Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
De Fischer un sine Fru

 Fischer und Fru

von die54er     Deutschland > Schleswig-Holstein > Rendsburg-Eckernförde

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 54° 20.389' E 009° 45.035' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 0.3 km
 Versteckt am: 27. April 2010
 Gelistet seit: 27. April 2010
 Letzte Änderung: 12. April 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCA3D3
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
182 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

FischersFru

Geocaching im hohen Norden


Von den Fischer und siine Fru.

Daar was mal eens een Fischer un siine Fru, de waanten tosamen in’ n Pispott, dicht an de See – un de Fischer ging alle Dage hen un angelt, un ging he hen lange Tid. Daar satt he eens an de See bi de Angel un sach in dat blanke Water, un he sach ümmer na de Angel – daar ging de Angel to Grun’n, deep unner, un as he se heruttreckt so haalt he eenen groten Butt herut – de Butt sed’ to em: „ick bidd di, dat du mi lewen lettst, ick bin keen rechte Butt, ick bin een verwünscht’ Prins, sett mi wedder in dat Water un laat mi swemmen“ – Nu, sed’ de Mann, du bruukst nich so veele Woord’ to maken, eenen Butt, de spreken kan, hadd ick doch woll swemmen laten. Daar sett’t he en wedder in dat Water, un de Butt ging fuurts weg to Grun’n un leet eenen langen Stripen Bloot hinne sich.

De Mann averst ging to siine Fru in’n Pispott un vertellt eer, dat he eenen Butt fangen hadd, de hadd to em segt, he weer een verwünscht’ Prins, doon hadd he em wedder swemmen laten. „Hest du di den nix wünscht?“ sed’ de Fru. – „Nee! sed de Mann, wat sull ick mi wünschen?“ – „Ach! sed’ de Fru, dat is doch övel, ümmer in’n Pispott to wanen, dat is so stinkig un dreckig hier, ga du noch hen un wünsch uns ne lütte Hütt!“ den Mann was dat nicht so recht, doch ging he hen na de See, un as he hen kamm, so was de See gans geel un grön, da ging he an dat Water, staan, un sed:

„Mandje! Mandje! Timpe Te!
Buttje! Buttje in de See!
Mine Fru, de Ilsebill,
Will nich so, as ick wol will.“

Daar kam de Butt answemmen un sed’: „na wat will se denn?“ – „Ach! sed’ de Mann, ick hev di doch fangen hätt, nu sed’ mine Fru, ick hadd mi doch wat wünschen sullt, se wull so geern de Kesch hebben.“ – „Ga man hen, sed de Butt, se hett em all.“ –

An unserem schönen Kanal gibt es auch noch einen Fischer, hier ein Auszug aus der Familiengeschichte:

Seit 1804 ist die Familie Brauer in Rade ansässig.
Das Gewohnheitsrecht der Familie Brauer im Schirnauer See zu fischen wurde nach dem Kanalbau zwischen 1887 und 1895 auf den Kanal übertragen und erstmals 1922 mit einem zwölfjährigen Pachtvertrag mit dem Deutschen Reich festgeschrieben.
400 Hektar auf einer 16 Kilometer langen Kanalstrecke von Schacht-Audorf bis Königsforte sind noch heute Hans Brauer´s Fischereigebiet.
Im Kanal werden vor allem Heringe, Butt, Zander und Aal gefangen.
Familie Brauer beschränkt sich jedoch nicht nur auf den Fischereibetrieb, sondern auch auf touristische Aspekte, wie die Gastwirtschaft "Brauers Aalkate", die seit September 1995 besteht.

Wenn es so einfach wie in der Geschichte wäre, müssten wir uns jetzt nicht mit der Rechenaufgabe quälen, aber verwunschene Prinzen sind ausgestorben und jetzt sind die Gehirnzellen gefragt:

X = ((HERING*ZANDER*(ZANDER-BUTT))-(2*BUTT+2*ZANDER+3*AAL+HERING))/1000
Y = (((HERING*ZANDER*(ZANDER-AAL))/(ZANDER-BUTT))+ZANDER+BUTT+HERING)/1000

Mehr als drei Nachkommastellen sind zu ignorieren, ebenfalls kommen keine astronomischen Zahlen heraus (dann habt ihr falsch gerechnet).
Die Koordinaten sind dann:
N 54° (X + 110) E 009° (Y + 151)
An schönen Tagen (besonders wenn man draußen sitzen kann) ist die Muggelgefahr groß, also schön aufpassen ung ggf. später weiderkommen.


Wenn ihr mögt, nehmt euch einen oder auch mehrere Fisch(e) und schreibt ins log, wenn der letzte genommen wurde.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für De Fischer un sine Fru    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team archiviert 12. April 2016 dogesu hat den Geocache archiviert

Wie zuvor angekündigt, erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

dogesu (OC-Support)

OC-Team momentan nicht verfügbar Die Cachebeschreibung ist veraltet. 12. März 2016 dogesu hat den Geocache deaktiviert

Die Beschreibung dieses Caches auf geocaching.com weicht von dieser hier ab: Finalformel, Dosengröße, Hint.

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Der Owner sollte hier dringend das Listing dem aktuellen Stand anpassen, so dass sein Cache auch hier wieder gefunden werden kann; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (d.h. bis zum 12.April 2016) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

dogesu (OC-Support)

gefunden 20. Oktober 2015, 17:25 Keksi7O7 hat den Geocache gefunden

Schon lange war die Lösung in meinen Händen. Allerdings hat das finden des kleinen Petling ganze drei Anläufe gebraucht. Heute habe ich es noch einmal gewagt.. und siehe da, auf Anhieb. Warum denn nicht gleich so.

gefunden 07. August 2015 Platho hat den Geocache gefunden

Diesen Cache habe ich bereits am 01.04.2014 gefunden und auch auf geocaching.com geloggt. Da ist nun mittlerweile auch auf opencaching.de unterwegs bin, nun hier mein Log von damals:

Heute im 2. Anlauf hab ich das Döschen (momentan liegen sogar 2 vor Ort) sofort finden können. Beim ersten Versuch vor einiger Zeit war hier nichts zu holen.

Schade das die Buden beim Heringsmarkt heute nicht auf hatten....Trotzdem eine schöne Gegend.

Vielen Dank sagt Platho

gefunden 31. Januar 2015 -Freddy- hat den Geocache gefunden

Dieses schöne Rätsel hatte ich zusammen mit Eva-Kronshagen lösen können. Heute nun ging es bei einer kleine Tour auch hier zum Final.

Wir mußten doch schon recht lange suchen, bis wir den gut getarnten Cache finden konnten.

 

Vielen Dank für diese schöne AufgabeLächelnd