Wegpunkt-Suche: 
 
Ritter Rost und der vergessene Schatz

 (kleiner Multi mit zwei Stationen)

von Nighthawk     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Bernkastel-Wittlich

N 49° 54.091' E 007° 03.584' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.5 km
 Versteckt am: 25. Juni 2010
 Gelistet seit: 25. Juni 2010
 Letzte Änderung: 28. Juni 2010
 Listing: http://opencaching.de/OCA948
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
1 Ignorierer
373 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Saisonbedingt

Beschreibung   

Ritter Rost versteckte seine Wertsachen, bevor er zum Baden ins Wasser stieg.
Er wurde beim Baden gestört und vergaß seinen Schatz im Wald.


Beiderseits der Mosel sprudeln verschiedene Sauerquellen. Station 1 dieses kleinen Multi-Cache befindet sich an einer dieser Quellen.

Namensgebend für diese Quelle ist die Bezeichnung für ein Oxidationsprodukt des Elementes mit der Ordnungszahl 26 (Wikipedia hilft weiter), welches auf dem Weg des Wassers durch das Gestein heraus gelöst wird. Nach Austreten des Wassers an die Erdoberfläche lagert es sich überall dort ab, wo das Wasser offen fließt und Kontakt zur Atmosphäre hat.

Der eigentliche Cache befindet sich nicht direkt an der Quelle, sondern seitwärts/aufwärts im Wald versteckt. Er liegt an einem alten Pfad, der sich ursprünglich entlang eines Bachtälchens nach oben zog, dessen Verlauf aber durch später gebaute Waldwege zum Teil zerstört worden ist. Ein geschultes Auge ist daher ganz nützlich.

Die Koordinaten finden sich in einem Micro (Filmdöschen, magnetisch) an dem "Geldinstitut" neben der Quelle.
Ich habe die Koordinaten mit einem etrex Vista hcx ermittelt. Bedingt durch Geländeprofil und Belaubung nur mit einer Genauigkeit von +/- 8 Metern.

Im Umkreis des Cache befinden sich weitere Caches (Distanz Luftlinie max. 1Km). Über einen Rundweg von ca. 9 Km Länge lassen sich alle Caches erreichen. Bitte 'Rund' nicht zu wörtlich nehmen; das ist wegen des Geländeprofils einfach unmöglich. Es ist ziemlich egal, ob man den Weg von Bernkastel oder von Andel aus angeht. Aber es ist sinnvoll, die Tour an Hand einer Wanderkarte (TOP25) zu planen.
Die Rundtour ist nicht geeignet für klassische Kinderwagen, denn es geht zum größten Teil über unbefestigte Waldwege und -Pfade.
Tipp: VOR Beginn der Wanderung unbedingt die echten Koordinaten von "Och nee, nicht noch'n Bunker!" ausknobeln!!

Wer nur Ritter Rost besuchen möchte, geht den Cache am Besten von Andel her an. Für diesen Fall gelten die oben gemachten Angaben zu Zeitaufwand und Weglänge.

Erstausstattung des Cache außer Logbuch, Bleistift und Spitzer:
- Hunsrückcoin 2009 "Der Schinderhannes"
- Spielzeugauto
- Mini-Taschenrechner
- Radiergummi
Damit ist der Cache schon recht gut gefüllt. Flache Dinge (Coins o.Ä.) passen aber immer noch rein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Parkmöglichkeiten
- Parkplatz in der Nähe von Jugendherberge und Burg Landshut (kostenlos)
- Moselparkplatz Bernkastel (in der Touristensaison ab Ostern gebührenpflichtig)
- Alte Brauerei zwischen Bernkastel und Andel (nur wenige Plätze aber gratis)
- Ortslage Stadtteil Andel (z.B. im Neubaugebiet; bitte nur auf öffentlichen Flächen parken)

P.S.
Auf den Erstfinder wartet eine moseltypische Überraschung.
P.S.2
Bitte auch bei http://www.geocaching.com loggen. Danke.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qre Fgrvaunhsra vfg rf avpug

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Moselgebiet von Schweich bis Koblenz (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ritter Rost und der vergessene Schatz    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 11. September 2012 Homer Jay hat den Geocache gefunden

Den Wagen haben wir in Andel geparkt und folgten schnurstracks der Topo. Dumm nur, das dort ein alter Weg eingezeichnet ist, der in Natura nicht begehbar ist. Also zurück und den "normalen" Weg weiter. Der Mikro war schnell gefunden, beim Final taten wir uns jedoch schwer. Erst nachdem wir den Suchradius ausdehnten, wurden wir fündig. Ohne Koordinatenkorrektur hätte es besser geklappt.
Vielen Dank fürs Zeigen dieser interessanten Location sagt das
Team Homer Jay

gefunden 22. Oktober 2011 freddy666 hat den Geocache gefunden

Logge disen hier in Oc nach!

Während die Freundin in Kues auf einem Ehemaligentreffen weilte entschloss ich mich die gegend um Bernkastel-Kues ein wenig zu erforschen!

Dieses war der fünfte...

Auf dem Weg Bunker-Ritter-Rost- Wilhelmshöhe-Burg Landshut auch diesen noch eingesammelt!

Schöner mIni-Multi mit eindeutiger Station und well hidden Final!

Nette Idee!

TFTC
no trade
freddy666

gefunden 05. September 2011 Will.Riker1311 hat den Geocache gefunden

Der zweite Cache heute abend in der neuen Homezone. Nachdem wir dem Bunker einen Besuch abgestattet hatten, ging es weiter zum rostigen Ritter. Was wir fanden war ein interessanter Ort und ein liebevoll gemachter kleiner Multi. So sollten Caches aussehen...
Auf dem Rückweg wurden wir noch mit einem spektakulären Sonnenuntergang belohnt und ließen uns ein paar Trauben schmecken, ein wirklich toller Cacheabend!
Danke für's Verstecken!
Brita & Chris

gefunden 04. Juli 2010 outcast5 hat den Geocache gefunden

Zweimal FTF = STF für mich! Gestern war ich schon mal hier. Wegen meiner ungeduldigen Begleitung habe ich aber nach einer guten Viertelstunde abgebrochen. Für einen FTF (bei GC.COM geloggt) hätte es ohnehin nicht mehr gereicht.
Heute dann ein zweiter Anlauf im engen Kerbtal mit dichtem Baumbewuchs. Optimale Bedingungen für eine sehr ausgiebige Suche. Die Koordinaten springen hin und her, mal 50 m, mal 1 m. Also müssen alle in Frage kommenden Stellen untersucht werden. Alleine braucht man dann halt doppelt soviel Zeit. Puuuh, was für eine Suche!!
Kurz vor dem Aufgeben dann ein letzter Versuch, DA LIEGT ER DOCH TATSÄCHLICH!! Zur Belohnung habe ich den laminierten TB mitgenommen.
Wegen des schlechten Empfangs hat der Cache mindestens ein ganzes D-Sternchen mehr verdient.... DFDC
PS: Sehr schöne Stelle am Ausgangspunkt.