Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
TB-Hotel „GEOCACHE“

 10-Liter-Travelbughotelmulticache

von LORbit     Österreich > Westösterreich > Pinzgau-Pongau

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 17.759' E 012° 46.583' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:20 h   Strecke: 0.3 km
 Versteckt am: 26. Januar 2010
 Gelistet seit: 26. Mai 2010
 Letzte Änderung: 17. November 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCA6A7

0 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Wartungslogs
5 Beobachter
0 Ignorierer
408 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung    Deutsch  ·  English

In meiner 10-Liter-Box ist nur ein Logbuch. Anstelle von Tauschgegenständen ist viel Platz für Travelbugs und Geocoins. Seit Ende Jänner 2010 wartet der Travelbug „HSG-Heinerle“ (TB2RVYE) hier darauf, durch einen Mega-Event-Geocacher (Pinzgau 2010 GC1XEDZ) auf eine weite Reise mitgenommen zu werden!

Am Ausgangspunkt findest du ein skuriles Motorrad auf einem Anhänger. Das Nummernschild (aus dem Film "Blues Brothers"?) hilft dir, die Finalkoordinaten herauszufinden. Du benötigst die vier Ziffern a, b, c und d, die rechts neben den Buchstaben "J" und "Y" stehen.

Das TB-Hotel "GEOCACHE" findest du bei N 47°17.FGH' E 012°46.RTS'.

Ersetze die Buchstaben F, G, H, R, T und S durch die Ergebnisse folgender Gleichungen:

F = d - a

G = a + b - 3

H = a + c + 2


R = b + c - d

T = b - a

S = c + d – 5

Zur Kontrolle: F + G + H + R + T + S = 42

Das Final ist nicht weiter als 500 Meter vom Ausgangspunkt entfernt. Es gibt keine Zwischenstationen. Ich empfehle dir dein Fahrzeug am Ausgangspunkt stehen zu lassen und zu Fuß zum Final zu gehen.

 

Auf ein Wort:

Natürlich würde ich meinen Geocache hier auch gerne bei Geocaching.com veröffentlichen. Da ich aber nur ca. einmal pro Jahr für eine Woche in die Region Zell am See/Kaprun komme, benötige ich die Unterstützung eines Paten, der bei Bedarf binnen einiger Wochen den Cache hier kontrollieren kann. Also los, Freiwillige vor! Schreib' an LORbit{ät}gmx.de, wennst mir helfen magst.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Jrfgyvpu rvare qvpxra Rvpur haq jrvgrere Oähzr hagre "Unfratevyy".

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

TB-Hotel "GEOCACHE" im Winter vom Ballonkorb aus betrachtet.
TB-Hotel "GEOCACHE" im Winter vom Ballonkorb aus betrachtet.
Final Spoiler Closeup
Final Spoiler Closeup

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für TB-Hotel „GEOCACHE“    gefunden 0x nicht gefunden 1x Hinweis 1x Wartung 2x

archiviert 17. November 2016, 01:23 LORbit hat den Geocache archiviert

Schade, aber so ist wohl nunmal der Lauf der Zeit.

https://www.youtube.com/watch?v=pVcJnv2CdiI

https://de.wikipedia.org/wiki/Alle_Jahre_wieder_saust_der_Presslufthammer_nieder


OC-Team momentan nicht verfügbar 16. November 2016 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Dem vorliegenden Log zufolge ist der Cache weg. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen, bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sobald der Cache wieder gesucht werden kann, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

Hinweis 09. August 2010 LORbit hat eine Bemerkung geschrieben

Hm, da muss ich im Jänner 2011 mal nachprüfen, was los ist. Wer vor mir hier her kommt, sollte sich zuerst das Spoilerbild ansehen (es ist von Westen her aufgebommen).

nicht gefunden 04. August 2010 4 Auritzer hat den Geocache nicht gefunden

Diesen Cach haben wir leider nicht gefunden. Bei den Koordinaten stand keine Eiche. Da dort viel abgeholzt wurde, sind wir nicht sicher, ob der Cach überhaupt noch existiert.