Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Pionierschanze in der Heide

von Oldwing     Deutschland > Sachsen > Dresden, Kreisfreie Stadt

N 51° 06.390' E 013° 43.126' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:50 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 10. Mai 2010
 Gelistet seit: 10. Mai 2010
 Letzte Änderung: 03. November 2011
 Listing: http://opencaching.de/OCA4CE

34 gefunden
4 nicht gefunden
1 Hinweis
4 Beobachter
1 Ignorierer
619 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   



Die „ Pionierschanze „ in der Heide !


Bei einem Spaziergang mit unseren Hund Norik, kam ich an eine Stelle in der
„ Jungen Heide „ die ich von meiner Kindheit her noch kannte!
Anfang der Fünfziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts( wie das klingt ! )wurde, um die Sportbewegung unter der Jugend, zu fördern, viele kleinere Sportstätten hergerichtet!
Dieses geschah unter den Nahmen“ Nationales Aufbauwerk „ kurz NAW!
Viele Arbeiten wurden auf freiwilliger Basis, ohne Entlohnung, durchgeführt.
So auch hier in der „ Jungen Heide“
Es wurde eine „ Pionierschanze „erstellt. ( Bauherr war Dynamo Altenberg )
Auf dieser wurden Sprünge bis 17 Meter erreicht!
Der Absprungstisch war aus Holz errichtet und alle anderen Einrichtungen wurden in die Landschaft eingebracht.
Aber wie das so mit Dingen ist, die nicht ordentlich gepflegt und gewartet werden, war nach ca 3 Jahren die Anlage verfallen.
Heute sind nur noch der Anfahrtshang und der Auslauf zu erkennen.
Hier im Gelände sind BMX Fahrer sehr aktiv und haben den Hang als Abfahrtsstrecke modifiziert.
Den PDE - Ling findet Ihr links vom Anlauf im oberen Bereich( siehe Spoilerbild )
Viel Spaß wünscht Euch
Bernd und Hund Norik

Bilder

Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Dresdner Heide (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Pionierschanze in der Heide    gefunden 34x nicht gefunden 4x Hinweis 1x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 17. März 2017 Geo/ hat den Geocache gefunden

Da wir in der Nähe eine andere Dose (GC) suchen wollten, nahmen wir diesen Cache gleich mit in die Tourplanung auf. Glücklicherweise hatten wir aus den Vorlogs von der Koordinatenungenauigkeit gelesen, sonst hätten wir wohl trotz Spoiler nichts gefunden. Mit dieser Erfahrung ging es bei der zweiten Dose dann deutlich schneller, da wir erst gar nicht an den errechneten Koordinaten zu suchen begannen.

Das Versteck ist echt gut getarnt und es gibt - anders als bei Geocaching-Dosen - keine Suchspuren, kein Wunder, dass es bis Anfang 2017 eine Pause von zwei Jahren gegeben hat.

Danke fürs Verstecken.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 25. Februar 2017 ps-rdbl hat den Geocache gefunden

Heute hatte Jessica5799 ein Event in der Heide organisiert. Bei dieser Gelegenheit wollten wir auch den Mystery-Cache GC6Q2H7 "Todesschanze" suchen.

Zufällig bin ich dabei auf diesen PETling von Oldwing gestoßen. Zunächst war ich sehr verwundert, weil im gleichen Zielgebiet zwei Dosen zu finden waren. Erst nach Rücksprache mit dem FTF-Finder Rad E. Boiler war mir klar, welchem Cache dieser PETling zugeordnet ist.

Ich habe den OC-Code und der Cache-Namen auf der Dose erneuert, damit andere Chacher hier Bescheid wissen.

In Gedenken an Oldwing

ps-rdbl

gefunden 19. Februar 2017, 12:09 heikru68 hat den Geocache gefunden

Beim Sonntagsspaziergang mit den Kids gesucht und gefunden TFTC

gefunden 18. Februar 2017, 09:15 wienja hat den Geocache gefunden

Auf einer Runde durch die Junge Heide konnten wir hier nach Erweiterung des Suchgebietes fündig werden.
Danke fürs legen und pflegen sagt wienja.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 12. Februar 2017, 11:20 tillit23 hat den Geocache gefunden

N51 06.402 E13 43.134.

Wow, bald 2 Jahre ungefunden, da ging ich skeptisch ran. Angesichts aller Logs die beharrlich von 20-27 m im Off reden (aber mit genauen Koordinaten geizen-Danke für nichtsUnschuldig), wusste ich immerhin schon mal wo ich NICHT suchen muss - an den angegeben Koordinaten. Während der Anfahrt einfach Referenzpunkte erzeugt, aller 45° im 20m Umkreis. Dann die gewählt, die wegnah lagen. Den schwäbischbabbelnden Babbah abgewartet, der mit 3 Kindern nun ausgerechnet am, man muss fast sagen AUF dem Oldwingcache rasteten. EEEENDLICH nach real 30 min / gefühlt 5 Stunden (die schwäbische Mundart ist nicht meine liebste Unentschlossen),  waren sie weg. Erstaunlich gut stimmt noch das Spoilerbild.

Links ein großes Loch. Nichts. Verdammt Brüllend da war bestimmt der Petling mal drinne, dann rechts geguckt, Blatt weggenommen und der Dosendeckel grinst mich an Küssend. Bald 2 Jahre nicht entnommen, war der Petling schon festgewachsen oder festgefroren oder beides. Beim Deckelöffnen ertönte ein langes Pfeifen, so als ob die Dose Unterdruck hatte. Das hatte ich auch noch bei keinem Cache. Das Papier war trocken. Nicht schlecht!

Und wieder ein Oldwingcache, R.I.P....

Bilder für diesen Logeintrag:
Oldwing - Pionierschanze in der HeideOldwing - Pionierschanze in der Heide