Wegpunkt-Suche: 
 
Drive-In-Geocache
Der wink mit dem Zaunpfahl

 Wenn Ihr vor Nr.11 steht, geht euch ein Licht auf. Zählt 14-5 und Ihr werdet auf Kupfer stoßen.

von JÖMABE     Deutschland > Niedersachsen > Soltau-Fallingbostel

N 52° 54.333' E 009° 37.615' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:15 h   Strecke: 0.01 km
 Versteckt am: 29. Mai 2010
 Gelistet seit: 29. Mai 2010
 Letzte Änderung: 29. Mai 2010
 Listing: http://opencaching.de/OCA716
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
235 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Das Wohnviertel in Bomlitz wurde 1937 erbaut und ist noch komplett erhalten.

Darum steht es auch komplett unter Denkmalschutz .

 

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der wink mit dem Zaunpfahl    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 18. August 2015 Poilettentapier hat den Geocache gefunden

Ich logge heute mal die Caches bei OC nach, die ich in den letzten 60 Monaten bei GC.com gefunden habe. Die Daten des genauen Fundes bekomme ich nicht mehr zusammen...

Danke für den Cache sagt

der Poilettentapier

gefunden 22. Oktober 2013 ECKI29664 hat den Geocache gefunden

Da ich ja nun, wie ALLE wissen, etwas Mugglescheu bin, war heute betreutes cachen angesagt,,,

Den Wink gesucht,gefunden und...geloggt

Unter Aufsicht von oben und Ratschlägen von unten konnte ich diese Dose sehr gut finden,,,
Vielen Dank, mein Lieber, für Deine Bemühungen,,,
Wäre ja schön, wenn Du Deinen Funkkollegen ans Rohr bekommst,,,

Bis demnächst einmal,,,

ECKI

gefunden 02. Juli 2011 SaFran94 hat den Geocache gefunden

# 1447 / 14:20 Uhr
Auf meiner Rad-Cachetour in und um die Eibia bin ich auch hier vorbeigekommen.
Das Listing für diesen Cache hatte ich mir hier heruntergeladen und es waren noch keine Logs zur Hilfe eingetragen, auch gab es keinen Hint wie bei GC.
Also entschied ich mich langer Suche den Cache ganz anders anzugehen, und zwar so:
Das Fahrrad abgestellt, fünf Schritte gegangen und die Hand ausgestreckt. "Ding-Dong" ertönte die Klingel und nach nicht allzu langer Zeit wurde die Tür geöffnet. Die Frau, mit dem Telefon am Ohr, sah mich etwas verdattert an. Habe ich etwa einen Fehler gemacht, dachte ich mir. Aber nein, hier musst du jetzt durch. "Sind sie ein Geocacher?", stellte ich verlegen meine Frage, nachdem sie das telefon weggebracht hatte. Sie sagte nur kurz: "Ein was?". Hätte ich doch nur nicht geklingelt, aber ich stelle meine nächste Frage: "An ihrem Zaun soll eine Dose versteckt sein und das Zeichen an der Lampe habe ich auch entdeckt. Können sie mir da nicht weiterhelfen?" "Ach das", kam dann die Antwort, "Das hat mein Schwager gemacht, der Behälter müsste eigentlich irgendwo dahinten liegen." Sie kam kurz mit raus und wies in eine Richtung, der ich dann folgte. Da kam auch schon die Nachbarin von gegenüber und sagte nur knapp: "Es wird schon wärmer." Und dann hatte ich das Versteck auch gefunden - den Hinweis mit den 14-5 konnte mir jedoch auch keiner erklären.
TFTC (und Grüße an die Schwägerin)