Wegpunkt-Suche: 
 
Alcatraz of the Smurfs - Alcatraz der Zwerge

 Der Versteck erinnert eben sehr an Alcatraz ;-)

von Kuno von der Parthe     Deutschland

N 37° 49.600' W 122° 25.260' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Strecke: 9201 km
 Versteckt am: 03. November 2009
 Gelistet seit: 29. Mai 2010
 Letzte Änderung: 01. Januar 2017
 Listing: http://opencaching.de/OCA712
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
428 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Das Versteck ist auch der Endpunkt eines ähnlichen Caches auf geocaching.com.

Der Startpunkt ist der Steg "San Francisco Pier", auf dem Du die Insel Alcatraz betrittst wenn Du das Schiff verläßt. Von da aus gehe zum höchsten Punkt auf dem höchsten Bauwerk der Insel, das ist der Leuchtturm. Von da oben peile 9211,47 km in Richtung 26,444°. Spitze Deinen Bleistift lieber noch mal an und versuche so genau wie möglich zu arbeiten. Wenn Du keinen Globus hast, gibt´s da auch noch Google-Earth als virtuellen Globus.

https://www.opencaching.de/images/uploads/1D2F09D8-E5B9-11E0-A3F2-00163E239302.jpg

Wo Du das Auto in Finalnähe am besten abstellst, ist jahreszeitlich unterschiedlich zu entscheiden, aber eigentlich kein Problem. Begib Dich zu N XX° XX.260 E XXX° XX.110, bis hierher bitte auf den Wegen bleiben, sonst könnte man unerwartet von einem Felsen rutschen ! Auf dem kleinen Hügel dort kannst Du dir erstmal einen kleinen Überblick verschaffen, wie man dieses Zwergenalcatraz bei N XX° XX.270 E XXX° XX.086 am besten erreicht.

https://www.opencaching.de/images/uploads/7E61CED4-E5B9-11E0-A3F2-00163E239302.jpg

Bitte störe nicht die Angler, falls welche hier sind. Die haben das Gelände gepachtet, um hier ungestört angeln zu können.

Dass dies kein normaler Cache ist, erkennt man am Namen des Verstecks (warum entkam keiner lebend aus Alcatraz ?) und am Namen des Owners (der empfiehlt ja sowieso immer ein kleines Handtuch mitzunehmen).

Here in english:

The start position is the "San Francisco Pier" where your feet reach the island at first. Go to the highest point of the island on the highest builting of the island. From there use g. e. for bearing to station 2. The direction is 26.444°, the distance is 9211.47 km. Pull in near an tinny switching unit, not that from concrete. Count all nuts they are screwed on a screw on that box. The number of nuts is the same, how much meters in westly direction to the final geocache. Dont forget a towel Zwinkernd

Wegpunkte/Waypoints:

Hafen: N 51° xx.250 E 012° xx.080 

Alcatraz: N 51° xx.270 E 012° xx.086


Bilder

Die Peilbasis
Die Peilbasis
Das Peilziel
Das Peilziel

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Alcatraz of the Smurfs - Alcatraz der Zwerge    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden Empfohlen 13. Juni 2013 trassolix hat den Geocache gefunden

Heute nun wollte ich endlich das erste Mal in diesem Jahr in kalte Nass. Was ja nun mal wirklich sehr spät ist. Jeder normale Mensch ist ja froh wenn er von Alcatraz weg kommt. Ich wollte aber heute mal hinschwimmen. Na gut dachte ich, Anglergewässer das geht fix und dann auf dem Heimweg liegen sicher auch noch ein paar Dosen. Aber es kam anders. Das Gewässer war dann doch etwas anders als vermutet, die Gegend ist eben doch nicht ganz so flach wie EB. Als ich die Insel in der Ferne sah dachte ich "och das noch", aber irgendwie passt sie super zum Cachetitel. Das Wasser war ganz super und die Temperatur angenehm. Der Aufstieg zu höchsten Stelle hatte es schon in sich, im Norden war der Hang ziemlich locker, so das ich eine andere Route wählte. Zurück auf dem Festland habe ich mich dann doch noch etwas umgesehen und ein paar Bilder gemacht, war einfach zu interessant. So habe ich doch mehr Zeit hier verbracht, war einfach cool und so ging es dann direkt auf den Heimweg.

dfdc und vg
trassolix

Hinweis 23. September 2011 Kuno von der Parthe hat eine Bemerkung geschrieben

Google Earth scheint sein Entfernungsmessungsinstrument neu geeicht zu haben, so daß es hier leider eine Differenz von einigen Kilometern gab. Ich habe die Cachebeschreibung angepaßt und werde noch 2 Spoilerbilder einstellen.

gefunden 17. Juni 2011 Proton26 hat den Geocache gefunden

Nach dem die Zahlen schon vor einiger Zeit eingesammelt und die Koordinaten ermittelt wurden, konnte ich heute das warme Wetter zu einer Erfrischung gut nutzen, um mit meiner großen Tochter die Dose zu bergen. Das Abenteuer hat uns sehr gefallen. Danke für die kleine Serie und den Bonus!