Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Lokomotion 4

 Fortsetzung der Rätsel-Caches rund um die Welt der Eisenbahnen

von The Cavies     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Aachen, Kreisfreie Stadt

N 50° 47.135' E 006° 09.279' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 02. Juli 2010
 Gelistet seit: 02. Juli 2010
 Letzte Änderung: 23. Juli 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCA9BD
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
125 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Dieser Cache ist die Fotsetzung des Lokomotion 1-Caches. Auch dieser ist wieder den Lokomotiven und Triebwagen dieser Welt gewidmet, von den Anfängen der mit Dampf betriebenen Personenkutschen bis hin zu den Hochgeschwindigkeitszügen der Neuzeit.
Um diesen vierten Cache zu finden, beantworte einfach folgende Fragen, denn die obigen Koordinaten sind natürlich nicht die Final-Koordinaten (die liegen nur auf dem Bahnhof Eilendorf):
Wir sind die 25 größten erfolgreichen Dampflokomotiven der Welt und waren im Einsatz für eines der bekanntesten amerikanischen Eisenbahn-Unternehmen. Eine Höchstgschwindigkeit von 130 km/h konnten wir erreichen und Steigungen von bis zu 1,5% überwinden - das war in unserem Einsatzgebiet, den Rocky Mountains, auch notwendig. Unseren Spitznamen verdanken wir einem großen Jungen, der in den Werken, wo wir zusammengebaut wurden, arbeitete, und diesen Namen in die Rauchkammer schrieb. Welchen Spitznamen (englisch) haben wir?
A=Produkt aus Anzahl Buchstaben des ersten Wortes und Position des Anfangsbuchstabens des zweiten Wortes im Alphabet

Während Rusty, Electra und Greaseball um den Sieg kämpften, stand ich bis 2015 hier draußen und sorgte für das passende Ambiente. Über 13.000.000 Menschen haben mich schon gesehen, fotografiert, und einige haben zu meinen Rädern sogar schon einen Cache gefunden. Auf meiner Stirn trug ich eine zweistellige Nummer und einen Buchstaben. Doch von welcher Firma wurde ich gebaut?
B=Produkt aus Anzahl Buchstaben des Namens und Position des Anfangsbuchstabens des Namens im Alphabet

Ab den 60er Jahren konnte man meinen, man sah mich überall auf deutschen Strecken. Das lag daran, dass ich eine von vier Haupt-Baureihen bin, die dem Einheitslokomotivenprogramm angehörten - sprich, wir hatten alle ähnliche Bauteile und sahen demnach ähnlich aus. Von den vier Baureihen war ich das leichteste Modell und wurde daher vermehrt im Eilzugdienst eingesetzt. Welcher Baureihe (ab 1968) gehöre ich denn an?
C=Baureihennummer

9696b2d9-745e-4b2a-8bb3-2b94f92f5008.jpg
Urheber: Hans-Peter Scholz

Auch ich bin eine Einheitslokomotive, allerdings aus dem Jahr 1939 und speziell für den Güterzugdienst, dazu noch eine sehr beliebte. Über 3000 Exemplare wurden europaweit von mir hergestellt. Als die DB 1968 ihr neues EDV-Baureihenschema einführte, wurde aus meiner ursprünglichen Baureihennummer gleich vier. Auch von mir gab es eine Sonderbriefmarke der Deutschen Post. Welchen Gesamtwert hatte eine Marke mit mir als Motiv?
D=Gesamtwert in Pfennig

Im Land der Eidgenossen fuhren wir in den 30er Jahren, um die Passagiere aus den etwas entlegeneren Gegenden zu den Hauptstrecken zu transportieren. Wir waren zunächst reine Triebwagen, konnten also keine Anhänger ziehen - ein Umstand, der zwar später korrigiert wurde, aber den steigenden Passagierzahlen nicht mehr gerecht werden konnte. Mir selbst kam eine ganz besondere Ehre zu: Ich durfte 1946 einen hohen ausländischen Politiker durch die Schweiz kutschieren, so dass sein Name Teil meines Spitznamens ist. Welchem Politiker durfte ich denn meine Heimat zeigen?
E=Produkt aus Anzahl Buchstaben des Nachnamens und Position des Anfangsbuchstabens des Nachnamens im Alphabet

d0ea5d85-8e04-4a0b-84de-654a228a1fc5.jpg

Als Anfang der 90er Jahre die inoffizielle Königin der Schiene abgelöst werden sollte, wagten sich drei namhafte Firmen an dieses Unterfangen. Obwohl unser Hersteller zu dem Zeitpunkt nicht einmal einen Prototypen hatte, konnten wir als Sieger aus diesem Wettbewerb hervorgehen und ziehen nun zuverlässig Intercitys quer durch Deutschland. Wir haben den schwersten Transformator, der je in eine deutsche Lokomotive eingebaut wurde. Das Aushängeschild wie unsere Vorgängerin sind wir aber nicht geworden - das haben wir an den ICE abgetreten. Welcher Baureihe gehören wir an?
F=Baureihennummer

Mich und meine Schwestern sah man lange Zeit auch in Aachen, als wir von Köln nach Oostende fuhren. Denn ob Frankreich, Deutschland, die Niederlande oder mein Heimatland, wir mit unseren drei Stromabnehmern ermöglichten den problemlosen, grenzüberschreitenden Eisenbahnverkehr. Doch leider ist unsere glorreiche IC-Zeit vorbei und wir warten nur noch auf die Ausmusterung. Ich selbst habe damals einen besonderen Anstrich von einem führenden Modellbahn-Hersteller bekommen. Welche Nummer trage ich auf der Stirn?
G=Nummer

Von uns gibt es fast 1000 Stück. Wir mögen klein sein - darum werden wir seit 1987 auch als Kleinlok eingestuft - aber für den Rangierdienst sind wir unerlässlich: So stellen wir Personen- und Güterzüge zusammen oder schleppen auch liegen gebliebene Lokomotiven ab. Dabei können wir sogar per Fernsteuerung bedient werden, was das präzise Anfahren an stehende Waggons noch einfacher macht. Mit der Umstellung der Baureihenbezeichnung 1968 bekamen wir mehrere verschiedene Nummern zugeordnet, auch weil an uns sehr viel experimentiert wird. Doch welche Bezeichnung hatten wir denn bis dahin?
H=Zahl der Baureihennummer


Den Cache findest du an den Koordinaten N50°47.XXX E006°10.YYY mit
XXX = (B - H) * E + F + D + A und
YYY = G / A + D + H - C.


geocheck_small.php?gid=6244406332c91ee-8

Und nun viel Spaß beim Rätseln, Recherchieren und Suchen!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

hztrfgüemgre Onhz

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Lokomotion 4    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 30. März 2016 Katja104 hat den Geocache gefunden

Mit teils vorhandenem Wissen und teils neu angeeignetem Wissen konnten wir uns langsam durch die Aufgaben durcharbeiten. Die Dose war heute schnell gefunden. Wieder einmal ein schönes Rätsel aus einer ebenso schönen Rätselreihe. DFDC

gefunden 21. Juni 2015 Sven1072 hat den Geocache gefunden

Auf einer kurzen Tour um Eilendorf zusammen mit dem Owner habe ich auch diesen Cache besucht, dessen Lösung schon lange in der Schublade lag.
TFTC
Sven1072

gefunden 18. Juni 2013 Kleinanzeige hat den Geocache gefunden

Am 18.6 gefunden.

TFTC

gefunden 08. Juli 2011 finnkrone hat den Geocache gefunden

.. an diesem am längsten rumgerätselt.
Aber als das vollbracht war auf abendliche Lokomotiven-Cache-Tour 1-4 gegangen.
Hoffentlich wird die Wartezeit auf LOKOMOTION 5 nicht so lang

TFTC

gefunden 02. Mai 2011 HeCoJa hat den Geocache gefunden

Original GC Log:

Der Vierte und damit letzte in dieser schönen Rätselreihe. Vielen Dank an The Cavies für die Mühe und immer nette Hilfestellung, wenn es gehakt hat.