Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
UKE - Universitätsklinikum Erlangen

 Ein einfacher Multi mit zehn Stationenplus Final. Er sollte in 2 Stunden zu machen sein.

von pescum     Deutschland > Bayern > Erlangen, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 36.129' E 011° 00.562' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 20. Mai 2010
 Gelistet seit: 14. Mai 2010
 Letzte Änderung: 30. November 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCA54C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
1 nicht gefunden
3 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
370 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung    Deutsch  ·  English

Als mich eines Tages ein auswärtiger Fahrzeugmuggel nach dem Weg zur Uniklinik fragte, war die Idee für diesen Cache geboren. Denn in der Hauptstadt des Franconian Medical Valley ist alles ein bisschen anders. So gibt es nicht den Weg zur Uniklinik, die Stadt ist die Uniklinik. Und diese gilt es nun zu erkunden.

4E6629CE-5F9A-11DF-BFCE-00163E490934.jpgVorweg einige Hinweise:
  • Um Konflikte mit dem Sicherheitsdienst zu vermeiden, rate ich dringend davon ab, den Cache nachts zu machen! Wochenenden sind am Tage kein Problem.
  • Alle gesuchten Orte sind für Besucher problemlos erreichbar. Es müssen keine Untersuchungsräume oder gar Patientenzimmer betreten werden!
  • Alle gesuchten Orte sind für Besucher problemlos erreichbar. Die Antworten auf Station 5 und 7 sind maximal 10, Station 9 maximal 30 Meter vom Eingang entfernt - mehr nicht! Es müssen keine Untersuchungsräume oder gar Patientenzimmer betreten werden!
  • Cacher mit ansteckenden Krankheiten bleiben bitte zu Hause und kurieren sich zuerst aus, bevor sie diesen Multi angehen.
  • Pförtner und Reinigungspersonal wissen in der Regel alles. Bei diesem Cache werden sie Dir aber nicht weiter helfen können.
  • Hunde und Handys sind in allen Kliniken verboten.
  • Beim Rechnen gilt natürlich Punkt vor Strich.

Station 1: N 49° 36.129  E 011° 00.562
Noch alle Tassen im Schrank? Hier kannst Du die Ergebnisse der Ergotherapie aus den psychiatrischen Stationen bewundern. Suche den Micro, er enthält die Koordinaten für Station zwei und den Wert A.
Micro bitte wieder so anbringen, dass er von der Rückseite nicht sichtbar ist.

Station 2: (Koordinaten in Station 1)
Diese Klinik wird von einem hölzernen Reptil bewacht. Mit wie vielen Zähnen (= B) verteidigt es den Eingang?

Station 3: N 49° 36.0[(B-2)*A]  E 011° 00.(B-1)A(A-1)
Ab welcher Uhrzeit wird hier Lieferanten erst nach Betätigen des akustisch-elektrischen Signalgebers Einlass gewährt? Vorsicht! Manche Lieferanten haben es (zu Recht) sehr eilig.
XC.DX Uhr

6589B69E-5FA3-11DF-BFCE-00163E490934.jpgStation 4: N 49° 35.(B+C)DA  E 011° 00.(A+1)[(B+C)*C]
Du stehst vor dem Stammhaus des Universitätsklinikums Erlangen. Wie viele Jahre (= E) vergingen bis zu seiner Fertigstellung?

Station 5: N 49° 35.B(A+C-1)(B+C) E 011° 00.(A+C)(A*E-D-A*C)
Schon einmal Nasenbluten gehabt? Dann hattest Du sicher mit dem gesuchten Herrn zu tun. Er war Direktor dieser Klinik (Antwort maximal 10 Meter vom Eingang entfernt).
Nach ihm ist eine Stelle der Nasenschleimhaut benannt, die besonders leicht blutet. Setze seinen Nachnamen hier ein und Du erhälst die lateinische Bezeichnung dafür.
Wie viele Buchstaben (= F) kommen im zweiten Wort des Begriffes doppelt vor? Das angehängte Genitiv-i zählt zum Wort.

Locus _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ i

Station 6: N 49° 35.(B+C+D*E)(B+F)  E 011° 00.(A+F)(C*C)F
Eine unterirdische Klinik. Zu welcher Norm haben die Platten in der Skulptur beigetragen?
DIN GXHX-X

Station 7: N 49° 35.(B-F+H)(E:F)G  E 011° 00.B(E*F-G)
Last Minute-Service. Welcher Name wird im Warteraum nicht vorgeschlagen? (Antwort maximal 10 Meter vom Eingang entfernt)

  • Ornella I = 5
  • Nasrin I = 8
  • Helmut I = 2
  • Leila I = 6
  • Yonnick I = 1
  • Elektra I = 9

Station 8: N 49° 35.(G+F)(G+C)(A+I)  E 011° 00.(A+D+2*I)(E+C+I)
Seit August 2008 wird hier die neue Chirurgische Klinik gebaut. Sie soll im Jahre 2016 komplett fertig sein. Wie das mit großen Bauprojekten der Uniklinik so ist, hast Du ja schon an Station 4 erfahren. Sage deshalb das Jahr voraus, in dem der Neubau tatsächlich fertig sein wird. Nimm die Endziffer (Fertigstellung 2017 = 7, 2018 = 8, 2019 = 9 , 2020 = 0, 2021 = 1, ...) und

  • multipliziere sie mit 3
  • addiere 3
  • multipliziere nochmal mit 3
  • bilde die Quersumme = J

Einen Vorgeschmack auf die neuen Patientenzimmer erhälst Du hier: N 49° 35.930  E 011° 00.657, sie werden Dir beim Beantworten der Frage jedoch nicht weiter helfen.

Station 9: N 49° 36.D[G*J+(H+C)*B]  E 011° 00.B(J+I)
Dieses Gebäude ist der neueste Spross des UKE. Suche darin die Praxis von Dr. med. E. Markert. In seinem Schrank steht ein musikalisches Medikament. Wie viele Dragees (= K) befinden sich laut Aufschrift in diesem Fläschchen? Bitte nicht den Pförtner fragen! Er wird den Herrn Doktor nicht kennen. Die Lösung ist maximal 30 Meter vom Eingang entfernt. Es müssen keine Räume betreten werden!
Kostenloser Sehtest: zum Lesen der Aufschrift wird in etwa ein Nahvisus (Lesesehschärfe) von 0,23 benötigt (Punktdiskrimination von 0,5 mm auf 40 cm Entfernung). Die mittlere Sehschärfe der Bevölkerung beträgt 1.0. Im Alltag reichen ungefähr 0,6-07. Der Ideale Nahpunkt beim Lesen liegt 30-40 cm vor dem Auge.

Station 10: N 49° 36.D(K+H*C)  E 011° 00.G(E+J+B)
In diesem Gebäude wohnte einst nahe bei seinen Patienten der Chefarzt der Erlanger Heil- und Pflegeanstalt (Hupfla). Sie war typisch für damalige psychiatrische Kliniken großzügig angelegt. Die Reste der ehemaligen Anstaltsmauer kannst Du von hier noch bis zur Schwabach verfolgen. Dort findet sich auch der historische Nordflügel an der Schwabachanlage.
Da man die Patienten nicht heilen konnte, suchte man Wege sie zu beruhigen. Das gelang unter anderem mit Medikamenten, Beschäftigung in Handwerk und Haushalt, mit heißen Bädern und viel Auslauf.
Die Hupfla war Kreisirrenanstalt des Bezirks Mittelfranken, später teilte sie sich das Gebäude mit der Universitätsnervenklinik und -psychiatrie. Heutiger Nachfolger ist das Klinikum am Europakanal, die Unipsychiatrie findet sich nun in der Kopfklinik.
Während des Nationalsozialismus wurden Patienten im Rahmen des "Euthanasieprogrammes" Aktion T4 über andere Heil- und Pflegeanstalten in Tötungsanstalten gebracht und ermordet. Wie viele Stolpersteine (= L) erinnern hier stellvertretend an getötete Patienten?

Final: N 49° 36.(L-J-H)[K:(C*A)]  E 011° 00.(E*K-G*J+C)
Achtung Muggels! Cache bitte wieder unsichtbar verstecken.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Stage 1:] zntargvfpu
[Stage 5:] nz Csöegare ibeorv haq yvaxf
[Stage 9:] Qe. Znexreg znpug orfbaqrer Sbgbf, Zrqvxnzrag fgrug rvamrya
[Final:] jraa Qh qnibe fgrufg, oenhpug'f xrvara Uvag zrue

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

first equipment
first equipment

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für UKE - Universitätsklinikum Erlangen    gefunden 11x nicht gefunden 1x Hinweis 3x

gefunden 08. Mai 2016 Kathard hat den Geocache gefunden

Vielen Dank für die interessante Runde.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 13. April 2016, 11:09 STM-Stivi hat den Geocache gefunden

STM-Stivi hat's gefunden

 

Bei einem Kontrolltermin in den Kopfkliniken haben wir zwischen 2 Untersuchungen viel Wartezeit gehabt. Somit gingen wir etwas spazieren. Auf dem Weg in die Stadt viel mir etwas verdächtiges auf. Hab mir dann gedacht dort könnte vielleicht ein Cache liegen. Auf dem Rückweg hab ich dann mal genauer nachgeschaut. Und prompt konnte ich das Final dieses Multis finden.

 

TFTC

gefunden 04. Juni 2015 kinghanno42 hat den Geocache gefunden

gc nachlog

18:30 uhr, schoen und ruhig am final. heute zu zweit die super runde gemacht. alles heil - alles gut. dfdc

gefunden 19. Dezember 2011 toubiV hat den Geocache gefunden

An dem Multi bin ich schon seit einiger Zeit zugange: Anfang November begannen MelT, SaS01 und ich die Runde, mussten aber erst mal bei Stage 3 und Stage 4 die Segel streichen. Erst nach einer kurzen Nachfrage beim Owner gings weiter (Thx für die Bestätigung).
Nach und nach kurze Feierabend-Abstecher bis zur letzten Station lieferten dann die restlichen Hinweise für den Final.
Und heute wars dann soweit: Gemeinsam mit SaS01 konnte ich das Döschen im dunklen Winterwetter finden und loggen! Danke für die informative UKE - Runde!

Hinweis 19. November 2011 pescum hat eine Bemerkung geschrieben

Es kann weiter gehen. Alle Stationen kontrolliert und erreichbar. Ich muss die Situation vor Ort genau beobachten, wenn die Bagger dem Final zu Nahe kommen, muss er eventuell umziehen.