Wegpunkt-Suche: 
 
Borgwards Erbe (LPC)

von Moorteufel     Deutschland > Niedersachsen > Verden

N 53° 05.208' E 009° 07.090' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 05. Juli 2005
 Gelistet seit: 09. Juni 2010
 Letzte Änderung: 09. Juni 2010
 Listing: http://opencaching.de/OCA841
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
347 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

English discription on demand !
====================================================
Parktip: N53° 05.328 E009° 07.077
Bitte nicht auf dem Hof direkt vor dem Waldeingang, sondern in der Nebenstrasse.
====================================================

Carl F. W. Borgward war als Chef des Verbundwerkes Hansa-Lloyd-Goliath 1937 größter privater Automobilhersteller in Deutschland. Seit 1938 als Wehrwirtschaftsführer tätig, fertigten seine Werke in Bremen während des Krieges Zugmaschinen, Schützenpanzer, Torpedos, Bombenabwurfeinrichtungen und ferngelenkte Panzer. Beim 138. Luftangriff auf Bremen wurde das Werk Sebaldsbrück am 12.10.1944 fast vollständig zerstört.

Die Produktion von Getriebeteilen und Achsen war zuvor nach Delmenhorst ausgelagert worden, während Teile der Motorenfabrikation in Ottersberg erfolgten.

Tatsächlich entstand das bis heute weitgehend unbekannte Motorenwerk im Winter 1943/44 im „Bierdener Wald“.

Mehrere große Hallen (...) etwa 3 Meter hoch wurden aus Baumstämmen auf eiligst gegossenen Betonfundamenten errichtet.

Es wurden weiterhin ein Waschhaus, ein Pförtnerbunker mit Schießscharten, eine Werkschutzbaracke, das Kompressorhaus und eine Transformatorenstation gebaut.

Startpunkt ist der ehemalige Eingang zum Werk bei N 53° 05.208 E 009° 07.090
Achtet auch mal auf den Weg, dieses ist kein Waldweg mehr sondern wurde damals mit Schlacke befestigt.

Begebt Euch dann erstmal zur Anmeldung bei N 53° 05.091 E 009°07.400

Hier müsst Ihr das „Gebäude“ finden und dann folgende Frage beantworten:

Welche Grundfläche hat dieses „Gebäude“ ? Hier braucht Ihr den Wert xxx

Quadratisch : xxx = 778
Rechteckig : xxx = 857
Rund: xxx = 996

Gehe dann zu N 53° 04.xxx E 009° 07.(xxx-588)

Auf dem Weg dorthin kommt Ihr auf einen Hauptweg. Genau hier gegenüber standen die Hallen 1-6 in einem Halbkreis.

Wenn Ihr bei der errechneten Koordinate angekommen seid, dann steht ihr direkt vor der ehemaligen Trafostation.

Wieviel Mauerreihen stehen hier noch übereinander ?

Die Antwort ist y.

Der Cache befindet sich nun bei:

N 53° 05.0(y*y)+2 E 009° 0(y-2).(xxx-528)

An der Final-Koordinate standen damals die Werkschutzbaracke, Waschhaus und Magazin.

Wenn Ihr danach noch Lust habt, geht mal zu N 53° 05.026 E 009° 07.530. Dort befinden sich die Reste des Kompressorhauses. Dort befinden sich auch noch ein interessantes rostendes Relikt. Vielleicht erkennt man ja noch was es früher mal für ein Typ war. Ich weiss es nicht.

Bleibt bitte auf den Wegen, meine erste Begehung dieses LostPlaces war im März 2003 nach langer und ergiebiger Recherche. Es befinden sich noch gemauerte Wasserlöcher und tieferliegende Fundamente in dem Gebiet, die jetzt überwachsen sind. Also passt bitte auf.

Wenn jemand an näheren Informationen über das Gebiet und seiner Verwendung 1943/1944 interessiert ist, dem kann ich gerne weitere Informationen und einen Lageplan zumailen. Meldet Euch bitte per Mail.

Und jetzt viel Spaß im Motorenwerk Borgward.

Startinhalt:
Logbuch, Bleistift, Spitzer (bitte drinlassen)
div. Tauschmaterial (Kleinkram)
2 Travelbugs

Happy hunting
grisu1702

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Borgwards Erbe (LPC)    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 04. Februar 2017, 16:48 Tilia hat den Geocache gefunden

Prima Multicache in einem schönen Wald - vielen Dank! Die Historie zu den kleinen Lost Places ist auch sehr interessant.

Nach einigem Hin & Her, Zahlendrehern und Spaziergängern mit sehr wachsamem Hund konnten dann auch alle Stationen inkl. Extra gefunden werden :-)

gefunden 22. Juni 2016, 17:42 Lange10 hat den Geocache gefunden

Heute konnte ich auch diesen Multi in ein Smily verwandeln. Die Stationen hatte ich letztes Jahr schon abgearbeitet, dann war mein Handy alle und die Powerbank fiel aus. Also Heute nach den Multis in Ottersberg hier vorbei geradelt und den Cache schnell gefunden und geloggt. DfdC

gefunden 16. Mai 2016, 20:01 7MiD2 hat den Geocache gefunden

Natürlich konnte ich mit dem Namen Borgward etwas anfangen, hatte diesen aber bisher immer nur mit Bremen in Verbindung gebracht. Dank dieses Caches bin ich nun wieder etwas schlauer geworden. Vielen Dank fürs Zeigen. Auf einem abendlichen Spaziergang konnten wir alle Stationen gut finden und uns Final ins Logbuch eintragen.
TFTC

-----
# 2 - 16. Mai 2016

gefunden 04. Mai 2014, 09:18 GeBiYaYu hat den Geocache gefunden

Heute mal einen kleinen Waldspaziergang mit dem Team "Vier alle" gemacht und dabei auf Borgwards Spuren gewandelt.
Dieser kleine Multi wollte schon lange mal angegangen werden. Nun war es soweit.
Schnell den richtigen Zugang gefunden und los ging es zügig von Station zu Station. Das Final war dann später auch gut zu finden. Eine wirklich gut ausgearbeitete Runde in der schönen Natur mit einer interessanten Hintergrundgeschichte.

DfdC

14:45 Uhr

gefunden 27. März 2014 Technologist3 hat den Geocache gefunden

TFTC...was für ein toller Eintrag....
Heute vorschriftsmäßig das Auto in der Seitenstraße abgestellt und los ging es.
Schon an Station 1 war ich leicht begeistert über diesen kleinen LPC :-)
Weiter ging es zur zweiten Station und auch hier war die Aufgabe klar und schnell
gelöst.
Also ab zum Final und schnell einen Log im Buch hinterlassen.
Der Multi hätte ruhig etwas länger sein können.

Vielen Dank für den netten Ort.