Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Am Arsch von Kreuzberg

von Bunter Hund     Deutschland > Berlin > Berlin

N 52° 29.947' E 013° 25.096' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 16. Mai 2010
 Gelistet seit: 22. Mai 2010
 Letzte Änderung: 05. September 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCA600
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
4 Beobachter
0 Ignorierer
676 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Los geht die Suche bei N 52° 27.428, E 13° 42.140.
Hier zieht Ihr Eure Siebenmeilenstiefel an und geht sechs große Schritte bis N 52° 32.065, E 13° 22.691.
Jetzt mach Ihr vier Schritte nach N 52° 31.488, E 13° 21.315.
Von hier macht Ihr zwei Schritte zu N 52° 30.517, E 13° 23.226.
Und dann fünf Schritte bis N 52° 29.728, E 13° 23.594.
Jetzt geht Ihr drei Schritte bis N 52° 29.828, E 13° 28.022.
Dann fünf Schritte nach N 52° 31.914, E 13° 23.306.
Und weitere vier bis N 52° 30.531, E 13° 18.746.
Nun macht Ihr sechs Schritte nach N 52° 27.487, E 13° 32.607.
Und noch mal sechs bis N 52° 33.117, E 13° 22.947.
Nun geht Ihr noch zwei Schritte zu N 52° 31.579, E 13° 20.661.
Und wieder sechs bis N 52° 31.011, E 13° 24.374.
Jetzt geht Ihr noch neun Schritte weiter und sucht beim nördlichen Straßenschild einen Hinweis.
Wie üblich, gibt es zwei Wege zum Arsch. Ich weise ich Euch davon den saubereren. Einige werden es nicht lassen können, weiter in Kreuzbergs Gedärme vorzudringen: durch die Scheiße, in den Dickdarm und in den Dünndarm. Für mich war am Gallenfluss Schluss.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qre Uvag orsvaqrg fvpu va qvrfrz Pnpur
uggc://jjj.bcrapnpuvat.qr/ivrjpnpur.cuc?pnpurvq=146988

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Am Arsch von Kreuzberg    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 19. April 2017, 15:39 bergsteigermaus hat den Geocache gefunden

Bisher hatte ich nicht das nötige Kleingeld für diese Art Schuhe. Nun tat sich die Gelegenheit eines günstigen Erwerbs auf.
Nach der Berolina zogen einige Verrückte zu später Stunde los, dem Allerwertesten einen Besuch abzustatten.
Eine Wagenkolonne machte sich auf. Mensch hier bekommt man doch sonst nie einen Parkplatz, doch heute - da hatte doch jemand glatt eine Fläche extra für uns abgesperrt!!!
Nach dem Motto gucken finden aufschreiben ging es zum Finale.
Brabax-4 wollte hier ihre neue Wathose testen und ich begleitete sie mit meiner alten, die nicht mehr ganz dicht ist. Die Leiter aufgestellt, zwei Halter für alle Fälle und schon ging es in die Unterwelten. Kalt? Hier war es warm. Aber etwas unheimlich war es doch, die vielen Spinnweben. Schließlich erreichten wir das Logbuch, das nun einige Nicks mehr enthält.
Danke für das Rätsel und den Cache sowie das Legen und Pflegen
Grüße von der Bergsteigermaus

gefunden 19. April 2017, 09:34 brabax-4 hat den Geocache gefunden

Gestern gab es in einer WhatsApp Gruppe die Idee, nach Berolina noch etwas zu cachen. Ich brachte diesen schon lange gelösten Mystery ins Gespräch. Den wollte ich schon lange mal machen und dabei endlich meine Wathose ausprobieren, doch dazu brauchte ich natürlich Mitstreiter mit dem gewissen Maß an Ehrgeiz und Verrücktheit. So standen wir schließlich nach erfolgreich bewältigten Zwischenstation zu meint am Final. Zwei mutige Frauen mit Wathosen, eine Teleskopleiter und einige starke Männer zum Halten derselben führten zum baldigen Erfolg und wir konnten gegen 23:30 das Logbuch um 9 Namen erweitern. Für uns auch ein weiterer Schritt in Richtung voller Matrix. Nun fehlen nur noch 3. Juhuu!!!

Zusammen mit FrauOrientierungslos, KleinaGangster, himbeergelb, Bergsteigermaus, kiki-berlin, Penalty96, lining30 und -Matze1980- hatten wir viel Spaß.

Vielen Dank für diesen außergewöhnlichen Cache, das schöne Rätsel und das nächtliche Abenteuer und liebe Grüße an alle Mitstreiter.

gefunden 08. April 2017 Tiggaro hat den Geocache gefunden

Frisch bei Geocaching angemeldet, war dies der erste Cache den ich mir ansah. Das ist viele Jahre her und damals konnte ich einen Mystery nicht von einem Tradi unterscheiden und war entsprechend verwirrt über die Aufgabenstellung. Danach vergingen dann auch ein paar Jahre bis ich tatsächlich die erste Dose in den Händen hielt und bestimmt noch ein Jahr bis ich mich mit den mysteriösen Dosen befasste...
Dieses Rätsel sah ich mir oft Ideenlos an. Starte auf die Karte mit den eingetragenen Koordinaten. Nix. Irgendwann hatte debjay die Erleuchtung. Super tolle Rätselidee! Es ging dann schnell zur Zwischenstation. Hier suchten wir auch eine ganze Weile und als wir gerade auf dem Weg zurück zur U-Bahn waren, riskierte ich noch einen letzten Blick und wir wussten endlich wo dieser Ar.... zu finden sein würde. Aus Ermangelung an ECA musste das Final dann auch über ein Jahr auf uns warten, bis wir zum Waten bereit waren...
Vor Ort verabredeten wir uns dann mit euni und martl, die die Ehre hatte uns alle im Logbuch zu verewigen.

Vielen Dank für dieses tolle Langzeitprojekt! Ich lasse gerne eine blaue Badehose da

gefunden 08. April 2017 debjay hat den Geocache gefunden

Das Rätsel haben Tiggaro und ich vor einer gefühlten Ewigkeit gelöst. Es war tatsächlich einer der ersten Mysteries, den wir uns überhaupt angesehen haben und lange starten wir auf das Listing wie das Schwein aufs Uhrwerk. Irgendwann, nachdem wir Google Maps lange gequält hatten, fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Knaller!
An der Zwischenstation waren wir dann kurz vorm Aufgeben, als ich dann doch noch mal an der richtigen Stelle schaute [:)]
Das Final musste dann lange warten, da wir keine passende ECA zur Verfügung hatten. Heute ging es dann mit martl, Euni und Tiggaro auf Tour um einige Dosen einzusammeln, die gewisse ECA benötigen. Den Außeneinsatz hat martl dann stellvertretend für die Gruppe absolviert da es hier doch recht muggelig war. Tolles Ding! Hat definitiv einen FP verdient (kommt, sobald ich neue habe).

gefunden 08. April 2017 Euni hat den Geocache gefunden

Heute mit tiggaro, debjay und martl gefunden. Für heute hatte martl eine ansperuchvolle Agenda zusammengestellt, gleich der erste Cache, ein Kneipp-Cache im Plänterwald musste wegen Zeitmangels gestrichen werden. Hier wurden wir unter Nutzung von zweierlei ECA fündig. Beim ersten Mal war die Ausrüstung unzureichend, so dass wir heute ein zweites Mal antreten mussten. Ehrlich gesagt war ich bei diesem Cache nur Deko, da ich weder an der Vorarbeit noch vor Ort aktiv mitgewirkt habe. Der Schläfer ließ sich glücklicherweise nicht stören.
Nichts getauscht. Euni