Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Normaler Geocache
Welterbesteig Wachau V: Die Schatzinsel

 Dieser Cache ist Teil einer Niederösterreich und Wachau-Serie. Sehr gute Wanderkarten gratis in den Infostellen.

von Niederösterreich     Deutschland

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 20.832' E 015° 27.336' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: gesperrt
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 30. Juni 2010
 Gelistet seit: 30. Juni 2010
 Letzte Änderung: 18. August 2015
 Listing: http://opencaching.de/OCA99F

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
0 Beobachter
0 Ignorierer
38 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Der Welterebesteig Wachau ist ein 180 km langer Weitwanderweg und verbindet auf den schönsten Wanderwegen und historischen Pfaden die 13 Gemeinden des UNESCO-Weltkulturerbes Wachau. Der Weg ist als Höhenweg konzipiert. Er umschließt 20 Burgen, Ruinen und Schlösser, die Weinbaugebiete Wachau (geprägt von Steinterrassen) und Kremstal, drei Klöster sowie den Jauerling (Naturpark, höchster Berg an der Donau – 960 m). In allen Tourismus-Infostellen der Wachau liegt die Wanderkarte des Welterbesteigs gratis auf. Auf Anfrage wird sie auch gerne unentgeltlich zugeschickt.

 

Die Schatzinsel“ liegt zwischen Mitterarnsdorf und Nesselstauden bzw. Geyersberg am rechten Donauufer der Wachau im Dunkelsteiner Wald. Es ist ein idyllisches Plätzchen mit einer gigantischen Aussicht.

 

„Die Schatzinsel“ ist ein weltberühmter Roman von Robert Louis Stevenson, der in der Karibik spielt. Ein Junge, Jim Hawkins, der zufällig an eine Schatzkarte des berüchtigten „Capitain Flint“ gerät, begibt sich mit einer illustren Schar von Piraten, Schatzjägern und Wissenschaftlern auf die Suche nach der Schatzinsel. Zahlreiche haarsträubende Abenteuer müssen bestanden und Widersacher ausgeschaltet werden.  

Wusstest du, dass es auch in der Wachau eine Schatzinsel gibt? Genau zu dieser führt dich unser Cache „Die Schatzinsel“, sozusagen auf den Spuren von Jim Hawkins und Robert Louis Stevenson.

Dieser Cache ist ein „richtiger“ Schatz mit alten Münzen, Muscheln, Halbedelsteinen und wird von einer „Gruselpuppe“ bewacht. Bitte bring als Tauschgegenstand etwas Gleichwertiges mit.

Wenn du die Frage im Cache beantworten kannst, erhältst du mit der Lösung eine kleine Belohnung beim „Fährmann“ nach Spitz. 

Um zur Schatzinsel zu gelangen kannst du zwischen zwei Varianten wählen: Die Easy-Going „BlaBla-Kaffeerkänzchen“ Variante „Eiserne Brücke“ oder die „Hardcore Schatzjäger-Dschungel“ Variante „Buchental“. Bei beiden Varianten musst du am Beginn die Schatzkarte suchen, die dich zum eigentlichen Schatz führt. Bitte bring Papier und Bleistift zum Abpausen mit. Die Karte muss in ihrem Versteck bleiben. Diese Schatzkarte beschreibt den Ort des Schatzes. Einen Begriff auf dieser Karte findest du auf deiner Wanderkarte wieder. Dort musst du hin! 

Variante „Eiserne Brücke - Dürnbach“: N48°20.632 E015°27.336Mit dem Auto von Krems über Mautern nach Mitterarnsdorf. Bei Ortsbeginn Mitterarnsdorf nach links in Richtung Maria Langegg / Geyersberg abbiegen. Von hier auf asphaltierter Straße, die bald in eine gut befestigte Schotter-straße übergeht etwa 4,3 km bergauf bis man die Dürnbachbrücke erreicht. Nach der Brücke befindet sich links eine kleine Parkgelegenheit. Rechts zweigt hier eine Forststraße der ÖBf ab. Du beachtest das Fahrverbot. Du stellst deinen Wagen ab. Noch bleibst du auf der linken Seite der Straße. Die Karte befindet sich über dem Wasser, aber unter der Straße … (Achtung! Es kann brennen …) Bitte verstau’ die Karte wieder ordnungsgemäß und gib sie in ihrem Behälter wieder in das Versteck. 

Variante „Buchental“: N48°21.357 E015°25.394

Der Einstieg zum Buchental liegt zwischen Mitterarnsdorf und Oberarnsdorf auf Höhe der Rollfähre. Direkt an der B33 ist eine Parkgelegenheit von etwa 3 PKWs. Weitere Parkgelegenheiten bei der Rollfähre. Der Wegweiser zeigt dir den Weg in das Buchental. Du folgst ihm. Der Weg führt dich zwischen Weingärten leicht bergauf. Nach etwa 1 km trennt dich der Bach vom Weingarten rechts, links siehst du ein paar Felsen sowie wieder Wegweiser. Hier musst du suchen. Achtung! Es kann brennen …

 Bitte verstau die Karte wieder ordnungsgemäß und gib sie in ihrem Behälter wieder in das Versteck.

 

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Welterbesteig Wachau V: Die Schatzinsel    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team gesperrt 18. August 2015 mic@ hat den Geocache gesperrt

Der Benutzeraccount wurde deaktiviert.

archiviert 17. Juli 2013 Niederösterreich hat den Geocache archiviert

Ich habe diesen Cache stillgelegt.

Liebe Grüße aus Niederösterreich!