Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Unterwassercache im Grillensee

 nicht von alten Satellitenbildern täuschen lassen, es ist ein Schnorchler-Cache in 3 m Tiefe

von Kuno von der Parthe     Deutschland > Sachsen > Muldentalkreis

N 51° 17.308' E 012° 35.854' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 17. Juli 2010
 Gelistet seit: 17. Juli 2010
 Letzte Änderung: 09. August 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCAAC5
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
3 Beobachter
0 Ignorierer
583 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Die kleine Schilf-Insel dort ist unter Wasser durch einen steilen und spitzen Grat verbunden mit einem plateauartigen Flachwasserbereich. In dem ist das Wasser ca. 150 cm tief und man könnte bis zum Westufer des Grillensees laufen.

Begib Dich an die Stelle, wo das "Plateau" immer schmaler wird und wo in Richtung Nordost die steile Unterwasser-Hügelkette beginnt.

TAUCHE DIESEN GRAT ENTLANG ABWÄRTS, BIS DU IN CA. 3m TIEFE DAS OBJEKT MIT DEM PASSWORT FINDEST !

 Ich empfehle Taucherbrille und Schwimmflossen zu verwenden, dann sieht man es von der Wasseroberfläche aus wenn man genau darüber schwimmt.

In großen Buchstaben kann man auf dem Gegenstand ein Wort lesen, das ist das Passwort um hier auf Opencaching den Fundlog schreiben zu können. Bitte nicht vergessen den ersten Buchstaben groß und die anderen klein zu schreiben.


wasser

Willst Du etwas in einer Dose ablegen/tauschen, oder den Cache bei geocaching.com loggen (dort sind keine Virtual-Caches mehr erlaubt) dann summiere die Buchtabenwerte des Paßwortes zum zweistelligen Buchstabenwortwert "AB".

Die Finaldose findest Du auf einem Hügel unter 3 großen Steinen bei

Nord 51° 17. (Anzahl der Buchstaben geteilt durch zwei) A 0   

Ost 012° 35. A B 3

Der Kies-Strand bei N 51° 17.281 E 012° 36.038 ist die nächstgelegene Startmöglichkeit.

Parken kann man kostenlos bei 51° 17.100 012° 35.760 oder bei 51° 17.400 012° 35.500

Bitte macht einen Bogen um das Schilf, speziel im Frühsommer brüten da Vögel drin.
Viel Spaß !

Bilder

Luftbild Grillensee
Luftbild Grillensee

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Geokrets

Car 77 von Hein Blöd

Logeinträge für Unterwassercache im Grillensee    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

kann gesucht werden 09. August 2016 Kuno von der Parthe hat den Geocache gewartet

Ein Großes Dankeschön an H.E.R.A. & Co. für die Wiederherstellung des Caches !!!

Bitte beachten dass die Cachebeschreibung aktualisiert wurde !

 

gefunden 07. Juli 2016 H.E.R.A. hat den Geocache gefunden

kann gesucht werden 07. August 2015 Kuno von der Parthe hat den Geocache gewartet

Der alte Cache ist offensichtlich irgendwann in den Tiefwasserbereich abgerutscht.

Weil der Wasserstand des Grillensees in den letzten Jahren um fast einen Meter gesunken ist,

konnte die Dose nicht wieder am alten ort als Tauch-Cache ausgelegt werden.

Es ist jetzt ein Virtueller Cache mit der zusätzlichen Möglichkeit,

nach Wunsch auch in einer am Ufer versteckten Small-Dose zu loggen

und dort TBs abzulegen oder etwas zu tauschen

gefunden 04. August 2012 Sweety&Sunny hat den Geocache gefunden

heute wollten wir bei den schönen wetter nun auch diesen cache machen... und wir haben ihn erfolgreich gelöst ... zum zum loggen blieb uns die luft weg...

es sollten mehrere solche caches geben ... dumen hoch

gefunden 23. August 2011 Undiman hat den Geocache gefunden

Heute habe ich mich nach der Nachtschicht mal auf die Suche nach dem unterseeischen Objekt gemacht. Die empfohlene Ausrüstung angelegt und "in See gestochen". Habe doch einige Zeit gebraucht, bis ich die Umrisse des Schatzes ausmachen konnte (spielt aber bei den derzeitigen Wassertemperaturen keine Rolle!).
Beim ersten Abtauchen doch etwas in der Tiefe verschätzt - beim zweiten konnte ich schon mal loggen (UM 23 8, falls es Fragen geben sollte  ). Dann nochmal kräftig Luft geholt und mich der eigentlichen Dose gewidmet.Dabei bemerkt, daß einige Muscheln draußen herumlagen. Hätte ich die Beschreibung vorher nochmal gelesen, hätte ich gewußt, daß sie IN die Dose gehören... Vielleicht kann das der nächste Finder richten!?!? (Da ist wohl irgendeinem Vorfinder ein winziges Mißgeschick passiert??) In der Dose selbst war nur noch die Kamera, das "Merkblatt" und natürlich die TB-Überreste... 
Trotz dieser "Ungereimtheiten" ein richtig geiler Cache (wenn das Wetter passt)!! Dafür gibts definitiv Sternchen!!! 
Danke sagt
Undiman

PS: ein (leicht hämischer) Gruß an das vorerst grandios gescheiterte "OAN-Team" !!!