Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Entstehung Gartenstadt Trudering

 Erreichbar mit dem ÖPNV: Mit der S4 oder U2 bis nach Trudering dann mit dem 194 bis zur Spertentalstr.

von pl1lkm     Deutschland > Bayern > München, Kreisfreie Stadt

N 48° 07.051' E 011° 40.189' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 15. Mai 2010
 Gelistet seit: 15. Mai 2010
 Letzte Änderung: 25. Februar 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCA565
Auch gelistet auf: geocaching.com 

32 gefunden
4 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
1 Ignorierer
450 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Einleitung Hier ein kleiner schneller für zwischen durch
Erreichbar mit dem ÖPNV:

Mit der S4 oder U2 bis nach Trudering dann mit dem Bus 194 bist zur Haltestelle "Kulturzentrum Spertentalstr."



Listing Update
  • 12.02.2016: Bitte die Dose wieder da zurücklegen wo Ihr sie geholt habt. Nur dort kann sie sich mit ihren Magneten festhalten

Listing Beschreibung
Geschichtliches zu Trudering:
Das ehemalige Bauerndorf Trudering - das lange Zeit ein Doppeldorf Kirchtruderung und Straßtrudering war - kann auf eine über 1200-jährige Geschichte zurückblicken. Erstmals urkundlich erwähnt ist Trudering im Jahre 772 als "Truhtheringa". Wie archäologische Bodenfunde beim Bau des Flughafens 1937 und später zeigen, war Trudering aber schon in der Hallstattzeit (700-400 v.Chr.) besiedelt. Grund hierfür dürfte der gut nutzbare Wasserreichtum an dieser Stelle gewesen sein. Gleichwohl war Trudering immer wieder durch Pest- und Kriegseinwirkungen stark gefährdet. Trudering verlor schon lange vor seiner Eingemeindung am 1.4.1932 seine bäuerliche Prägung. Insbesondere die Lage an der Bahnlinie München - Rosenheim führte seit ca. 1890 zu einem verstärkten Zuzug städtisch geprägter Bevölkerungsschichten, wie insbesondere Haidhauser Geschäftsleute. Um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert entstanden die Siedlungen Michaeliburg und Waldtrudering. Im Not-Jahr 1917 wurde Weideland aufgeteilt, um die Eigenversorgung der städtischen Bevölkerung sicherzustellen: die Gartenstadt Trudering entstand. Aber erst nach dem Zweiten Weltkrieg erhielt Trudering im Wesentlichen sein heutiges Aussehen: Knapp 90 Prozent des gegenwärtigen Wohnungsbestandes stammen aus der Nachkriegszeit.
Quelle: muenchen.de - Das Münchner Stadtportal

Meine Erinnerungen seit 1966:
Die Grund.- und Hauptschule an der Feldbergstraße beinhaltet auch noch Kindergarten und Hort. Sie wurde um 1962 gebaut. 1969 bin ich dort in den Kindergarten gekommen. 1972 dann in die Grundschule. Um 1975, ich war in der 3. Klasse wurde dann der „Neubau“ der Hauptschule gebaut. So erinnere ich mich dunkel daran. 1976 kam der Wechsel in die Hauptschule und im Sommer 1982 verließ ich sie dann um meinen heutigen Beruf als Elektriker zu erlernen.

Gegen über der Schule befindet sich ein kleiner Laden der Pizza ausliefert. Seit kurzen auch 24 Stunden lang. Zu meiner Zeit, als ich in die Schule ging, war da noch ein Schreibwarengeschäft mit vielen Süßigkeiten drin. Die um 1940 bis 1980 geborenen Truderinger Anwohner kennen diesen Laden noch unter den Begriff „Schmidi“. Er wurde regelrecht, zum Schulende, von den gesamten Schülern gestürmt. Der kleine pl1lkm stand dann auch immer hindern Tresen und half seiner Mutter beim Verkaufen der Waren im Hauptsortiment Süßigkeiten.
damals1-kl.jpg 1955 wurde der Laden als Uhren und Fotogeschäft eröffnet. Im Bild sieht man noch den Rohbau des Hauses. Es wurden noch ca. 4 weitere Häuser gebaut. Das waren die ersten Häuser in Gartenstadt-Trudering. Zu dieser Zeit war die heutige Wasserburger Landstraße B304 noch eine Kiesstraße. Die Feldbergstraße war aber auch nicht mehr als ein besserer Feldweg. Um 1962 wurde dann die Grund.- und Hauptschule mit Kindergarten gebaut so das auch der Laden sein Angebot auf die Schule abstimmte und er wandelte sich zu einen Schreib.-, Spiel.- und Süßigkeitenladen.
Um 1969 bekam die Feldbergstraße einen Abwasserkanal-Anschluss. Sie wurde mit einen Bagger ausgegraben und ich musste vor im eine höllische Angst gehabt haben.
damals-kl.jpg In diesen Bild hatte mein Vater seinen ersten Opel gekauft. Im Hintergrund Erkennt man noch das freie Feld wo heute der „Neubau“ der Hauptschule und davor der Parkplatz ist.
Bild021-kl.jpg Dieses Bild wurde im Mai 2010 von ca. gleichen Standort aus gemacht. Hier sieht man die Bäume die den Lehrerparkplatz eingrenzen und den Baubeginn eines neuen Kindergarten mit Hort. Ja die Kinder werden immer mehr.
Die Überquerung der Feldbergstraße wurde in den 70er mit einen Zebrastreifen sichergestellt. Bis zu einen Unfall wo eine Schülerin beim Überqueren auf dem Zebrastreifen angefahren wurde. Danach wurde dann Schülerlotsen eingesetzt und die heute noch stehend Bedarfsampel.

Bis 1989 entwickelte sich der Laden zu einem richtigen Tante Emma Laden an mit Zeitungen, Bürobedarf, Spielwaren, kleine Pizzas und vieles mehr.

Parken könnt ihr im Schulparkplatz. Es gibt natürlich Zeiten da wird man keinen freien finden. Das wären dann
  • natürlich die Schulzeit
  • Elternabende
  • div. Veranstaltungen
  • im Zeitraum wenn das Frühlingsfest in Trudering ist.
Allerdings sollte es nicht schwer sein einen anderweitigen Parkplatz in der näheren Umgebung zu finden.

Hinweise zum Cache
Zum Cache:
Ihr sucht einen PET-Ling . Diesen bitte mit dem Deckel nach OBEN wieder an ihren Platz bringen.
Tipp: Es muss auf gar keinen Fall ein Privatgrundstück betreten werden. Halsbrecherische Maßnahmen sind ebenfalls nicht erforderlich und bringt einen Bleistift mit.
Nachtrag 14.06.2010: Die Anwohner, auch die in der Pizzeria, wissen Bescheid. Sie haben auch schon zum Teil etwas "Schützenhilfe" geleistet.
Nachtrag 06.09.2015: Wem dem ganzen zu muggelig ist oder die Dose gar für unnötig hält wird von mir nicht gezwungen sie zu suchen und zu loggen. Das ist und bleibt eine freiwillige Sache. Blöd finde ich es nur wenn sie geloggt und hinterher "gemault" (Entschuldigung mir fällt gerade nichts besseres ein) wird. Konstruktive Kritik kann man mit einem DNF, einer Node oder über das Kontaktformular auch mitteilen.

unbedingt beachten
Wie bei vielen anderen Caches gilt auch hier:
  • Keine Zäune überklettern!
  • Keine Bahngleise oder Privatgelände betreten!
  • Sorgfältig mit dem Material des Caches umgehen! Hier steckt Zeit und Geld drin.
  • Nichts mit Gewalt öffnen!
  • Alles wieder so verstecken wie es war!

Was eigentlich jeder Geocacher weiß aber leider viel zu oft ignoriert wird:

Bitte ein ordentliches Log schreiben.


  1. persönliches gefallen des Caches
  2. eine Kurzbeschreibung über die Suche an sich.
  3. Zustand des Caches auch Bedarf wie z.B. Logbuch voll, nass oder kaputt ect.
Einfach nur "TFTC" oder mit "XYZ den 5. Cache heute gefunden" zu schreiben, hilft weder anderen Cacher, sich ein Urteil über die Dose zu machen, noch mir als Owner den Zustand des Caches zu beurteilen. Auch DNF Log hilft bei Planung für Cache-Touren und Owner bei der Pflege.


Viel Spaß beim finden.

Gruß Robert

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qn jb Ubym haq Fgrva oranpuoneg fvaq

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Entstehung Gartenstadt Trudering    gefunden 32x nicht gefunden 4x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 21. Januar 2017, 18:00 live-D hat den Geocache gefunden

GC Log

Puh - das ist ja mal ein Cache, wo wirklich viel zu lesen ist. OK, eine Kopie von München.de - das kennt man ja. Aber moment. Da steht ja was von persönlichen Erinnerungen - jetzt wird es spannend. Dazu noch ein paar tolle Photos - das ist wirklcih interessant. Wirklich tollle Infos - und ein schöner Opel. Falls der noch existiert, in gutem Zustand kann der sogar zu Geld gemacht werden (überschaubar, aber mehr als für eine 20 Jahre alten Opel bekommt man da jetzt schon für).

Aufgrund des tollen Listings möchte ich den auch noch einsammeln. Zunächst habe ich auf der falschen Seite gesucht, mich dann dazu entschlossen, im ansässigen Pizza-Lieferservice etwas zu bestellen (schmeckt soweit ganz gut) und mich während dem warten nochmal auf die Suche zu begeben. Eine Hilfestellung war nicht notwendig - mit der Aussicht auf was essbares, war der Petling schnell gefunden.

Etwas schwierig gestaltete sich das zurücklegen, bzw.hängen. Ich hoffe das ich etwas magnetisches erwischt habe - zumindest schien die Dose fest zu sein. Die Halterung ist nicht so ganz geglückt, aber (nachdem ich nachgeschaut habe, wer der Owner ist) das weisst Du sicherlich auch inzwischen.

Gesichert habe ich mit den Platz in der Mitte - somit müssten noch 7 Plätze hinten frei sein, wenn die angezeigten Logs vollständig sind. Und einen FP gibt es von mir obendrauf - nicht wegen der Dose oder der Halterung, aber aufgrund des tollen und interessanten Listings. Und by the way - ich muss mich wirklich mal wieder nach Haar begeben, da stehen noch so viele tolle Dosen aus, aber zuvor brauche ich wieder ein paar FPs. Nach Deinen Dosen zu suchen ist immer so "teuer".

Danke fürs legen und pflegen pl1lkm
sagt live-D

Gefunden am 21.01.2017 um 18:00:00

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 04. August 2016, 18:30 Biman hat den Geocache gefunden

.. ein klassischer hinundmit. Hin.. Zugriff und Log!
Das gilt nur für den heutigen Fund.

Nein, so einfach ist es nicht gewesen.
Seit Beginn meines aktiven Cachens im Februar 14. gefiel mir hier das listing, (gute Info, bin auch aus der Zeit).
3 bis 4x war ich zwischenzeitlich da und suchte vergeblich... Heute, beim erstellen eines neuen Caches in der Nähe radelte ich spontan nochmal vorbei und so geschah es wie am Anfang beschrieben. Für mich war das ein d4, subjektiv..
Aber die Angaben vom owner sind korrekt. Hint und d-Wert stimmen.
DfdC.
 :) Endlich geschafft


nicht gefunden 30. April 2016, 16:15 Bigfoot59 hat den Geocache nicht gefunden

mir is die Einfahrt gleich so Bekannt vorgekommen und das Auto darin Zwinkernd

die von der Pizzeria wußten nicht mal was Geocaching ist , das mußte ich ihnen erst mal lange erklären nachdem sie mich nach ner längeren Beobachtungszeit fragt ob ich was SUCHE und WARUM 

naja vllt ein anderes mal wenn da nicht soviel schrott rumsteht wo ich hinwollte

gruß Mane

gefunden 06. Februar 2016 MikeFoxtrot hat den Geocache gefunden

Heute habe ich wieder eine größere Radtour unternommen. Die Temperaturen waren sehr mild, die Handschuhe konnten in der Tasche bleiben. In Trudering war ich oft während der Studentenzeit- beim Kommilitonen zum Lernen und für viele coole Filmabende und Biergartenbesuche - das waren noch Zeiten. Danke auch für die kleine persönliche Story des Owners!

gefunden 01. März 2015, 16:30 deafgodo hat den Geocache gefunden

Mir baltus33. TFTC