kann, kann dies durch den Owner selbstständig wieder geändert werden.

mic@ (OC-Guide)

gefunden 11. Dezember 2011 f.u.n. hat den Geocache gefunden

Da c:geo jetzt auch den direkten Zugriff zu OC zulässt, wird diese Plattform doch zu einer guten Alternative zu GC. Jetzt wird erst mal kräftig nachgeloggt.Cool

gefunden 18. November 2010 Foschal hat den Geocache gefunden

Heute folgten wir dem Hilferuf aus dem Kloster und begaben uns auf die Zeitreise zurück in die Gründungszeit des Klosters. Der Mond wies uns heute den Weg und wir konnten einen Teil des Geheimnisses um den Tod des ersten Abtes lösen. Mal sehen, ob wir das Geheimnis gänzlich lösen können.
Grüße von Foschal