Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Beinahe hätte es den See nie

 Schneller einfacher Multi

von JTMobile     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Hagen, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 24.899' E 007° 28.668' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 11. Mai 2010
 Gelistet seit: 11. Mai 2010
 Letzte Änderung: 15. April 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCA4F5
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
233 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

2

Bitte auf die Straße achten!
Am Wochenende tobt am Startpunkt bei schönen Wetter der Mob- eventuell auf anderer Brückenseite parken!
Erstausstattung:
-Logbuch
-Bleistift
-Anspitzer
-4 Ü-Eierfiguren

Beinahe hätte es den See nie gegeben

2

Planungen aus dem 19. Jahrhundert sahen vor, die Ruhr per Tunnel und mit Hilfe von sieben Schleusen bis zum Lippe-Seitenkanal komplett schiffbar zu machen.
Aber schließlich wurden diese Pläne verworfen und der heutige Hengsteysee ausgebaggert.

2

Er sollte zum einen Strom für die Pumpen des Koeppchenwerkes liefern und auf der Länge sollte sich Schwemmmaterial aus der Ruhr absetzen.
Im Weltkrieg diente er aber auch als Munitionsendlager, das in den 1950ern aufwändig beseitigt werden musste. Aber nicht nur Munition verschwand im Krieg auf dem Boden des Sees, sondern auch der Raddampfer „Hohensyburg”.

3

Erbaut in den Jahren 1926 und 1927, erstmals komplett gefüllt im April 1928. Auf der Insel war ursprünglich mal ein Hotel geplant das aber nie gebaut wurde.  Dafür wurde ein in die Brücke integrierte Gasthof und ein  Inselgasthof gebaut.

4

Schon damals wurde ein großzügiges Strandbad angelegt und so ein Naherholungsgebiet geschaffen.

5

Dort befindet Ihre Euch nun-

geht zu den angegebenen Punkt und schaut Euch um und beantworte folgende Fragen:


A=                                   Nummer der Buslinie die hier hält
B=                                   Auf dem gelben Eon Ruhrgasschild  schreibt die MKNr auf
C=                                   Entfernung auf dem Radwegschild nach Bathey
D=                                   Entfernung auf dem Radwegschild nach Boele
E=                                   Anzahl der V förmigen Fahrradbügel (neben Telefon)
F=                                   Anzahl der Fahnenmasten am Ufer
G=                                   Anzahl der Peitschenlampenmasten zwischen Brücke und
                                       Unterführung
H=                                   Fahrradbügel auf dem Parkplatz (U förmig uns ca. 3m lang)
I=                                    Anzahl der Digits (Punkte) auf dem Magenta farbigen Teil ( oberen)
                                        des Telefons


Nun geht es los zum Ziel -VIEL SPASS


N 51 :  ( (F-1)*I) :  (E+G),(H+F), (B-G+2)


E007: ((D*I)-0,8) :  (A-((C*100)-2))

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Unygrg Rhpu srfg !

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Beinahe hätte es den See nie    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

gefunden 14. September 2014 Vitrus hat den Geocache gefunden

Vor dem Paddelevent hab ich kurz die Zahlen gesucht und gefunden. Hatte zwar einen kleinen Denkfehler in der Berechnung, hab's aber bemerkt und das Finale mit einer Punktlandung gefunden.
Grüße
Vitrus

gefunden 14. Juli 2013, 22:10 Dr.Acula hat den Geocache gefunden

Hallo,

schönes Wetter am Sonntag, da hatten wir gleich wieder Bock auf ne kleine Radtour. Heute sollten es ein paar Ziele an den beiden Seen sein.

Auf dem Rückweg sind wir dann noch beim Mäuseturm auf der anderen Seeseite vorbei gefahren. Wieder am Parkplatz angekommen hatte die Dämmerung schon gut eingesetzt. Hmm, aber dafür war fast gar nix mehr los. Kurzerhand entschlossen wir uns dazu zumindest schon mal die Fragen zu beantworten und dann mal zu testen, ob wir das Final heute noch finden würden. Vor Ort mußten wir dann nur noch ein paar verirrte Fußgänger abwarten, dann konnte den Hasen die Dose tatsächlich sehr fix entdecken. Im Taschenlampenlicht geloggt und einen TB entdeckt. Kurz online nach dessen Ziel geschaut - ja, das paßte gut zu unseren Plänen der nächsten Tage, also kommt der mit.

Das zuständige Cacher-Team bestand aus den Hasen und Dr.Acula.

Gefunden: 14.07.2013 um 22:10 Uhr

in: nix
out: TB

Danke für den Cache an JTMobile.

Viele Grüße aus Hagen von Dr.Acula
OC #49e - Nachlog dank cmanager Zwinkernd
( Σ
#
349 )

Hinweis 14. April 2012 JTMobile hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist NICHT mehr verfügbar.

Die Position wurde geändert!!! Bitte nicht mehr suchen!

Ab jetzt nur noch auf Geocaching.com verfügbar!

gefunden 22. August 2011 Bandit hat den Geocache gefunden

Einen solchen Multi hatten wir bisher noch nicht gehabt. Wir hatten uns schon auf eine längere Runde eingestellt. Die Fragen waren alle vor Ort leicht und ohne groß auf zu fallen zu lösen. Ein wenig gerechnet und gleich die richtigen Koords ermittelt. Das Finale war schnell gefunden und muggelfrei gelogt.
Danke für das zeigen.
Birgitt und Bandit.

gefunden 12. Juni 2011 VoWe hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Arenque und bw.mgdp war ich heute auf der Tour für IsländersLetterboxMysterieMultiT5er1000sterCache unterwegs.
Nachdem wir dafür die ersten Prüfungen absolviert hatten, konnten wir bei einer Eispause die Fragen für diesen Cache beantworten und anschließend zum Final radeln.

Danke für den kleinen geschichtlichwen Ausflug und TFTC,

VoWe