Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Adieu Glühlampe

 Cache in den Osram-Höfen

von Browserboy     Deutschland > Berlin > Berlin

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 33.190' E 013° 21.570' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:20 h 
 Versteckt am: 13. August 2010
 Gelistet seit: 17. August 2010
 Letzte Änderung: 30. Oktober 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCAD4A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

34 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
2 Beobachter
0 Ignorierer
323 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich

Beschreibung   

1904 ließ Sigmund Bergmann, der gemeinsam mit Edison die Glühlampe erfunden hatte, an der Seestraße in Wedding eine Fabrik bauen. Das Warenzeichen Osram wurde 1906 „geboren“: eine Wortneuschöpfung aus den früher gängigen Glühwendel-Materialien – Osmium und Wolfram.

Alles lose in Dose, bitte nichts verlieren.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgrura ynatr fgvyy.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Adieu Glühlampe    gefunden 34x nicht gefunden 1x Hinweis 1x Wartung 1x

OC-Team archiviert 30. Oktober 2013 Spike05de hat den Geocache archiviert

Das letzte Funddatum liegt lange zurück und/oder die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr zu finden, nicht zu loggen oder in sehr schlechten Zustand ist. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über ein "Kann gesucht werden Log" erfolgen.

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.


Spike05de (OC-Support)

gefunden 06. April 2013 Ollowain hat den Geocache gefunden

Ich Kenne das Osramwerk noch aus meiner Kinderzeit,und meine Mutter hat bei Osram als Löterin gearbeitet,also war dieser Cache ein muß für misch.Dose schnell gefunden und gelogt.TFTCLachend

gefunden 21. Januar 2013 der-michel hat den Geocache gefunden

Willkommen LED !
Hier ging mir gleich ein Licht auf, wenn auch nur die Sparlampe.
Wenn mich mein GPS nicht penetrant woanders hin gelockt hätte, wäre das Versteck meine 1. Wahl zum Suchen gewesen. So hat es dann etwas länger gedauert. :)

°°° 1661 - TFTC - der-michel :) °°°

gefunden 13. Januar 2013 Wollihood hat den Geocache gefunden

Schon vor geraumer Zeit gefunden und bei geocaching.com geloggt, jetzt auch hier nachgeloggt. Danke sagt
Der Wollihood

gefunden 01. Januar 2013, 21:00 WolleD hat den Geocache gefunden

Schnapszahlh! 55 Am Abend im Wedding kurz bevor ich auf den Weg nach Hause bin, diese Dose noch eben noch mitgenommen. Die beiden sind schon sehr beeindruckend.
TFTC

„Einige persönliche Gedanken der letzten Zeit von Wulfman_Do zum Thema Geocaching welche ich teile, vielleicht denkt der ein oder andere ja mal darüber nach:

Wie man loggt, man loggt verkehrt.

Loggt man nur kurz -> Kurzlogs sind doof...
Loggt man ausführlich - Du solltest nicht spoilern.
Tja was ist ok, was ist gespoilert.
Hat es einem persönlich gefallen oder nicht, was oder wie beeinflusst es die nächsten Cacher.
Fotologs sind keine Pflicht mehr, aber mal gern gesehen, mal wieder nicht, man könnte ja spoilern, einen Lokation verraten oder die Freude an der Suche der nächsten Cacher zerstören.
Sagt man etwas zu einem Rätsel, egal was, es wird verkehrt sein. Sagt man nix, macht es auch nix, oder doch?
Ist der Cache in einem guten Zustand oder beschädigt, ist das Logbuch nass oder voll. Egal das haben schon 10 andere Cacher zuvor erwähnt, meist ändert sich nichts, bis ein Cacher einen weiteren Logzettel spendiert oder sogar mal eine Ersatzdose.
Aber auch das kann verkehrt sein oder wird nicht gewürdigt, eher wird noch gemeckert.
Welche Owner lesen noch alle Found Logs, wohl leider die wenigsten von Ihnen.
Ich habe das immer gern getan, um so mehr ärgert es einen über 08/15, . , TFTC, Gefunden mit XY, geloggt, usw. Logs, also besser doch nicht mehr alles lesen.
Hier wird gemeckert, da wird sich beschwert, aber selber noch kein Dosen versteckt, das hat man gern. Und dann bei Cachern mit 100, 500, 1000 oder mehr Funden, na danke. Da wird geschnitten, beneidet und aus irgendwelchen Gründen
( Neid, Hass, Wut, Frust, Lokationgeilheit ) Caches, Stationen, usw. gespoilert, verraten und zerstört, Dosen und Logbücher gemuggelt (oder sollte man besser gecachert sagen). Manchmal passiert auch mal ein Unfall, eine Dose geht zu Bruch ein Logbuch fällt ins Wasser. OK, das ist nicht schlimm, das kann passieren. Aber wenn man dann nicht mal den "Arsch" in der Hose hat um sich per Mail an den Owner zu wenden, schade schade, wo kommen wir da nur hin und dann einfach nur den Fund mit der Einstellung "Nach mir die Sintflut" zu loggen.

Und wieder zeigt es sich: "Was man macht, macht man verkehrt. Ergo "wie man loggt man loggt verkehrt."

Daher bleibt nur nochmal zu sagen:

Dieser Cache wurde erfolgreich gefunden und geloggt. Danke an den Owner für diesen Cache. Zumindest ich persönlich hatte meinen Spaß!


This entry was edited by WolleD on Sunday, 08 November 2015 at 20:40:01 UTC.