Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
verlorene Akten

 verlorene Akten

von radio_gott     Deutschland > Brandenburg > Cottbus, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 46.637' E 014° 19.701' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 28. April 2010
 Gelistet seit: 29. April 2010
 Letzte Änderung: 06. Mai 2014
 Listing: http://opencaching.de/OCA3E7
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
762 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich

Beschreibung   

Dieses verlassene Haus am Cottbuser Nordrand sieht aus wie ein stinknormaler zerfallender Plattenbau.

Stasi

Hier hatte die Bezirksverwaltung des Ministeriums für Staatssicherheit ihren Sitz. Die „Spitzeldichte“ im Bezirk Cottbus war so hoch wie nirgendwo anders in der DDR: Auf einen Inoffiziellen Mitarbeiter (IM) kamen 80 Einwohner, der landesweite Schnitt lag bei 1:100. Grund war die wirtschaftliche Bedeutung des Bezirks. Die DDR deckte ihren Energiebedarf zu 70% mit heimischer Braunkohle. In den Lausitzer Kraftwerken wurden nicht nur Strom und Fernwärme produziert sondern der Energieträger Braunkohle zu Briketts und teilweise sogar Öl verarbeitet. Ein Sabotageakt auf dieses Energiezentrum hätte das Land lahmgelegt.

Entsprechend hoch die Dichte an hauptamtlichen und inoffiziellen Mitarbeitern im Bezirk Cottbus: Die Cottbuser MfS-Bezirksverwaltung und ihre Kreisdienststellen verfügten 1989 über 2213 hauptamtliche Stasi-Mitarbeiter und 10 600 IM.

Im Archiv der Stasi-Unterlagenbehörde in Frankfurt/Oder lagern 3,5 Kilometer Akten aus dem Bezirk Cottbus. Im Dezember 1989 wurde die Behörde durch ein Bürgerkomitee besetzt, die Räume nach und nach versiegelt und die Akten in einem Bunker untergebracht. Trotzdem konnten in den letzten Monaten der DDR viele Unterlagen vernichtet werden. Viel ist komplett verloren, 750 Säcke mit zerissenem Material konnten gesichert werden und sollen ab 2011 per Computer wieder zusammengesetzt werden. Bis das Puzzle komplett gelöst ist, kann es aber nach Angaben der Stasiunterlagenbehörde 30 Jahre dauern.

Das ehemalige Stasi-Gelände ist riesig. Wenn Ihr die Zeit habt, fahrt rechts vom Hauptgebäude in die Nordparkstraße. Hier seht ihr den Nebeneingang mit Wachhäuschen. Selbst Teile der Eigenheimsiedlung im Norden liegen noch auf ehemaligem Stasi-Gelände. Nach der Wende hatte die Oberfinanzdirektion des Landes Brandenburg ihren Sitz in diesem Gebäude, 2004 räumten die Mitarbeiter ihre Büros.

Letztes Jahr wurde das Gelände von einem Investor gekauft. Er plant hier einen Einkaufsmarkt und Eigenheime zu errichten.

Was liegt näher, als dort, wo jahrelang gespitzelt wurde selbst eine kleine Akte anzulegen und ein wenig herumzuschnüffeln?

Den Behälter findet Ihr hier:

N 51° 46.637

E 14° 19.701

Hier die Erstausstattung:

Zum Verbleib:

  • Stift

  • Logbuch

Zum Mitnehmen:

  • 3 „Urkunden“ für die ersten Finder

  • Schlüsselband

  • Ü-Ei-König

  • Ü-Ei-Tesabroller



Im kleinen Wäldchen gegenüber finden sich öfters mal Muggels, auch wird die Straße recht gut benutzt und der Einkaufsmarkt nebenan sorgt auch für erhöhte Muggelgefahr. Scherben und andere Hinterlassenschaften am Haupteingang zeugen von Trinkermuggels und sollten für erhöhte Wachsamkeit sorgen!

Leider scheint die GPS-Signalqualität an diesem Ort sehr zu schwanken. Sollten die angegeben Koordinaten zu sehr abweichen bitte ich um Hinweise!

 

Viel Spaß!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Orv Trsnue: Yrvar mvrura!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für verlorene Akten    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 3x Wartung 1x

archiviert 06. Mai 2014 radio_gott hat den Geocache archiviert

Der Bagger hat Tatsachen geschaffen, mein Erstlingswerk ist nicht mehr

gefunden 15. Oktober 2013, 14:00 schappi02 hat den Geocache gefunden

Im zweiten Anlauf gefunden, schönes Versteck. Danke für den Cache.

gefunden 23. September 2013, 18:42 Caro991-44 hat den Geocache gefunden

Koordinaten perfekt  ;)

gefunden 11. Januar 2012 E.Palazzo hat den Geocache gefunden

Hier startete unsere Mittwochsrunde in kleiner BESETZUNG!!
Leider war die Dose offen und alles nass. Schade!!!


E.Palazzo

PS: Nachtrag aus gc.com

gefunden 19. August 2011 palk hat den Geocache gefunden

hingefahren sind wir zu zweit, suchen musste ich alleine. weil die frierende steppi lieber an der strasse stand und die um diese uhrzeit nichtvorbeifahrenden autos bewundern musste. ;)

schönes versteck, schon komisch das es dort nicht gemuggelt wird. :)

danke für den cache! :)

FBp. 21:49.