Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Unter den Wolken...

von Bunter Hund     Deutschland > Berlin > Berlin

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 28.253' E 013° 25.218' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 24. Juli 2010
 Gelistet seit: 25. Juli 2010
 Letzte Änderung: 22. Oktober 2015
 Listing: http://opencaching.de/OCAB79
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
6 Beobachter
0 Ignorierer
530 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Personen

Beschreibung   

Below the clouds....
.....muss die Freiheit wohl grenzenlos sein.

Und mit dieser Freiheit habe ich auch meinen Beitrag zur allgemeinen Bedosung dieses schönen Geländes geleistet. Am südöstlichen Zugang (siehe Koordinaten) habe ich mich auf mein Einrad geschwungen und bin erst mal neuneinhalb Minuten lang gerade Richtung Gasometer gefahren. Dann bin ich für zweieinhalb Minuten genau nach Süden gefahren.
Von dort bin ich noch die halbe Strecke Richtung Radarturm gefahren. Jetzt wollte ich noch eine Weile ostwärts fahren doch schon nach vier Minuten und 35 Sekunden habe ich die Balance verloren und ich bin vom Rad gefallen. Und da dachte ich mir "Na gut, kannste hier auch gleich den Cache verstecken".

Wie Ihr bei den Tradis auf dem Gelände sicher schon bemerkt habt, ist die Natur hier sehr empfindlich. Bitte achtet darauf, keine Schneisen zu treten, die direkt zum Cache führen. Auch das Versteck selber ist fragiler, als es aussieht. Bitte lasst beim Öffnen und Zurücklegen größtmögliche Sorgfalt walten. Wer diesen Bitten Folge leistet, findet im Cache noch einen Hint für OCA600.


Bitte habt Verständnis, dass ich für diesen Cache die Finalkoordinaten nicht bestätigen kann, weil dies gespoilert wäre. Wer ihn komplett verstanden hat, wird wissen warum. Die schönste Bestätigung ist doch sowieso, den Cache eigenhändig an den vermuteten Koordinaten vorzufinden  :) Alle anderen Fragen beantworte ich weiterhin gerne.
... freedom ought to be infinite.

This is how free I felt to contribute to the arbitrary cache-hiding that is taking place on the former Tempelhof airfield. At the southeast entrance (see coordinates), I mounted my unicycle and started riding straight towards the Gasometerfor nine and a half minutes. Then I continued straight south for two and a half minutes. From there, I went half the way towards the radar tower. Now I was going to continue riding east for a while. However, after only four minutes and 35 seconds I fell off my unicycle. So I figured "I might as well hide the cache right here".

As you might have noticed when searching other caches on these grounds, here nature is quite sensitive. Please be careful not tread down all the plants leaving an obvious trace to the cache site. Also the hide is more fragile than it seems. So please take great care when opening and rehiding and you will be rewarded with a hint for cache OCA600.

Please understand that I cannot confirm the final coordinates for this particular cache without spoiling. You know why, if you have fully understood this quest. Isn't the best confirmation to find the cache at the suspected coordinates on your own, anyway? I'm still happy to help with any other questions.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Unter den Wolken...    gefunden 7x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 22. Oktober 2015 Bunter Hund hat den Geocache archiviert

Leider gemuggelt

gefunden 27. Dezember 2012 tarozwo hat den Geocache gefunden

Im Herbst hab ich hier zusammen mit Geo.Gecko schon einmal mein Glück versucht etwas zu finden, aber das wollte das Glück wohl nicht so mit uns sein. Heute nun bei anderen Wetter und Vegetationsbedingungen war der Fund relativ einfach. [:)]
Echt tolles und freches Final!

Danke fürs legen/verstecken! In FP…

gefunden 14. Juni 2012 der-michel hat den Geocache gefunden

Man, man, man - wieviele Stunden habe ich mit Google verbracht, um einen ordentlichen Einradsimulator zu finden...
Die meisten funktionieren nicht mit den metrischen Maßen.
Doch dann, gestern Abend, hatte ich endlich die richtige Webseite entdeckt, die mir die selbständige Fahrt erspart hat.

Ich hatte sowas von einem A-Ha-Erlebnis -> Suuuuuper Cooool !


Die Dose war dann dank 100%er Koordinaten ein Klacks...

:) icon_smile_big.gificon_smile_tongue.gificon_smile_evil.gificon_smile_wink.gif

*************************
* 884 - TFTC - der-michel :) *
*************************

gefunden 08. September 2011 mity hat den Geocache gefunden

Nach dem Lesen, was dem bunten Hund hier wiederfahren ist, seufzte ich innerlich auf. Oh Mann. Wo bekomme ich denn jetzt ein Einrad her? Oder kann man dafür auch ein Rad nehmen. Also eines mit zwei Rädern. Ich fing an zu überlegen. Hmmm. Müsste eigentlich gehen. Ich muss nur doppelt so schnell fahren. Ganz sicher war ich mir nicht, und so begann ich der Sache mal akademisch auf den Grund zu gehen. Und bewies in kürzester Zeit, dass die Erde eine Scheibe, Plus gleich Minus, der Wahnsinn abzählbar aber unendlich, Geschwindigkeit keine Hexerei, das Dasein eine Illusion, aber definitiv alles relativ ist.
Meine Augen strahlten ob der Schönheit und Vollkommenheit dieser Erkenntnis. GROSS-AR-TIG! Cool
Und so habe ich mich heute mit pochendem Herzen am Start auf mein Zweirad gesetzt, das Ziel fest in den Blick genommen, nochmal durchgeatmet und dann in die Pedale getreten. Irgendwann dann "3, 2, 1..." Plumps!
Äh. Häh? Hmmm. Oh. Aaaaah!
Erneutes Strahlen in den Augen. Ob es an meinen oder der Vorfinder Freudentränen lag, dass das Logbuch sich etwas wässrig zeigte, konnte ich angesichts der heranrückenden Regenfront nicht mehr eruieren. (Hier wirkt der ferne Horizont ja so unglaublich nah. Oder ist es genau umgekehrt? Jedenfalls war klar, dass ich unter diesen Wolken dort nichts Gutes zu erwarten hatte.)
Und so setzte ich beseelt meine Signatur in das Logbuch unter den sich weiter verdichtenden Wolken, rieb die Grasflecken aus meiner Hose, bog den Lenker wieder gerade und radelte vergnügt von dannen.

no trade

mity!

gefunden 22. Januar 2011 UllZi hat den Geocache gefunden

15:00
Was hab ich mich hier schwer getan ... Einrad fahren ist wohl nicht so mein Ding. Da musste ich über den Winter fleißig üben, und immer blieb dieses Fragezeichen vor meiner Haustür. Das hat mich doch gewurmt
Jetzt nach der Schneeschmelze hab ich die Gelegenheit ergriffen und probiert, wie weit meine Künste gediehen waren. Immer auf die Uhr geschaut, dass ich das Abbiegen nicht verpasse, und dann im richtigen Moment fallen gelassen. *autsch*
Ein prima Rätsel, dem ich erst lange nicht auf die Schliche gekommen bin.
Danke für die sportliche Herausforderung
UllZi