Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Velbert’s Mitte

 Ein Rätselcache zur Bestimmung des Mittelpunkts der Stadt Velbert.

von wim47     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Mettmann

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 20.363' E 007° 00.363' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:20 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 21. April 2010
 Gelistet seit: 21. April 2010
 Letzte Änderung: 02. November 2011
 Listing: http://opencaching.de/OCA32A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
63 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Es gibt diverse Möglichkeiten den Mittelpunkt einer geometrischen Figur zu bestimmen. Wir haben zwei Vermessungsämter gebeten, eine Bestimmung des Velberter Stadt-Mittelpunkts vorzunehmen. Beide Stellen nannten uns Werte, die allerdings leicht voneinander abwichen. Also haben wir aus beiden Koordinatenangaben die Mitte gebildet.
Bei diesen Koordinaten wurde der sog. "Schwerpunkt" berechnet. Dies war möglich, da den Vermessungsämtern die genauen und vollständigen Grenzdaten vorliegen.
Da ein geocacher aber in der Regel keinen Zugang zu den kompletten Vermessungsdaten hat, mussten wir auf diesen Berechnungsweg verzichten.

Parallel dazu haben wir versucht, mit im Internet frei verfügbaren Kartendaten zu einem ähnlichen Ergebnis zu kommen. Dies ist tatsächlich möglich.
Unter www.tim-online.nrw.de gibt es beispielsweise eine Internet-Anwendung des Landes Nordrhein-Westfalen zur Darstellung von sog. Geobasisdaten.
Mit ein wenig Übung kann man sich eine Karte der Stadt Velbert mit allen Grenzlinien ausdrucken.
Wenn man diese Karte auf eine Pappe klebt, an den Grenzlinien entlang ausschneidet, an die Wand hängt und von zwei verschiedenen Punkten jeweils das Lot senkrecht nach unten zielen lässt, erhält man am Schnittpunkt der Linien den gesuchten Mittelpunkt.
(Dies ist übrigens nur eine von vielen Methoden zur Mittelpunkts-Berechnung.)
Probiert es am Besten selbst aus !


In unserer Multi-Grafik findet Ihr alles was Ihr braucht, um den Outdoor-Part zu bewältigen.

Das gelbe Schild gilt nur für Autofahrer und nicht für geocacher. Der Wanderweg endet nämlich keinesfalls nach 50 Metern, sondern führt Euch direkt zum cache.
Der mit MP gekennzeichnete Punkt ist der errechnete Mittelpunkt. Östlich vom Mittelpunkt sieht man einen freistehenden Baum.
Das blaue VFD-Schild steht am Reitweg, der sich links am Wanderweg vorbei bergauf in Richtung Südwest schlängelt.

Wenn Ihr am VFD-Schild folgende Peilung vornehmt, findet Ihr unser Versteck:
27 m 252°
*)
Ergänzung vom 03.04.11:
*) Das blaue VFD-Schild war abgeknickt und lag in den Büschen.
Es ist jetzt an einer anderen Stelle neu aufgestellt worden und kann zur Zeit nicht zur Peilung genutzt werden.
Peilt stattdessen
vom gelben Schild ("Halt!!! Sackgasse..."): 143 m 204°

Unten findet Ihr ein Spoilerbild des Verstecks und rechts oben einen Blick in Richtung Nordost.
Über das Luftbild in der Mitte könnt Ihr kontrollieren, ob Ihr richtig liegt. Da wir es Euch nicht zu leicht machen wollten, haben wir
 k e i n e  GoogleEarth-Aufnahme benutzt.

Wir konnten den cache natürlich nicht am tatsächlichen Mittelpunkt unterbringen, da sich sonst sicherlich der Landwirt beschwert hätte.
Das Versteck befindet sich daher 164 m vom Mittelpunkt entfernt.

Reflektoren:
Am VFD-Schild befindet sich ein weißer Reflektor; am Baum rechts neben dem Final haben wir einen weißen und einen roten Reflektor angebracht. Damit ist der cache notfalls auch bei Dunkelheit aufzufinden.

Die Idee zu diesem cache kam uns, da wir im Jahr 2009 an einem Preisausschreiben des Kreises Mettmann teilnahmen, bei dem der Kreis-Mittelpunkt gesucht wurde. Damals waren wir wohl am Nächsten von allen Einsendern am gesuchten Punkt und gewannen eine Fahrt mit einem Heißluftballon !
Diesmal gibt es aber nur Trostpreise: Sucht etwas aus der Dose aus und legt was Nettes hinein !

Die Startkoordinaten haben natürlich keinerlei Bedeutung.

FTF   by   Tinú und PCDC89

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Velbert’s Mitte    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 21. Mai 2011 fjf hat den Geocache gefunden

Beim 1. Versuch wegen falscher Peilung mit einem Hundemuggel aneinandergeraten. Heute der 2. Versuch. Der Hundemuggel war wieder da, der Hund aber nicht, und so konnte ich mich unbemerkt vorbeischleichen. Mit der richtigen Peilung war der Cache dann auch schnell gefunden. Danke für den Cache!

gefunden 11. Dezember 2010 Team Shark Attack hat den Geocache gefunden

Ein interessanter Mystery ist das mal wieder vom wim gewesen, habe ich mal wieder einen schönen Link für meine Sammlung dazugefügt.
Heute beim Outdoorteil haben wir erst diesen blöden Muggleköter entdeckt, dessen Herrchen wohl der Besitzer dieses gelben Schildes ist.
Anschliessend ging es vorbei am blauen Schild hin zum Finale. Schöne Dose und gut zu finden, vielen Dank und liebe Grüße an die Owner. TFTC!

gefunden 19. Mai 2010 enterprise-z hat den Geocache gefunden

Die Recherche war schnell erledigt und die Dose dann auch schnell in unseren Händen.
in: ein funktionierender Stift
out: Schlüssel

TFTC

Die Crew der enterprise-z